Neuseeland Sehenswürdigkeiten: Nelson Tasman

Diese Gegend wird als die Region Neuseelands beschrieben, in der die meisten Sonnenstrahlen auf die Sandstrände fallen, die geschichtsträchtigen Städte und malerischen Ziele, die den Menschen den Atem rauben. Es gibt so viel zu tun in Nelson, einem großen Gebiet, das aus mehreren Städten, malerischen Zielen, Stränden, historischen Stätten und mehr Orten und Unternehmen besteht. Alles in allem ist dies ein wahrhaft himmlisches Ziel.

Das Unternehmen

Die Geschichte der Stadt Nelson geht auf 1841 zurück, aber Siedlungen der Maori wurden schon lange vorher gegründet. In 1853 wurde die Provinz Nelson Realität, während die Siedler aus anderen umliegenden Ländern wie Großbritannien durch die beiden Inseln zogen und mehr Land für sich beanspruchten. Der Abel Tasman National Park wuchs, als mehr Land für die neuseeländische Regierung eingenommen wurde, und die Provinz Nelson ist jetzt unter dem Banner des Nationalparks geschützt.

Nach der Gründung des Nelson-Teils des Abel-Tasman-Nationalparks und der Verbreitung von Frieden in der Region war die Geschichte reich an Kultur, Festen, weltberühmten Künsten und Handwerken sowie Reisen aus der ganzen Welt, um das Unglaubliche zu erleben , Nordseite der Südinsel Neuseelands. Heute ist es eines der am meisten bereisten Ziele der Welt.

Attraktionen in Vancouver

Rundflug - Die Landschaft lässt sich am besten durch die Luft betrachten. Besucher haben ein unglaubliches Erlebnis, wenn sie mit einem Hubschrauber fliegen, um Orte wie den Rotomairewhenua - den „Blauen See“ - zu sehen, der als der sauberste See mit dem klarsten Wasser der Welt gilt. Der Hubschrauber kann Besucher zu Flüssen und Bächen auf dem offenen Land bringen, damit sie Forellen angeln oder in der Nähe eines der berühmten Weingüter landen oder sogar über den Ort fliegen, an dem sich die klassische Trilogie „Herr der Ringe“ befand gefilmt.

National WOW Museum und Nelson Classic Car Collection - Das WOW steht für World of Wearable Art, ein jährliches Festival in Neuseeland, zu dem jedes Jahr Menschen aus aller Welt strömen. Das Museum beherbergt Stücke vergangener Festivals, die die Besucher bewundern können. Die Oldtimer-Galerie grenzt an das WOW-Museum, sodass die Besucher ein Zwei-für-Eins-Erlebnis haben. Die Nelson Classic Car Collection ist die größte ihrer Art in Neuseeland.

Golden Bay - Diese Bucht beherbergt kilometerlange wunderschöne Strände und Landschaften wie aus einem Märchen, aber das interessanteste unter den Besuchern ist die Abschiedsspucke. Die Nehrung beherbergt ein Vogelschutzgebiet, das Besucher bei Tageslicht besuchen können. Innerhalb von Farewell Spit befindet sich Cape Farewell, der nördlichste Punkt der Südinsel, an dem Besucher gerne Zeit an den Stränden verbringen, alte Leuchttürme erkunden und die lokale Tierwelt beobachten. Der letzte Ort in Golden Bay sind die Te Waikorupupu Springs, die auf der südlichen Hemisphäre mit Abstand die größten sind.

Lokale Kunstgalerien - Nelson Tasman und die Umgebung sind international bekannt für ihre Kunst. Kunst von lokalen Künstlern gibt es in vielen Formen, und es gibt Hunderte von Galerien, in denen die kollektive Kunst ausgestellt und gekauft werden kann. Das Talent ist unbestreitbar, da sogar der berühmte Jens Hansen in der Gegend arbeitet, der den berühmten Ring herstellte, der in der Trilogie "Herr der Ringe" verwendet wurde.

Toller Geschmacksweg - Dieser Weg ist für Radfahrer gedacht, die sich während ihres Besuchs sportlich betätigen möchten, aber auch zu allen großen Weingütern, Brauereien, Kunstgalerien und vielem mehr fahren möchten.

Fallschirmspringen - Das Fliegen durch den Himmel ist immer eine Explosion, aber über Neuseeland zu fliegen und das Erlebnis auf HD-Video festzuhalten, ist etwas ganz anderes. Aus der Luft fliegen Besucher über Obstgärten, Flüsse, Täler, Berge, Weinberge und Strände. Sowohl die Nord- als auch die Südinsel können vor der Landung gesehen werden.

Erkunden - Nelson Tasman kann auf dem Land-, See- oder Luftweg erreicht werden. Die Menschen betreten das große Naturschutzgebiet oft mit dem Kajak durch die verschiedenen Flüsse oder kommen auf dem Seeweg herein. Der Abel Tasman Trail bietet Besuchern die Möglichkeit, die verschiedenen Attraktionen, Landschaften, historischen Stätten und alle Unternehmen der Nelson Tasman Community zu sehen. Die Leute haben auch keine Angst, mit dem Hubschrauber oder durch Fallschirmspringen anzukommen.

Shopping

Der gesamte Nationalpark ist voller Städte und Gemeinden, in denen lokale Brauereien, Kunstgalerien, Bekleidungsgeschäfte, Geschenkeläden und alles andere dazwischen sind. Dieser Teil Neuseelands ist international bekannt für seine berühmten Kunstwerke und Künstler, und die Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung spiegeln seine Talente wider.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Neuseeland