Pappel-Waldungs-Plantage In Wilmington, North Carolina

Die Poplar Grove Plantation fungiert als Museum in Wilmington, North Carolina, in dem Besucher einen Sklaven aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg erkunden können, der das Gehöft des 19 besitztth zu sein.

1. Geschichte


Poplar Grove Plantation ist eine der letzten Plantagen in North Carolina. Die Plantage in Wilmington stammt aus 1795 und war früher eine Süßkartoffel- und Erdnussplantage, die von der Familie Foy betrieben wurde. Pappelhain blieb bis 1971 in dieser Familie.

Das Haus, wie es heute ist, wurde von Sklaven der Familie Foy um 1850 gebaut. Das Herrenhaus befindet sich jetzt in der Obhut der Poplar Grove Foundation Inc., die auch die Nebengebäude bewahrt, aus denen die Plantagengemeinschaft besteht. Die 15-Hektar des Gehöfts werden vom North Carolina Coastal Land Trust kontrolliert.

Nachdem der letzte an der Landwirtschaft interessierte Foy in den 1970s verstorben war und die Poplar Grove Foundation das Grundstück erworben hatte, begannen die Restaurierungsprojekte. Das Plantagenheim wurde offiziell für Touren in 1980 eröffnet und verfügte über ein Restaurant im Keller, bis 1993 an einen anderen Ort in der Nachbarschaft gezogen ist.

2. Sehenswürdigkeiten


Die Hauptattraktion ist die Pappelplantage. Poplar Grove ist sonntags immer geschlossen und die Tourzeiten variieren je nach Saison. Besucher sollten sicherstellen, dass sie ihre Website nach aktualisierten Zeitplänen und Uhrzeiten durchsuchen.

In 2016 und Spring of 2017 wurden ebenfalls Erhaltungsbemühungen und umfangreiche Renovierungsbemühungen unternommen. Das Gewächshaus wurde renoviert, und es wurden offizielle Gehwege und umfangreiche Bewässerungssysteme installiert. Aussaat und Düngung erfolgen. Diese Bemühungen belebten das Gelände der Plantage.

Herrenhaus- Haus im griechischen Wiedergeburtsstil, das gebaut wurde, um die föderalistische Zeit der Architektur zu bewundern. Das zweistöckige Haus auf dem 4,284-Quadratfuß, das auf einem vollständig aus Ziegeln erbauten Keller gebaut wurde, verfügt über dorische Säulen, eine dominierende vordere Veranda und eine hintere zweistufige Veranda, die sich über die gesamte Länge des Hauses mit Außentreppen von jeder Ebene des Hauses aus erstreckt. Das Innere des Hauses ist völlig symmetrisch. Der Eingang des Hauses verfügt über eine große Nusstreppe. Die Deckenhöhen reichen von 8-12-Füßen mit kunstvollen Kronleuchtern, die viele von ihnen schmücken.

Die Ställe- In den Ställen von Poplar Grove leben Tiere, die diejenigen widerspiegeln, die im frühen 19 auf der Farm gelebt hättenth Jahrhundert. Einige davon sind Schafe, Kaninchen, Ziegen, Schweine, Pferde und Hähne. Es gibt auch spezielle Exponate in den Ställen, die den Besuchern zeigen, wie diese Tiere dazu beigetragen haben, Einkommen für die Familie Foy zu schaffen, beispielsweise durch die Schaffung von Textilien in den Webexponaten oder das Legen von Eiern und die Landwirtschaft. Die Ställe in Poplar Grove sind auch an der Rettung und Rehabilitation von Pferden beteiligt und arbeiten mit den örtlichen Strafverfolgungsbehörden zusammen, um missbrauchten Pferden zu helfen, sich in Sicherheit zu bringen. Der Stall dient als Zufluchtsort für Pferde, die eine sichere Umgebung benötigen, in der sie sich frei bewegen können.

Die Gründe- Erkunden Sie das Gelände der Plantage und erfahren Sie, was die Sklaven tun mussten, um den reibungslosen Betrieb des Grundstücks zu gewährleisten. Führungen beinhalten einen Besuch im Korbmacherstudio, in der Schmiede, im Webstudio, in der Küche und im Kräuterkeller, im Räucherhaus, im Kochhaus, in den Gärten während der Saison und im Souvenirladen.

Abbey Nature Preserve- 67 Morgen Plantagenland wurden in den North Carolina Coastal Land Trust eingebracht und in das Abbey Nature Preserve umgewandelt, das das ganze Jahr über bei Tageslicht erkundet werden kann. Ein Holzsteg verbindet den Teich mit Wanderwegen und mehreren Waldgebieten am Rande der Plantage. Das Parken ist auf der Nordseite des Herrenhauses und der Wegzugang ist gegenüber den Ställen.

3. Besondere Ereignisse und Feste


Eine der größten Attraktionen der Pappelplantage sind die besonderen Veranstaltungen und Festivals, die das ganze Jahr über auf dem Gelände stattfinden. Einige der beliebtesten Veranstaltungen sind:

Bauernmarkt- Der Bauernmarkt findet jedes Jahr von April bis Oktober im Gullah Geechee-Korridor von Poplar Grove statt und ist kostenlos und offen für die Gemeinde. Gelegen an der Autobahn 17, gibt es Schmiedeausstellungen, Demonstrationen der Erdnusszucht, Korbflechten, Verkauf von Kunst und Erzeugnissen, Exponate über Sklaverei und vieles mehr.

Kräuter- und Gartenmesse Jährlich im April ist diese Messe der am längsten laufende Verkauf von Pflanzen und Gärten in der Region und bietet auch viele Aktivitäten und Exponate im Zusammenhang mit Gartenbau und Landwirtschaft.

Frohe Weihnachten Den ganzen Dezember über ist die Plantage zu Weihnachten mit besonderen Aktivitäten und Festen geschmückt, die jedes Wochenende stattfinden. Es gibt Lagerfeuer, Verkäufer, Besuche von Santa und Mrs. Clause, Rentiere, Weihnachtsfilmpräsentationen und vieles mehr.

Es gibt auch viele andere Veranstaltungen wie Grillabende, paranormale Geister-Touren und vieles mehr, die das ganze Jahr über geplant sind, sowie Übernachtungserlebnisse für Jugendliche und Erwachsene. Das Gelände kann auch gemietet werden oder private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und Tagungen.

10200 US Highway 17 N, Wilmington, North Carolina, 28411, Telefon: 910-686-9518