New Orleans Fischen

New Orleans ist auf der ganzen Welt bekannt für seine einzigartige Architektur, Musik, Küche und jährlichen Feierlichkeiten wie Karneval. Es ist das Herz von Louisiana und einer der aufregendsten Orte, die es in den gesamten USA zu besuchen gilt. Die Stadt besteht mehr aus Wasser als aus Land, mit mehr als vierhundert Quadratkilometern Bayous, Seen und dem berühmten Mississippi rund um New Orleans. Bei all dem Wasser und der Liebe zu Meeresfrüchten aller Art ist es keine Überraschung, dass das Angeln in und um New Orleans eine sehr beliebte Aktivität ist. Weiter lesen: Dinge, die in New Orleans zu tun

Die Fischerei hat im Laufe der Jahre eine große Rolle in der Kultur von New Orleans und in der Entwicklung der Stadt selbst gespielt. In New Orleans gibt es einige der besten Angelplätze der Gegend und einige sehr hoch bewertete Angelcharter und -führer. Neben dem Golf von Mexiko und der weltberühmten Barataria-Bucht hat New Orleans auch viele Süßwasserseen und erstklassige Angelgebiete in der Umgebung.

Die besten Angelstelle in New Orleans

In ganz New Orleans können viele verschiedene Fischarten gesichtet und gefangen werden, darunter Welse, Forellen, Rotkiemen, Rotbarsche und Barsche. Auch Aale können gefangen werden. Die Gegend ist sehr abwechslungsreich, sowohl in Bezug auf den Fisch, den Sie fangen können, als auch in Bezug auf die Standorte, aus denen Sie wählen können. Schauen wir uns also einige der am besten bewerteten Angelorte in und um New Orleans, Louisiana, genauer an.

1. Stadtpark

Der City Park ist einer der besten Orte in der Innenstadt von New Orleans und bietet unzählige Lagunen, die bei Anglern in der Gegend schon immer sehr beliebt waren. In diesen Gewässern haben Sie die große Chance, einen großen Fisch zu fangen, zum Beispiel blauen Wels, Forellenbarsch, Blaugrünkehlchen, Rotbarsch, rote Trommel, Aal, Rio Grande-Barsch und andere, die aus den Lagunen von City gepflückt werden Park mit beeindruckender Regelmäßigkeit. Es ist ein großartiger Ort für einige Familien, die angeln möchten. Wenn Sie also Ihren Kleinen den Sport näher bringen möchten, ist dies ein großartiger Ort, um anzufangen.

2. Elmer's Island

Für das Salzwasserfischen in New Orleans gibt es wahrscheinlich keine besseren Standorte als die Elmer's Island Refuge. Mit viel Land zum Erkunden rund um den Park und wunderschönen Stränden ist es zu jeder Jahreszeit ein großartiger Ort, an dem viele verschiedene Salzwasserarten wie rote Trommel, Flunder, schwarze Trommel, gesprenkelte Forelle und mehr heimisch sind. In der kühleren Jahreszeit ist die Bull Red Drum zu finden, und das östliche Ende des Strandes ist in der Regel der beste Ort für häufige Bissen.

3. Frank Davis Fishing Pier

Unweit des Flughafens New Orleans Lakefront ist der Frank Davis Fishing Pier ein Muss für Angler in und um New Orleans. Das Angeln an diesem Pier ist im Sommer in der Regel am produktivsten, jedoch kann es zu fast jeder Jahreszeit zu Bissen kommen. Ein weiterer Vorteil dieses Piers ist, dass er rund um die Uhr zum Angeln geöffnet ist. Wenn Sie also Lust auf ein bisschen Nachtfischen in New Orleans haben, sind Sie hier genau richtig.

4. Bayou St. John

Mehrere Jahre lang kämpften die Fischpopulationen von Bayou St. John ums Überleben, aber aufgrund des Einbaus eines neuen Schleusentors und der sorgfältigen Überwachung in den letzten Jahren hat der Bayou begonnen, viel besser zu werden und ist ein erstklassiger Ort für das Fischen von gesprenkelten Forellen. Forellenbarsch und rote Trommel können auch in diesem Bereich angeschlossen werden.

5. See Pontchartrain

Der Pontchartrain-See ist mit einer Fläche von 630 Quadratmeilen einer der größten Seen der Region und beherbergt über hundert verschiedene Fischarten. Es ist nicht ungewöhnlich, an diesem See 10 + Pfund-gesprenkelte Forellen zu fangen, wobei Forellenbarsche, Weißbarsche und Schellbarsche ebenfalls mit beeindruckender Regelmäßigkeit zu finden sind. Der Pontchartrain-See ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel in der Region New Orleans und bietet eine entspannte, landschaftlich reizvolle Umgebung für lange Angelstunden. Auch im See gibt es immer wieder riesige Wels, und wenn so viele verschiedene Arten von Fischen unter der Oberfläche schwimmen, wissen Sie nie genau, worauf Sie sich einlassen können.

6. Bogue Chitto Wildlife Refuge

Eine kurze Fahrt nordöstlich von New Orleans befindet sich eines der schönsten Naturschutzgebiete von Louisiana. Diese Zuflucht erstreckt sich über mehrere Hektar 36,000 und bietet viele Möglichkeiten zum Erkunden und Genießen. Hier kann man Forellen angeln. Wels, Barsch, Brasse und andere finden Sie an diesem super Angelplatz, der noch relativ unbekannt ist.