Niederlande Sehenswürdigkeiten: Volendam

Volendam ist vielleicht am bekanntesten als das größte Fischerdorf in den Niederlanden. Mit einer Vielzahl von Museen, die sich mit lokaler Geschichte und Kultur befassen, sowie Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, verbringen die meisten Gäste mindestens zwei Tage in der Stadt.

Das Unternehmen

Volendam befindet sich in Nordholland und wurde in den 1350s etabliert. Es ist heute ein bekanntes Fischerdorf mit über 20,000 ständigen Einwohnern. Es ist auch bekannt für sein einzigartiges Musikgenre, Palingsound, und die Stadt, in der der 2014-Film „Queen“ gedreht wurde.

Permanente Attraktionen

Volendam bietet eine Fülle von Aktivitäten, die die Besucher der Stadt erleben können, von denen viele ihnen einen besseren Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt geben werden. Beachten Sie, dass nicht alle Attraktionen das ganze Jahr über geöffnet sind (einige sind in den Wintermonaten geschlossen). Fragen Sie bei jeder Sehenswürdigkeit nach, bevor Sie einen Besuch planen, um die Verfügbarkeit zu überprüfen.

- Käserei - Im Grunde zeigt diese Fabrik den Gästen, wie Käse hergestellt wird. Es fungiert jedoch auch als umfassendes Museum, das die Entwicklung und Geschichte der Käseherstellung sowie die Entstehung des traditionellen Volendamer Käsestandards zeigt. Gäste der Käsefabrik können auch einige der dort hergestellten Käsesorten probieren und diese später kaufen (erkundigen Sie sich beim Zoll, bevor Sie in ein Flugzeug mit Lebensmitteln einsteigen).

- Palingsound Museum / Aalräucherei - Dieses Museum in Volendam konzentriert sich auf den sogenannten „Palingsound“, einen Musikstil, der sowohl für die Stadt spezifisch als auch in der Stadt geschaffen wurde. Das Wort Palingsound bedeutet direkt „Aalklang“, und die erstellte Musik bezieht sich auf kreative Weise darauf, wie die Klänge klingen. Palingsound hat viele verschiedene niederländische Musiker hervorgebracht. Neben der Musik ist das Museum auch eine funktionale Räucherei. Die Räucherei demonstriert traditionelle Techniken zum Räuchern von Aal, und die Gäste erhalten am Ende ihrer Besuche Proben. Es ist ein nicht verpassen, während in Volendam.

- Volendams Museum - Erfahren Sie mehr über die reiche und geschichtsträchtige Geschichte und andere Folklore der Stadt Volendam, einschließlich ihres Status als bekanntes Fischerdorf. Die Gäste erfahren, was Volendam unter den vielen Fischerdörfern in den Niederlanden so bekannt und berühmt macht, und haben die Möglichkeit, das Zigarrenbandhaus zu besichtigen (benannt nach einem lokalen Mönch, der in seinem Inneren einzigartige Mosaike aus elf Stücken geschaffen hat) Millionen verschiedener Zigarrenbands).

Für Besucher, die mehr an einer Stadtführung interessiert sind, empfiehlt sich eine Fahrt mit der Fähre Volendam / Marken. Die Fähre bringt zahlende Gäste über die Zuiderzee in die ehemalige Inselstadt Marken Nur eine halbe Stunde. Anschließend können Sie Marken erkunden, das eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten wie ein Museum für Holzschuhe, die einzigartigen Holzhäuser und andere Museumsattraktionen bietet.

Ein unterhaltsames, familienfreundliches Erlebnis für Gäste jeden Alters ist die Option, ein "historisches" Foto zu machen. Die Besucher des Studios werden in historischen Volendam-Kostümen (Hüte, Kleider usw.) gekleidet sein, die über die normale Kleidung der Gäste gehen und dann vor einer Szene aus der alten Zeit Volendams posieren. An diesem Deich gelegen, werden die Gäste mit diesen einzigartigen Fotografien einen Ausflug in die historische Stadt nie vergessen.

Besondere Anlässe

Aufgrund seiner geringen Größe bietet Volendam nicht viele Sonderveranstaltungen an.

Eines der wenigen, das es anbietet, und ein Besucherliebling, ist eine jährliche Veranstaltung namens Pieperrace. Diese Veranstaltung markiert den Beginn der Segelsaison mit Segelbootrennen, Musik, Essen und Wettbewerben. Über 60 Boote nehmen an diesem Rennen teil, und die Konkurrenz ist groß. Das Rennen beginnt und endet in der Stadt, sodass die Gäste sowohl am Start als auch im Ziel ihre Favoriten anfeuern können. Erfahrene Segler können sich auch im Pieperrace messen.

Im Mai bietet Volendam das Tulip Time Fest an. Das acht Tage dauernde Festival bietet das Beste der niederländischen Kultur mit traditionellen Kostümen, Tänzen (die sich auf die zwischen den 1920s und den 1950s gespielten konzentrieren) und Speiseoptionen. Für Besucher, die mehr über die Geschichte und Bedeutung der Tulpe in der niederländischen Kultur erfahren möchten, gibt es in der ganzen Stadt verschiedene Workshops und Informationsstände.

Essen und Einkaufen

Neben der Käsefabrik und dem geräucherten Aal, die sich in den Volendam-Museen befinden, können Sie bei einem Besuch der Stadt auch aus einer Vielzahl anderer gastronomischer Einrichtungen wählen. Van Den Hogan, ein Restaurant / Café und Hotel im Herzen der Stadt. Es gibt auch andere, meist Meeresfrüchte schwere Optionen für jedes Budget. Die Stadt bietet auch viele Einkaufsmöglichkeiten, von Einkaufszentren bis zu Souvenirläden.

Weitere Aktivitäten in den Niederlanden