Niagarafälle Von New York City: Fahren, Mit Dem Zug, Bus

An der internationalen Grenze zwischen den USA und Kanada befinden sich die berühmten Niagarafälle sowie eine Reihe von Aussichten, Bootsfahrten und anderen Aktivitäten, auf die sich die Besucher bei ihrem Besuch freuen können. Es ist ungefähr sieben Stunden Fahrt von New York entfernt und obwohl es eine Herausforderung ist, an einem Tag von NYC zu den Niagarafällen und zurück zu reisen, ist dies durchaus möglich. Es gibt jedoch viele Gründe, dort zu bleiben, ob als Gruppe oder alleine. In jedem Fall werden Sie zuerst wissen wollen, wie Sie dorthin gelangen.

Wie man von New York nach Niagara Falls reist

Sie können die Niagarafälle entweder mit dem Auto, dem Zug, dem Bus oder dem Flugzeug erreichen.

Mit dem Auto anreisen

Wenn Sie lange Autofahrten nicht mögen, können Sie ein Auto in New York mieten und eine 400-Meile zu den Niagarafällen fahren. Die gesamte Fahrt dauert sieben Stunden, kann jedoch etwas länger dauern, wenn Sie im Stau stecken bleiben. Die beste Möglichkeit, die Zeit zu überbrücken, besteht darin, die Stadt so früh wie möglich zu verlassen.

Reisen mit dem Zug

Es gibt einen Amtrak-Service in New York, der Sie bis zu den Niagarafällen bringt. Es dauert ungefähr neun Stunden, um auf diese Weise dorthin zu gelangen, obwohl Sie sich keine Sorgen machen müssen, selbst dorthin zu fahren, und sogar im Zug schlafen können.

Reisen mit dem Bus

Der Bus ist viel langsamer. Die gesamte Reise würde ungefähr 9 Stunden dauern, kann sich aber manchmal auch auf 11 erstrecken. Aber genau wie der Zug schlägt das Fahren, wenn Sie keine Lust dazu haben, und es ist viel billiger als die Alternativen.

Mit dem Flugzeug reisen

Flüge von New York nach Niagara Falls werden auf nur 45 bis 60 Minuten geschätzt, aber Sie müssen auch die Reisezeit zum Flughafen berücksichtigen und die Flughafensicherheit durchlaufen. Insgesamt ist dies jedoch der mit Abstand schnellste Weg, um an die Niagarafälle zu gelangen, auch wenn sich das Ganze über drei Stunden erstreckt. Es ist auch am bequemsten. Der einzige Nachteil ist, dass dies auch die teuerste Art zu reisen ist. Wenn Sie jedoch Glück haben, können Sie sich einige ermäßigte Tarife sichern, wenn Sie Ihre Reise im Voraus planen und frühzeitig buchen.

Tagestouren zu den Niagarafällen

Wenn Sie nach Niagara Falls fliegen möchten, sollten Sie eine eintägige Tour in Erwägung ziehen, die von Agenturen in New York City angeboten wird. Die Tour beinhaltet Flugreisen, es kann sich also durchaus lohnen, die zusätzlichen Kosten zu tragen, wenn Sie das Beste aus Ihrer Reise machen möchten.

Bei diesen Touren ist zu beachten, dass sie sowohl auf die kanadische als auch auf die amerikanische Seite der Wasserfälle führen. Sie benötigen daher einen Reisepass und gegebenenfalls ein Visum, um daran teilnehmen zu können.

Mehrtagesausflüge zu den Niagarafällen

Wie bereits erwähnt, müssen Sie Ihren Besuch in den Niagarafällen nicht unbedingt zu einer eintägigen Angelegenheit machen. Wenn Sie es in Ihren Zeitplan aufnehmen können, versuchen Sie, eine Nacht an diesem Ort zu verbringen - schließlich haben Sie es verdient, nachdem Sie sieben Stunden hintereinander gefahren sind.

Diese Touren haben auch ein mehrtägiges Gegenstück, bei dem Sie eine Tour für 2 bis 3 Tage buchen können. Einige Agenturen bieten Touristen die Möglichkeit, Einkäufe zu tätigen, die Tausend Inseln und andere Attraktionen zu besichtigen. Sie haben auch Unterkünfte für die Nächte.

Sehenswertes in den Niagarafällen

Offensichtlich fährst du zu den Niagarafällen, um es zu sehen, mehr als alles andere. Das heißt aber nicht, dass Sie Ihre Reise nicht optimal nutzen können, besonders wenn Sie ein paar Tage dort sind. Es gibt viele Dinge, die es wert sind, gesehen zu werden, und die aus eigener Sicht ein Muss sind.

Hornblower Bootstouren: Wenn es nicht ausreicht, die Wasserfälle zu sehen, können Sie versuchen, auf einer Hornblower-Bootstour näher heranzukommen. Dieses Boot bringt Besucher zum Fuße der American Falls, bevor es in Richtung der Canadian Horseshoe Falls fährt. Mach dir keine Sorgen, dass du nass wirst. Sie erhalten eine Einweg-Regenjacke. Wenn Sie interessiert sind, möchten Sie vielleicht einen Sitzplatz online buchen, da es zu spät sein kann, einen zu bekommen, wenn Sie bereits dort sind, zumal sie im Sommer schnell voll werden. Sie arbeiten von Mai bis Oktober.

Reise hinter die Wasserfälle: Wie der Name schon sagt, werden Sie und einige andere Besucher durch einen Tunnel geführt, der zu einem Ort hinter den Wasserfällen führt. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Hornblower-Bootstouren nicht ausreichen, sollten Sie dies versuchen. Das ist so nah wie es nur geht.

Skylon Tower: Möchten Sie einen Blick aus der Vogelperspektive auf die Niagarafälle werfen? Du wirst den Skylon Tower lieben. Es hat eine Aussichtsplattform, die 775 Fuß oder 236 Meter über den Wasserfällen liegt. Sobald Sie die atemberaubende Aussicht genossen haben, können Sie das Abendessen entweder im Drehraum oder im Speisesaal der Summit Suite genießen.

Whirlpool Aero Car: Ebenso atemberaubend ist die Niagara-Schlucht, eine Kluft, die Sie überwältigen wird, noch bevor Sie die Wasserfälle selbst sehen. Sehen Sie sich das mit dem Whirlpool Aero Car an, einer Attraktion, die seit 1916 Menschen mit sechs robusten Kabeln durch die Schlucht führt. Dies ist saisonal geöffnet, solange das Wetter es zulässt.

Niagara Fallsview Casino: Es gibt einen 2.5-Millionen-Quadratfuß-Komplex mit mehr als 150-Spieltischen, 3,000-Spielautomaten, einem Fünf-Sterne-Hotel mit 368-Zimmern, vielen gehobenen Restaurants und vielem mehr. Wie die meisten Sehenswürdigkeiten ist auch der Ort so gelegen, dass er die Niagarafälle überblickt und die bestmögliche Aussicht bietet.

Natürlich gibt es dort viel zu tun, deshalb sollten Sie versuchen, früh zu gehen und das Beste aus der Reise zu machen. Besser noch, machen Sie einen mehrtägigen Ausflug. Vergiss nicht, Fotos zu machen! Die atemberaubende Aussicht auf die Wasserfälle ist einfach zu schön, um sie zu verpassen.