Naturwunder Der Welt: Iguazu Falls

Die Iguazú-Wasserfälle (manchmal auch als Iguassu-Wasserfälle bezeichnet), die vor kurzem als eines der „neuen“ Weltwunder bezeichnet wurden, sind eine der Hauptattraktionen für Touristen in Argentinien. Die Umgebung bietet nicht nur die Möglichkeit, die Wasserfälle zu besuchen, sondern auch viele verschiedene, einzigartige Fahrgeschäfte, Touren und Attraktionen.

Das Unternehmen

Iguazu Falls ist das größte Wasserfallsystem der Welt. Das Wort Iguazu bedeutet "großer Wasserfall", eine Kombination von Wörtern aus der Sprache der Tupi (oder Guarani). Es wurde zum ersten Mal von einem spanischen Conquistador namens Alvar Nunez Cabeza de Vaca im Jahr 1541 aufgenommen. Es summiert sich zwischen 197 und 269 Fuß Höhe mit 275 verschiedenen Tropfen im zweistufigen Wasserfall. Es liegt an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien.

Permanente Attraktionen

In der Umgebung der Iguazu-Wasserfälle können Sie nicht nur die Wasserfälle selbst erkunden, sondern auch viele andere unterhaltsame, familienfreundliche Aktivitäten unternehmen. Achten Sie jedoch beim Besuch darauf, dass Sie genügend Zeit damit verbringen, sich mit der Majestät der Wasserfälle zu befassen.

Einige Gäste entscheiden sich für eine Macuco Jet Boat Safari. Beginnen Sie mit einer lustigen Buggy-Fahrt durch den dichten Dschungel und wandern Sie ein kurzes Stück durch den Regenwald zum Fluss Iguazu. Sie steigen dann in ein Boot mit zwei Strahltriebwerken, das die Fahrer den Fluss hinunter, in die Stromschnellen des Teufels und tatsächlich unter und durch die Iguazú-Wasserfälle (auf der argentinischen Seite) treibt. Die Fahrer werden am Ende der Bootsfahrt durchnässt und lächeln.

Gäste, die auf dem Wasser in einer langsameren Umgebung aussteigen möchten, können zwischen Wandern, Radfahren und Paddeln wählen. Obwohl diese Tour keinen Besuch der Wasserfälle beinhaltet, führt sie die Gäste durch den Dschungel, nachdem sie eine zehn Kilometer lange Mountainbiketour durch das Zentrum des Regenwaldes von Iguazú unternommen haben. Die Fahrt kann anstrengend sein, aber Biker dürfen in ihrem eigenen Tempo fahren. Nach der Radtour gibt es eine kurze Wanderung in ruhigem Tempo über erhöhte Dschungelplattformen, stark befahrene Wanderwege, Promenaden und eine hohe Aussichtsplattform. Schließlich können die Besucher zum Startdock zurückkajakfahren (sogar auf optionale Wildwasser-Stromschnellen stoßen).

Besuchen Sie auch den Vogelpark Iguazu, auch bekannt als Parque das Aves. In diesem Park lernen die Gäste viele der einheimischen Vogelarten von der brasilianischen Seite der Wasserfälle kennen. Die Mehrheit der Vögel, die im Park leben, sind Vögel, die vor verschiedenen Wildschmugglern gerettet wurden oder die verletzt wurden und nicht in ihre ursprüngliche Umgebung zurückkehren können.

Eine in der Region Iguazu Falls einzigartige Attraktion ist das Macro das Americas. Auf dieser Plattform treffen sich die Länder Brasilien, Paraguay und Argentinien, sodass die Gäste gleichzeitig in allen drei Ländern stehen können. Es wurde für die 2016-Olympischen Spiele eröffnet und ist nach wie vor eine Top-Touristenattraktion.

Der chinesische Tempel ist eine weitere einzigartige Sehenswürdigkeit der Iguazu-Wasserfälle. Diese atemberaubende Darstellung der traditionellen chinesischen Folklore und Architektur. Der Hof ist mit großen Buddha-Statuen und massiven Wachen gesäumt. Karten und Broschüren sind am Begrüßungstor erhältlich. Sie können den Tempel jedoch am besten bei einer Führung besichtigen.

Besondere Anlässe

Schauen Sie sich während Ihres Aufenthalts in Iguazu Falls die vielen verschiedenen Veranstaltungen und Festivals in der Umgebung an.

Für Musikfans heißt das Festival Iguazu jedes Jahr im Mai Tausende von Gästen und Animateuren willkommen. Das Festival findet an fünf Tagen in Puerto Iguazu statt und zieht sowohl Leute an, die spielen, als auch Leute, die zuschauen wollen. Dort sind viele verschiedene Musikgenres vertreten, und viele der Besucher des Festivals sind jung, was dem Ganzen ein jugendliches und unterhaltsames Gefühl verleiht.

Eine andere Stadt, Foz do Iguacu, bietet eine eigene Version des traditionellen brasilianischen Karnevals im Februar an. Die Stadt veranstaltet auch einen Angelwettbewerb (das internationale Dourado-Event, das jährlich im März stattfindet), an dem Menschen aus der ganzen Welt teilnehmen. Am Ende findet ein Kochwettbewerb statt, bei dem es darum geht, wer den leckersten Fang macht.

Die Feiertage im Dezember und Januar sind aufgrund der Beliebtheit der Feiertage und der Art und Weise, wie sie mit Paraden, Feuerwerk und Aufführungen gefeiert werden, eine weitere wunderbare Zeit, um die Wasserfälle zu besuchen.

Essen und Einkaufen

Es gibt viele Restaurants in unmittelbarer Nähe von Iguazu Falls. Viele von ihnen bieten traditionelle lokale Küche. Eine der am besten bewerteten Möglichkeiten ist das Fortin Cataratas im angrenzenden Nationalpark, einem lateinamerikanischen Steakhouse. Es gibt auch viele Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung, wie das Einkaufszentrum Punto Iguazu.

Mehr Naturwunder der Welt