New Orleans, La Zu Erledigen: Audubon Zoo

Im historischen Teil von Uptown New Orleans, LA, befindet sich der Audubon Zoo, in dem eine Mischung aus exotischen Tieren aus der ganzen Welt lebt. Mit einer Vielzahl einzigartiger Exponate, praktischen Erlebnissen und Programmen inspiriert der Zoo die Besucher, mehr über die Tiere zu erfahren. Der Zoo ist Teil des Audubon Nature Institute, einer Sammlung von 15,000-Tieren, die in 10-Museen und -Parks untergebracht sind.

Vor dem Hintergrund der Skulpturen und der historischen frühen 1900-Architektur bereichern die wunderschönen Gebäude und üppigen Gärten des Zoos das Erlebnis, den Park zu erkunden. Der Audubon Zoo ist bestrebt, Besuchern des Tierreichs Aufklärung zu bieten, indem er eine Reihe von Wildtieren ausstellt. Der Zoo, der mit der Gemeinde zusammenarbeitet, ist auch ein Lernzentrum mit einer Reihe von Exponaten, die Besucher über Tiere, Umweltschutzmaßnahmen und die Natur unterrichten.

Die Vielfalt der im Audubon Zoo angebotenen Exponate bietet eine unterhaltsame Möglichkeit, das Tierreich und die Beziehung zwischen Natur und Menschen kennenzulernen. Die Exponate nehmen die Besucher mit auf eine Reise um die Welt, um Tiere aus allen Regionen der Erde zu sehen. Die Tausenden von verschiedenen Tieren im Zoo haben Exponate, die verschiedene Säugetierlebensräume erkunden, wie die afrikanische Savanne, Watoto Walk, Jaguar Jungle, die Welt der Primaten, asiatische Elefanten, Audubon Voliere und die preisgekrönte Louisiana Swamp Ausstellung. In der afrikanischen Savanne gibt es Zebras, Giraffen und Affen direkt neben dem Watoto Walk. In dieser Ausstellung im Freien, die nach einem Massai-Dorf in Kenia oder Tansania gestaltet wurde, können Kinder mit Schafen und Ziegen interagieren, die sich in der Gegend bewegen. Das Dorf hat eine runde, mit Stroh gedeckte Hütte, in der Kinder über die verschiedenen nigerianischen Zwergziegen, Golfküstenschafe und viele andere Tiere unterrichtet werden. Die Jaguar Jungle-Ausstellung befasst sich mit der natürlichen Umgebung Südamerikas und zeigt die alte Maya-Zivilisation aus einer neuen Perspektive. Die Ausstellung über Jaguare ist das heiligste Tier der Maya-Kultur und informiert die Besucher über die Kultur, die Menschen, die Umwelt und die Tiere in Südamerika. Eingeschlossen in Glas haben die Menschen einen genauen Blick auf die Jaguare, die sich um die nachgebildeten Maya-Ruinen schleichen.

In der Welt der Primaten leben Affen aus der ganzen Welt. Besucher können beobachten, wie diese Gorillas, Lemuren und Mandrills in ihren Lebensräumen spielen und interagieren. Asiatische Elefanten sind ein großartiger Aspekt des Zoos, und Besucher können in einem erhöhten Pavillon zusehen, wie sich die Elefanten in einem der beiden Pools abkühlen und mit ihren Stämmen im Wasser spielen. Das Audubon-Vogelhaus beherbergt mehr als 30-Arten bunter Vögel und zeigt wunderschöne und tropische Vögel aus der ganzen Welt, wie den hellen, kleinen Taveta-Goldweber. Es gibt viele gefährdete Vögel in dieser Ausstellung, wie zum Beispiel die blau gekrönte Lachdrossel aus dem Nordosten Chinas. Die Louisiana Swamp-Ausstellung, die die Tierwelt, die Geschichte und die Kultur von Louisiana zeigt, ist ein preisgekröntes Feature im Audubon Zoo. Diese Erkundung der Beziehung zwischen Pflanzen, Sumpftieren, Cajun-Menschen, Nahrungsmitteln und der Gesellschaft im tiefen Süden ist ein einzigartiges kulturelles Erlebnis. In der Geschichte von Louisiana lehrten die Ureinwohner die Cajun, wie man auf dem Land lebt, ohne seine Ressourcen zu überbeanspruchen. Es bietet den Besuchern die Möglichkeit, durch einzigartige Aktivitäten wie Krokodilfütterung und Begegnungen mit Tieren die Lebensräume und Umgebungen vor Ort kennenzulernen.

Im Audubon Zoo werden viele verschiedene Veranstaltungen und Programme für Menschen jeden Alters angeboten. Jeden Tag gibt es einzigartige Präsentationen über verschiedene Tiere im Zoo. Es gibt jedoch auch eine Reihe spezifischer Veranstaltungen, die es den Besuchern ermöglichen, den Zoo nachts zu erkunden. Dazu gehören die Nature Center Flashlight Tours, Safari After Dark und Scout-Programme. Die Nature Center Flashlight Tour ist eine neue Möglichkeit für Besucher, das gesamte Naturzentrum einschließlich des Zoos zu erkunden, indem sie hören, wie der Wald nach Sonnenuntergang zum Leben erweckt wird. Mit Taschenlampen können die Gäste nachtblühende Pflanzen sehen und ihren Abend mit dem Braten von Marshmallows an einer Feuerstelle beenden. Safari After Dark ist eine weitere nächtliche Erfahrung, bei der Besucher im Zoo campen können. Am Abend gibt es eine Vielzahl von Familienaktivitäten, wie Tierbegegnungen und Kunsthandwerk neben dem Kamin sowie eine Nachtwanderung rund um den Ort. Mit den Pfadfinderprogrammen können Pfadfinderinnen und Pfadfinder eine Nacht im Zoo verbringen und die Natur hautnah erleben, umgeben von Tieren. Die Teilnehmer haben sogar die Möglichkeit, sich während des Übernachtungserlebnisses ein Öko-Badge zu verdienen.

6500 Magazine Street, New Orleans, LA 70118, Telefon: 504-861-2537

Weitere Aktivitäten in New Orleans