Polen Zu Erledigen: Copernicus Science Center

Das Copernicus Science Center in Warschau, Polen, bietet Besuchern jeden Alters eine aufregende Möglichkeit, sich auf eigene Faust mit Naturwissenschaften vertraut zu machen. Das Zentrum konzentriert sich auf alle wissenschaftlichen Aspekte und bietet sogar ein Live-Elektrizitätstheater und Ausstellungsflächen im Freien.

Das Unternehmen

Copernicus wurde in 2005 gegründet. Fünf Jahre später wurde das erste physische Gebäude in 2010 eröffnet (mit nur fünf Ausstellungsgalerien). Seitdem ist das Gebäude jedes Jahr sprunghaft gewachsen. Sie haben jährlich mehr als eine Million Besucher durch ihre Haustüren begrüßt, und seit ihrer Eröffnung haben sie mehr als fünf Millionen Besucher. Das Science Center erhält sowohl private als auch öffentliche Mittel, sowohl aus Eintrittsgebühren als auch aus staatlichen Zuschüssen.

Permanente Attraktionen und Ausstellungen

Copernicus besteht neben dem Hochspannungstheater und dem Werkstattbereich Majsternia aus über 400 verschiedenen Dauerausstellungen. Das Science Center beherbergt auch den Discovery Park und das Planetarium (Heavens of Copernicus).

- Hochspannungstheater - Dieses „Theater“ befindet sich in der Experimentierzone des Science Centers und führt die Gäste in einen Faradayschen Käfig, der sie vor dem elektromagnetischen Feld schützt. Vom Käfig aus können Besucher den Van de Graaff-Generator sehen und die atmosphärischen Entladungen in ihrer Umgebung hören. Im High Voltage Theatre werden verschiedene Shows angeboten, darunter Gewitter, Electron in Action und A Champion Duel.

- Majsternia Workshop - Der Workshop ist im Wesentlichen ein riesiger Bereich, in dem Besucher aller Altersgruppen mit praktischen Exponaten interagieren können, um ihr Verständnis der Wissenschaft zu fördern. Die Gäste werden gebeten, das zur Verfügung gestellte Material wie Büroklammern, Radiergummis, Bleistifte und andere übliche Gegenstände zu verwenden, um Probleme zu lösen. Die Herausforderungen reichen von der Erstellung eines Flugobjekts bis zum Tragen eines Eies. Es gibt keine Fristen.

- Re: Generation - Gäste, die älter als 14 sind, können diese Ausstellung erkunden, in der sie anhand von Soziologie, Neurobiologie, Psychologie und Technologie die Welt der Emotionen kennenlernen.

- Bzzz! - Für die jüngsten Gäste des Science Centers Bzzz! wurde speziell für Kinder unter fünf Jahren gebaut. Diese Ausstellung wurde für ein uneingeschränktes interaktives Spiel entwickelt und ermöglicht es Kindern, auf dem Boden zu kriechen wie eine Schlange, Blöcke zu stapeln, um sie umzustoßen, oder unter Aufsicht von Erwachsenen im Wasser zu spielen.

- Planetarium - Das Planetarium ist eine aufregende Möglichkeit, die Gäste in die Weltraumwissenschaft einzuführen. Erfahren Sie mehr über das Wetter, probieren Sie einen Raumanzug an, schauen Sie aus dem Fenster der Internationalen Raumstation, die gesamte Galaxie ist bereit, erkundet zu werden.

- Experimentelle Zone - Die meisten Exponate des Science Centers befinden sich in der Experimentierzone, die den gesamten ersten Stock einnimmt. Das Gebiet ist in zwei Abschnitte unterteilt - den östlichen Bereich mit dem Schwerpunkt „Mensch“ und den westlichen Bereich mit dem Schwerpunkt „Natur“. Die Exponate befassen sich zusammen mit einem einzelnen Thema aus verschiedenen Perspektiven, darunter Flüssigkeiten, einfache Maschinen und Wellen und Vibrationen.

- Park der Entdeckungen - Gleich vor den Toren des Science Centers befindet sich der Park der Entdeckungen. Auf dieser Grünfläche können sich Besucher neben der Weichsel, einem Freiluftkino und Experimentierbereichen entspannen.

Bildungsmöglichkeiten

Das Science Center ist der perfekte Ort, um Schüler dazu zu bringen, Wissenschaften auf eine Weise zu erlernen, die noch mehr auf ihren spezifischen Unterrichtsplan und ihr Lernniveau zugeschnitten ist. Vorschulkinder werden sich über Bzzz !, das Planetarium und Naturausstellungen freuen. Aufgrund der Größe des Science Centers erhalten sie spezielle Warnwesten, die sie während ihres Besuchs tragen können. Ältere Schüler werden durch die High School die Ausstellung RE: Generation und das High Voltage Theatre genießen.

Klassen für Gruppenausflüge sind ebenfalls im Labor erhältlich. Sie finden dienstags bis freitags statt und erfordern eine vorherige Reservierung. Es gibt ein Roboterlabor (mit dem Exponat Unter Druck), ein physikalisches Labor (mit dem Exponat „Wake up Kraken“), ein chemisches Labor (mit „analytischen Dilemmata“) und ein biologisches Labor (mit einem Exponat zu Schwangerschaft und Geburt). . Jedes Labor richtet sich nach bestimmten Lektionen und Altersgruppen. Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter, um zu entscheiden, welche für eine Exkursion am besten geeignet ist. Mit der Buchung einer Exkursion sind Kosten verbunden.

Essen und Einkaufen

Es gibt drei separate Restaurants im Copernicus - Bistro I Know, das Blue Sky Cafe und das Café im ersten Stock. Sie alle bieten familienfreundliche Speisen. Neben dem Haupteingang können die Gäste im Souvenirladen eine Auswahl an wissenschaftlich fundiertem Spielzeug, Spielen und anderen Waren erwerben, um das Lernen zu Hause fortzusetzen.

Copernicus Science Center, Ul. Wybrzeze Kosciuszkowskie 20, 00-390 Warschau

Weitere Aktivitäten in Polen