Oklahoma Dinge Zu Tun: Woolaroc Museum And Wildlife Preserve

In den Osage Hills in der Nähe von Bartlesville, Oklahoma, befindet sich das Woolaroc Museum and Wildlife Preserve, ein Wildreservat und Museum, das auf einer Fläche von 12 Hektar an den ehemaligen Ranch-Rückzug des Ölunternehmers Frank Phillips erinnert Lager.

Das Unternehmen

Frank Phillips ist vor allem als Mitbegründer der Phillips Petroleum Company bekannt, einem großen Öl-Leasing-Unternehmen, das im frühen 20. Jahrhundert im Westen der USA tätig war. Nach einer frühen Karriere als Friseur-Finanzier hörte Phillips von dem neu entdeckten Ölfeld im indigenen Land der Osage in der Nähe des heutigen Bartlesville in Oklahoma und beschloss, seine Interessen auf die Banken- und Öl-Leasing-Industrie zu lenken. In 1903 organisierte Phillips die Citizens Bank und Trust Company und in 1917 gründete er zusammen mit seinem Bruder LE Phillips die Phillips Petroleum Company, die zu einer der bekanntesten Öl-Leasing-Gesellschaften im Bundesstaat Oklahoma wurde. Während seiner Karriere wurde Phillips zu einer prominenten Persönlichkeit des Business und der Philanthropie. Er erhielt eine Reihe von Auszeichnungen und Ehrentiteln, darunter den Chevalier der Ehrenlegion der französischen Regierung in 1928, den Preis der Pfadfinder des amerikanischen Silberbüffels und den Ehrenhäuptling die Osage Nation, der erste Weiße, der die Ehre erhielt.

In 1925 wurde die Frank Phillips Ranch als persönlicher Rückzugsort für Phillips eingerichtet. Zwei Jahre später sponserte Phillips, ein begeisterter Luftfahrtbegeisterter, den Transpazifikflug eines einmotorigen Eindecker namens WOOLAROC, der als Vorbild für die Wälder, Seen und Felsen des Osage Hills-Gebiets diente. Auf der Ranch wurde ein Steinpavillon gebaut, um das Flugzeug in 1929 zu präsentieren. In den nächsten Jahren wurden dem Pavillon verschiedene Glasvitrinen hinzugefügt, um andere Artefakte aus Phillips 'persönlicher Sammlung zu zeigen. Der Pavillon wurde schließlich eingezäunt und vergrößert, um Sammlungen aufzunehmen, und erhielt den Spitznamen "Flugzeugmuseum". Als die touristische Nachfrage nach Phillips 'Sammlungen zunahm, wurde in 1938 ein Museumsdirektor eingestellt, der die Bewahrung der Sammlung im gesamten 20. Jahrhundert beaufsichtigte Der Pavillon wurde renoviert und zu einer kompletten Museumseinrichtung ausgebaut. In 1944 wurde der Besitz des Woolaroc-Museums auf die Frank Phillips Foundation übertragen.

Dauerausstellungen und Sammlungen

Heute ist das Woolaroc Museum and Wildlife Preserve im Besitz und wird von der gemeinnützigen Organisation Frank Phillips Foundation betrieben, die die Erhaltung der ursprünglichen WOOLAROC-Flugzeuge sowie der Sammlungen und der Ranch von Phillips überwacht. Die Ranch umfasst mehr als 10 Hektar im nordöstlichen Teil von Oklahoma, Osage Hills, ungefähr 10 Kilometer südlich der Stadt Bartlesville. Woolaroc ist ein natur- und kulturhistorisches Museum und Reservat, das das kulturelle Erbe und die Geschichte des ersten Jahrhunderts Amerikas widerspiegeln soll.

Die Sammlung des Museums umfasst eine Vielzahl westlicher und indigener amerikanischer Kunstwerke und kultureller Artefakte, darunter eine umfangreiche Sammlung von Gemälden von Frederic Remington, William R. Leigh, Charles M. Russell und anderen „alten Meistern“ der westlichen Kunst. Es werden auch zeitgenössische Kunststücke gezeigt, die den amerikanischen Westen darstellen, sowie eine Sammlung von einem Dutzend Bronzeskulpturen, die am Kunstwettbewerb 1928 Pioneer Woman teilgenommen haben, der vom Gründer der Marland Oil Company, EW Marland, gesponsert wurde. Weitere Skulpturen sind Werke von Bryant Baker, Jo Mora und den zeitgenössischen Bildhauern Harry Jackson und Joe Beeler.

Die Museen Colt-Schusswaffen-Sammlung gilt als eine der weltweit besten Sammlungen von Feuerwaffenherstellern, die die Geschichte des Unternehmens von seinen seltenen Paterson-Revolvern bis zu den im amerikanischen Bürgerkrieg beliebten Modellen dokumentieren. Das Sammlung Waldo Wilson bietet auch halbautomatische Pistolen von Herstellern wie Singer, Remington Arms und Union Switch and Signal. Eine Reihe von sich wiederholenden Waffen mit Drehzylindern aus der Sammlung von Russell Straight werden ebenso gezeigt wie Exponate von Cowboy-Ausrüstung und gängigen Ranch-Werkzeugen.

Zusätzlich zu den Museumssammlungen unterhält Woolaroc ein Wildreservat, in dem mehr als 3,700-Tierarten beheimatet sind, darunter einheimische und exotische Arten wie Bisons, Elche, Longhornrinder sowie japanische und nordeuropäische Hirsche. Das Woolaroc LodgeDas ehemalige Landhaus von Frank und Jane Phillips ist offen für Museumsmitglieder und kann für besondere Anlässe gemietet werden.

Laufende Programme und Veranstaltungen

Für kleine Gruppen und Organisationen werden Gruppenführungen in Woolaroc angeboten, einschließlich Lehrplan-Führungen für Grundschüler und Schüler der Sekundarstufe. Eine Vielzahl familienfreundlicher öffentlicher Veranstaltungsprogramme wird das ganze Jahr über angeboten, einschließlich eines Kidsfest-Events im Juni. Die Einrichtungen von Woolaroc können auch für besondere Anlässe gemietet werden, darunter die Anmietung der historischen Lodge, des Veranstaltungszentrums, des Museums und des Bereichs um den Clyde Lake für Hochzeiten, Versammlungen und Geschäftskonferenzen.

1925 Woolaroc Ranch Rd, Bartlesville, OK 74003, Telefon: 918-336-0307

Weitere Aktivitäten in Okahoma