Orte In Portland Zu Besuchen, Oder: Hoyt Arboretum

Das Hoyt Arboretum in Portland ist ein Museum für lebende Bäume, in dem Pflanzen und Bäume aus der ganzen Welt kultiviert und ausgestellt werden, während gleichzeitig Aufklärung über die Bedeutung von Bäumen und Pflanzen und die Erhaltung der Artenvielfalt der Pflanzen erfolgt.

Das Hoyt Arboretum wurde in 1928 gegründet und befindet sich im Washington Park. Es erstreckt sich über mehrere Hektar auf den 189-Bergkämmen, auf denen mehr als 2,000-Exemplare von Bäumen und Pflanzen aus der ganzen Welt leben, darunter 63-Arten gefährdeter oder gefährdeter Arten.

Das Hoyt-Arboretum gilt als lebendiges Labor für Konservierung, Forschung und Bildung, in dem Studenten, Wissenschaftler und die breite Öffentlichkeit Bäume und Pflanzen untersuchen können. Das Arboretum ist auch eine wichtige Ressource für den Erhalt der Artenvielfalt von Pflanzen und ein berühmtes Heiligtum für mehr als 60-gefährdete und gefährdete Arten von Pflanzen und Bäumen. Das Hoyt Arboretum ist eine friedliche urbane Oase, die über ein Wegenetz erreichbar ist, das Wanderer, Radfahrer und Familien mit Liebe zur Natur und zur Natur genießen können.

Die Sammlung des Hoyt Arboretum umfasst mehr als 2,000-Pflanzen- und Baumarten. Viele Exemplare stammen aus in freier Wildbahn gesammelten Samen und wurden zur Wiederaufforstung heimischer Ökosysteme verwendet, die gefährdet sind oder zerstört wurden. Diese neuen einheimischen Ökosysteme bieten nicht nur eine Fülle von Vorteilen für die Umwelt, sondern auch umfassende Forschungsmöglichkeiten für Lernende und Naturschönheiten für die Gemeinschaft, die sie über Jahrhunderte hinweg genießen können.

Das Hoyt Arboretum beherbergt über 2,000-Arten aus allen 200-Pflanzenfamilien, von denen 63 vom Aussterben bedroht oder weltweit gefährdet ist und von der Internationalen Union für Erhaltung und natürliche Ressourcen (IUCN) als solche aufgeführt wird. Die Sammlung des Arboretums beginnt damit, wilde Samen aufzuspüren und zu sammeln, sie bis zur Reife zu pflanzen und zu pflegen und sie dann für Bildungs- und Forschungszwecke zu verwenden.

Das Hoyt Arboretum arbeitet mit dem Leach Botanical Garden zusammen, der sich auf seltene und ungewöhnliche Kräuterarten in Oregon konzentriert und ein öffentlich zugängliches Pflanzeninventar mit gemeinsamen und lateinischen Namen aller Pflanzen, ihrem Herkunftsland und ihrem Seltenheitsstatus anbietet. Das Hoyt Arboretum beherbergt auch ein spezielles Herbarium, das der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Das Hoyt Arboretum bietet sowohl der Gemeinde als auch den Schülern eine Vielzahl von Bildungsmöglichkeiten, um etwas über die Natur und das Sammeln von Pflanzen und Bäumen zu lernen. Das Programm reicht von verschiedenen Kinderprogrammen und -touren, Naturcamps, geführten und selbst geführten Touren und Spaziergängen, privaten, von Dozenten geführten Touren bis hin zu Partnerveranstaltungen und -veranstaltungen. Zu den weiteren Bildungseinrichtungen zählen verschiedene Broschüren zu Lehr- und Lehrpfaden, die im Besucherzentrum des Hoyt Arboretum erhältlich sind, sowie freiwillige Experten, die ihr Wissen austauschen und Fragen beantworten.

Das Besucherzentrum beherbergt auch die Bill de Weese Classroom Research Library, die über 800-Gartenbücher und -Zeitschriften verfügt, angefangen von Gartenbüchern für Anfänger bis hin zu technischen Floras, einschließlich des Originalentwurfs des Duncan-Plans. Die Bibliothek ist während der Öffnungszeiten des Besucherzentrums geöffnet.

Das Hoyt Arboretum befindet sich am 4000 SW Fairview Boulevard in Portland.

Das Besucherzentrum Hoyt Arboretum befindet sich im Herzen des Hoyt Arboretums und verfügt über eine Forschungsbibliothek, die während der Öffnungszeiten des Besucherzentrums für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Das Besucherzentrum bietet auch Broschüren, Pflanzenlisten, Karten und andere Veröffentlichungen an, die für die Öffentlichkeit kostenlos sind. Das Besucherzentrum Hoyt Arboretum bietet auch einen Geschenkeladen mit einer Auswahl an Büchern, Zeitschriften und anderen Veröffentlichungen aus den Bereichen Gartenbau, Gartenbau und Freiland.

Das Hoyt Arboretum bietet an Samstagen von April bis Oktober sowohl geführte als auch selbst geführte Touren sowie private Touren zu bestimmten Jahreszeiten an. Die Touren werden von informativen Führern geleitet, die eine Leidenschaft für Natur und Bäume haben und jeder 90-Minute eine einzigartige Perspektive verleihen.

Sowohl selbstgeführte als auch geführte Touren durch die Gärten bieten eine Fülle von wunderschönen Pflanzen und Bäumen, die von Jahreszeit zu Jahreszeit variieren. Zwischen September und November können Sie ein Herbstfestival mit Farben von Orange und Gelb bis hin zu leuchtendem Rot und Gold genießen. Von Dezember bis März können Sie atemberaubende Wintergärten erkunden. Von April bis Mai blüht das Arboretum mit Kirschen, Hartriegeln und dem berauschenden Geruch von Magnolien, während einheimische Wildblumen von Juni bis August auf den Wiesen toben.

Zurück zu: Beste romantische Unternehmungen in Portland, Oregon.

4000 SW Fairview Blvd., Portland, Oregon 97221, Telefon: 503-865-8733