Nordbruderinsel, New York City

New York ist ein Staat voller Kultur und Geschichte, der im Laufe der Jahre ein rasantes Wachstum verzeichnet hat. North Brother Island im East River in New York City erinnert eindrucksvoll an die Veränderungen, die diese Stadt im Laufe der Jahre erlebt hat. Während viele andere Orte in New York City der Öffentlichkeit bekannt sind, wie das Empire State Building und die Freiheitsstatue, ist North Brother Island mit seiner reichen Geschichte ein weniger berühmter Teil der Stadt geblieben.

Das Unternehmen

In 1614 wurde North Brother Island von der niederländischen westindischen Firma gekauft, obwohl bis zu 1885 niemand auf der Insel lebte. Siedler kamen aufgrund der Schließung des Riverside Hospital, eines Krankenhauses auf Roosevelt Island (damals als Blackwell Island bekannt), das für Menschen gedacht war, die sich mit Pocken infiziert hatten. Die berühmteste Bewohnerin des Riverside Hospital war Mary Mallon, auch als "Typhoid Mary" bekannt. Eine schreckliche Dampferkatastrophe ereignete sich in 1904, als die PS General SlocumAls er 1,000-Passagiere und Besatzungsmitglieder beförderte, geriet er in Brand und sank im East River in der Nähe von North Brother Island. Über 1,300-Leben gingen verloren, mehr als die Hälfte davon waren Frauen und Kinder, und weniger als zweihundert Menschen überlebten. North Brother Island wurde mit diesem schrecklichen Vorfall in Verbindung gebracht, weil viele der Toten an der Küste angespült wurden. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurden auf der Nordbruderinsel Kriegsveteranen und deren Familien untergebracht. Nachdem das Krankenhaus in 1950 endgültig geschlossen worden war, wurde an seiner Stelle ein Drogenrehabilitationszentrum eröffnet. Im Laufe der Jahre hat die Stadt New York darüber nachgedacht, was mit der North Brother Island getan werden sollte, und heute ist die Insel hauptsächlich für die Öffentlichkeit gesperrt.

Tierwelt

North Brother Island hatte von den 1980s bis zu den 2000s eine der größten Gegenden für Schwarzkronen-Nachtreiher. Dieser mittelgroße Küstenvogel kommt hauptsächlich in Eurasien und anderen kälteren Regionen vor und lebt in Feuchtgebieten und anderen Wassergebieten. Aus irgendeinem Grund hat diese Art die Insel jedoch vor kurzem verlassen. Ein weiterer Vogeltyp, der derzeit auf der Nordbruderinsel lebt, ist die in Europa, Asien, Afrika und Amerika verbreitete Rauchschwalbe. Die verlassenen Gebäude von North Brother Island sind perfekte Nistplätze für diese Vögel. Seitdem North Brother Island aufgegeben wurde, wurde die einheimische Tierwelt von New York City sowohl auf Bundes- als auch auf Bundesstaatsebene geschützt.

Nachbarinsel und Standorte

North Brother Island wird oft mit South Brother Island assoziiert. Beide Inseln wurden von derselben niederländischen Westindien-Kompanie gekauft und waren der Öffentlichkeit als "The Companions" bekannt. Während North Brother Island für Krankenhäuser und ein Rehabilitationszentrum genutzt wurde, diente South Brother Island hauptsächlich als Mülldeponie, und bis 1975 befand sich South Brother Island im gleichen Besitz wie North Brother Island. Leider ist der Besuch von North Brother Island keine leichte Aufgabe, da eine Genehmigung der Parkabteilung erforderlich ist und bestimmte Bedingungen und Regeln berücksichtigt werden müssen. Im Allgemeinen sind nur Wissenschaftler und Forscher auf der Insel erlaubt. Jeder, der dies beabsichtigt, kann dies nicht von Mai bis September tun, da dies die Brutzeit für die meisten Wildtiere ist. Große Boote können nicht auf North Brother Island anlegen, daher können Fähren nicht auf diese Insel fahren. Von den 25-Gebäuden auf North Brother Island werden derzeit keine genutzt, einschließlich der Ruinen des alten Fähranlegers.

Weitere Aktivitäten in NYC