New York Hall Der Wissenschaft (Nysci) In Queens, Nyc

Die New York Hall of Science, auch bekannt als NYSCI, ist ein Wissenschaftsmuseum im Flushing Meadows-Corona Park im Stadtteil Queens. Das NYSCI befindet sich in einem der wenigen Gebäude der 1964 New York World Fair und ist das einzige Wissenschafts- und Technologiezentrum in New York. Es bietet mehr als interaktive 450-Exponate, die sich auf Chemie, Biologie und Physik konzentrieren. Das Zentrum bietet auch eine Vielzahl von Demonstrationen, Workshops und praktischen Aktivitäten, in denen Technik, Mathematik, Naturwissenschaften und Technologie für alle Altersgruppen erklärt werden.

1. Geschichte


Das NYSCI, das im Rahmen der Weltausstellung in 1964 gegründet wurde, blieb nach der Veranstaltung geöffnet und diente den Studenten als Zentrum für Wissenschaft und Technologie. Zu den Exponaten gehörten Pläne für das erste Atomarium der Welt. Die Halle blieb 15 Jahre lang geöffnet, bis sie wegen Renovierungsarbeiten geschlossen und in 1986 als Wissenschaftsmuseum wiedereröffnet wurde. Sie wuchs exponentiell, nachdem Pläne für die Darstellung eines Quantenatoms verwirklicht wurden. Das Museum bot auch ein Schulungsprogramm für große Wissenschaftsstudenten an und entwickelte sich weiter, um den Bedürfnissen einer wachsenden Besucherzahl gerecht zu werden. Bei der Erweiterung und Renovierung wurden eine neue Auffahrt und eine Eingangsrotunde, ein Theater, Souvenirläden und ein Café sowie ein 30,000-Quadratfuß-Wissenschaftsspielplatz hinzugefügt.

2. Exponate und Sammlungen


In der New York Hall of Science werden 100,000-Exponate, -Aktivitäten und -Demonstrationen mit den Schwerpunkten Ingenieurwesen, Mathematik, Naturwissenschaften und Technologie auf einer Ausstellungsfläche von über 30 Quadratmetern sowie einem 30 Quadratmeter großen Wissenschaftsspielplatz und einem Raketenpark im Freien präsentiert . Das NYSCI bietet praktische, energiegeladene Bildungserlebnisse, die Neugierde wecken und Kreativität fördern. Es verfügt über eine umfangreiche permanente Sammlung sowie eine Reihe von Wechsel- und Wanderausstellungen.

Zu den Dauerausstellungen des Saals zählen Gesichter aus dem Südpolarmeer, geometrische figurative Werke, weibliche Roboter und Androiden, Nolan Preece: Chemigramm-Landschaften, Science Fiction und Science Future. Weitere Dauerausstellungen sind Vanitas (in einer Petrischale), Connected Worlds, Streulicht, Wild Minds - What Animals Really Think, Design Lab, NYSCIs neuer Mars Rover, Sport Challenge, Seeing the Light, Wissenschaftsspielplatz, Mathematica und Rocket Park Minigolf , Charlie & Kiwis evolutionäres Abenteuer, Raketenpark, Suche nach Leben jenseits der Erde und Vorschulplatz.

Faces From the Southern Ocean 'zeigt eine unglaubliche fotografische Darstellung einiger der beeindruckendsten Kreaturen der Welt von JJ L'Heureux und' Geometric Figurative Works 'zeigt eine Reihe von geometrischen Schwarz-Weiß-Mustern und visuellen Rätseln von Karl Szilagi. "Picturing Female Robots and Androids" zeigt weibliche Roboter, Puppen und Schaufensterpuppen aus Filmen, Fernsehen, Videospielen und "Nolan Preece: Chemigram Landscapes" zeigt die experimentellen fotografischen Prozesse der Künstlerin Nolan Preece.

Science Fiction, Science Future 'zeigt interaktive Exponate mit Hologrammen, Augmented Reality und Robotern, während' Vanitas (in einer Petrischale) 'eine Serie von Digitaldrucken der zeitgenössischen Biokünstlerin Suzanne Anker ist. "Scattered Light" ist eine Kunstinstallation, die von Dick Esterle mit 528 25-Fußlängen von Flagging Tape erstellt wurde.

Connected Worlds 'ist NYSCIs bahnbrechende neue Ausstellung zu ökologischer Nachhaltigkeit und' Wild Minds - What Animals Really Think ', in der die Ähnlichkeiten zwischen menschlicher und tierischer Wahrnehmung anhand von Videos, Spielen und Displays untersucht werden.

Design Lab 'ist die neueste Erfahrung des Museums, die die natürliche Neigung der Menschen erforscht, erfinderisch und einfallsreich zu sein, und Camille ist der neue Mars Rover von NYSCI. "Sports Challenge" bietet die Möglichkeit, Fähigkeiten in einer Vielzahl von Sportarten zu testen und die wichtige Rolle der Wissenschaft im Sport zu entdecken, während sich "Seeing the Light" mit dem Sinn des Sehens und dem Sehen und Wahrnehmen von Farbe und Licht durch den Menschen befasst.

Der Science Playground erforscht die wissenschaftlichen Prinzipien von Gleichgewicht, Bewegung, Sehen und Tönen und Mathematica untersucht, wie Mathematik die Welt durch praktische Aktivitäten und dynamische Modelle beeinflusst hat. "Rocket Park Mini Golf" erforscht die Wissenschaft der Raumfahrt und "Charlie & Kiwi's Evolutionary Adventure" untersucht die Vorfahren des Kiwi-Vogels und der Evolution. "Rocket Park" untersucht das Raumschiff, das das Weltraumrennen initiiert hat, und "Suche nach Leben jenseits der Erde" zeigt, was Wissenschaftler über das Leben in extremen Umgebungen auf der Erde gelernt haben. Der „Preschool Place“ ist ein geschützter Bereich für junge Besucher, um multisensorische Aktivitäten zu erkunden.

Die New York Hall of Science (NYSCI) befindet sich bei 47-01 111th Straße in Corona und ist von Montag bis Freitag von 9: 30 bis 5: 00 Uhr und Samstag und Sonntag von 10: 00 bis 6: 00 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Queens, NYC

47-01 111th Straße, Corona, NY, Telefon: 718-699-0005