Orte Zu Besuchen: Lisse

Gäste, die Lisse und Holland im Allgemeinen besuchen, egal wo auf der Welt sie herkommen, werden von der Schönheit und Geschichte der lokalen Kultur inspiriert sein. Sehen Sie sich die berühmten Tulpenfelder an, sehen Sie sich die historischen Windmühlen an, kosten Sie lokale Gerichte und genießen Sie den Einkaufsbummel im Herzen einiger der berühmtesten Städte Hollands.

Das Unternehmen

Lisse in Holland ist vielleicht am bekanntesten für den Keukenhof (auch bekannt als der Garten Europas), der nur im Frühling geöffnet ist, wenn die Tulpen in voller Blüte stehen (Mitte März bis Mitte Mai). Der Garten verfügt über mehr als sieben Millionen Zwiebeln, die jährlich auf einem Hektar großen Grundstück gepflanzt werden. Die Stadt ist die Heimat von über 79-Leuten und ihre Abstammung kann bis zu 20,000 zurückverfolgt werden, als es sich nur um eine kleine Siedlung mit etwas mehr als 1198-Leuten handelte. In der Zwischenzeit wurde jedes Anwesen in der Stadt entfernt, um Platz für die riesigen Tulpenfelder zu schaffen, die jetzt dort wachsen. Hunderttausende Touristen strömen jährlich nach Lisse, bevor sie sich auf den Weg machen, um den Rest Hollands mit einer der vielen Touroptionen zu entdecken, die dort ihren Ursprung haben. Die Stadt exportiert ihre Glühbirnen auch in über hundert Länder auf der ganzen Welt.

Permanente Attraktionen

Im Folgenden finden Sie einige der Attraktionen, die Sie in der Region Lisse nicht verpassen sollten. Die Gegend lässt sich am besten mit einem Fahrrad erkunden, das in verschiedenen Lisseer Betrieben gemietet werden kann. Gäste können gerne ihre eigenen mitbringen.

- Blumenzwiebelgebiet - Die Blumenzwiebelregion liegt genau zwischen größeren Städten in der kleineren Stadt Randstad und macht ihrem Namen alle Ehre, indem sie den Gästen mehrere große und farbenfrohe Blumenfelder bietet. Die beste Zeit, um die Region zu besuchen, ist im Frühling, wenn die Blumen am besten blühen. Dort sollten die Gäste auch die Gelegenheit nutzen, entlang der Dünen der Küste (in der Nähe des Strandes in Katwijk und Noordwijk) zu spazieren. In der Blumenzwiebelregion wachsen die weltweit bekanntesten Blumen der Niederlande. Die Gegend lässt sich am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

- Kop van Noord-Holland - Das von Amsterdam ausgehende Gebiet von Kop van Noord-Holland in Lisse ist eine wunderschöne, ländliche Region voller ikonischer Tulpenfelder, Windmühlen, Küste und Dünen, die von einigen der größeren Städte Hollands aus bequem zu erreichen sind. Hier befindet sich auch das größte Blumenzwiebelfeld der Welt. Die Gäste können durch die einzigartige Landschaft wandern oder Fahrrad fahren. Sie sollten auch in Den Helder vorbeischauen und die Festung Kijkduin (Teil der Stadtbefestigung) besichtigen. Es gibt auch mehrere Naturschutzgebiete in der gesamten Region.

- Noordoostpolder - Ein weiteres Gebiet mit riesigen Blumenfeldern ist Noordoostpolder, das eine vorgegebene Route für Gäste zum Spazierengehen oder Radfahren bietet (es gibt auch eine Reihe von Stopps mit lokalen Aktivitäten, um die Gäste in die lokale Kultur einzutauchen). Es gibt ein Feld, auf dem Besucher ihre eigenen Blumen pflücken können, sowie optionale Führungen durch bestimmte lokale Bauernhöfe. In Noordoostpolder befindet sich auch das Schokland (das früher eine Insel war und seitdem als trockenes Land zurückgewonnen wurde). Schokland ist das erste Weltkulturerbe in Holland, das von der UNESCO verifiziert wurde.

- Westland - Westland liegt zwischen Rotterdam, Delft und Den Haag und ist aufgrund der mäßig hohen Temperaturen im Winter das Gewächshausgartenbaugebiet in Lisse. In dieser Gegend wächst der Großteil der Produkte, die in die Nachbarstädte geliefert werden. Gewächshäuser werden in Westland bereits seit den 1880s eingesetzt. Die Gewächshäuser werden jetzt abends künstlich beleuchtet, was die Vegetationsperiode erheblich verlängert und den Himmel in Westland mit einem orangefarbenen Schimmer erfüllt. Es gibt verschiedene geführte Wanderungen und Radtouren durch die Gegend sowie eine Bootstour durch das Wassernetz, das die Dörfer in der Region verbindet.

- Keukenhof - Der Keukenhof, der größte Frühlingsgarten in Holland, präsentiert in der Hochsaison des Frühlings über sieben Millionen blühende Blumen. Führungen durch die Bereiche stehen den Gästen zur Verfügung. Wenn Sie die Gegend besuchen, sollten Sie auch einen Abstecher zum A'Dam Lookout machen. Diese Sehenswürdigkeit bietet einen unvergleichlichen Panoramablick auf eine Aussichtsplattform, die zwanzig Stockwerke in den Himmel blickt. In der Umgebung befindet sich auch Zaanse Schans, das eine Auswahl lokaler Attraktionen mit der „alten“ holländischen Tradition (Windmühlen, Holzschuhe und Käse) bietet.

Auch in Lisse gibt es eine Vielzahl von Tourenmöglichkeiten. Viele dieser Tourenoptionen können entweder über ein Reisebüro oder über die offizielle Website gebucht werden.

- Tulpenkreuzfahrt - Die insgesamt fünf Tage dauernde Tulpenkreuzfahrt beginnt und endet in Amsterdam. Die Kreuzfahrt führt die Gäste durch die Blumenfelder, in den Keukenhof und in den Blumenmarkt in Amsterdam. Die Gäste werden auf dem Boot (der MS Magnifique) speisen und schlafen, bevor sie sich auf ihre Fahrräder setzen, um den Tag anzutreten. Sie haben auch die Möglichkeit, Fahrradtage auszulassen, um auf dem Schiff zu bleiben, ohne dass eine Strafe fällig wird. Elektrofahrräder können ebenfalls gemietet werden.

- Niederländische Höhepunkte - Eine weitere Radtour, diese Highlight-Tour dauert sechs Tage. Reisen Sie mit Ihren Gästen durch Volendam, Amsterdam, Haarlem und Zaandijk und entdecken Sie sowohl die geschäftigen Städte als auch die wunderschöne Naturlandschaft. Die geplante Reiseroute für jeden Tag ist absichtlich kurz gehalten, damit die Gäste auch auf eigene Faust viel Zeit zum Erkunden haben.

- Perlentour - Diese Tour dauerte sieben Tage und sollte sowohl Natur als auch Kultur widerspiegeln. Während der Pearls-Tour, die sich auf Randstad konzentriert und alle großen Städte abdeckt, können die Gäste sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad erkunden. Gäste können das berühmte „Rotlichtviertel“ in Amsterdam, den Königspalast am Dam-Platz und das Frans-Hal-Museum in Haarlem besichtigen, bevor sie sich auf eigene Faust auf die Erkundungstour begeben.

- Best of Holland - Die Best of Holland-Tour, eine der beliebtesten Boots- und Radtouren, dauert acht Tage und bietet den Gästen die Möglichkeit, die beliebtesten Regionen und Sehenswürdigkeiten in Nord- und Südholland kennenzulernen. Verbringen Sie Zeit auf der MS Magnifique, bevor Sie mit dem Fahrrad die Umgebung erkunden. Sehen Sie die berühmten Windmühlen in Zaanse Schans, das Schloss Muiderslot in Amsterdam und das schöne Fischerdorf in Volendam.

Besondere Anlässe

In Lisse finden viele Sonderveranstaltungen statt.

In der Blumenzwiebelregion können Sie an der jährlichen Blumenparade teilnehmen. Die Parade ist wahrscheinlich die größte blumenbezogene Sonderveranstaltung in der Region. Sie bietet über ein Dutzend verschiedene Festwagen (hergestellt aus Tausenden einzigartiger Blumen), die letztendlich auf dem Grote Market parken, damit die Gäste sie sehen können, wenn sie sich nicht bewegen. Diese Veranstaltungen erstrecken sich auch auf Noordoostpolder und verbinden die Regionen durch diese einmal im Jahr stattfindende Erfahrung.

In Westland veranstaltet die Region jährlich eine Blumenbootparade. Boote schwimmen durch das mit Tausenden von Blumen geschmückte Wassernetz, bevor sie in verschiedenen Gewächshäusern anhalten, damit die Gäste sie aus nächster Nähe sehen können. Tausende Menschen aus der Region und der ganzen Welt kommen jedes Jahr zu dieser einzigartigen Veranstaltung.

Das Castlefest, das am ersten Augustwochenende in Lisse stattfindet (das Wochenende von Lughnasadh, einem keltischen Fest und Fest), ist ein riesiges Mittelalter- und Fantasiefestival. Das Fest findet auf dem Gelände des Schlosses Keukenhof statt und hat seinen Ursprung in 2005. Es dauert das ganze Wochenende und bietet jeden Tag verschiedene Möglichkeiten wie ein Eröffnungskonzert (hauptsächlich mit Folk-Bands), mittelalterliche Aktivitäten und Familienspaß, der mehr als 35,000-Gäste pro Jahr anzieht.

Der Juli in Holland bringt eine Fülle von Festivals mit sich, darunter das Internationale Kammermusikfestival, Julidans (ein Festival mit Schwerpunkt auf internationalem und zeitgenössischem Tanz), The Four Days Marches (bekannt als das größte Wanderereignis der Welt) und Rotterdam Unlimited ( Kombination eines Sommerkarnevals mit dem örtlichen Dunya-Festival für ein einzigartiges, farbenfrohes Erlebnis).

Die Website unterhält einen vollständigen Kalender mit allen verfügbaren Informationen zu den Sonderveranstaltungen. Gäste sollten sich vor einem geplanten Besuch über umfassende Daten, Zeiten und Kosten informieren.

Essen und Einkaufen

Während eines Besuchs in Lisse können die gastronomischen Einrichtungen variieren. In vielen Optionen werden traditionelle niederländische Gerichte angeboten, darunter frische Meeresfrüchte und Käse. Jede Region ist für ihre besondere Küche bekannt. Während eines Besuchs werden die Gäste aufgefordert, jeweils eine Probe zu probieren. Während Ihres Aufenthalts in Lisse können Sie eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten in Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Maastricht und Utrecht genießen. Besucher können beim Besuch der Region eine Vielzahl von Waren kaufen, darunter lokale und handgefertigte Waren wie Schmuck, Kleidung, Haushaltswaren wie Gemälde und Möbel und vieles mehr.