Heilmittel Für Blasen - Tipps Für Reisende

Blasen sind der Preis, den Sie für das Tragen dieser schicken Sandalen und Riemchenschuhe zahlen - wenn Sie das harte Material der Riemen zu lange an Ihrer Fußhaut reiben, quellen sie zu unansehnlichen, mit Flüssigkeit gefüllten Beulen auf, die niemand mehr haben möchte . Diese Blasen sind in der Regel auf lange Spaziergänge, übermäßiges Joggen oder das Tragen von Schuhen zurückzuführen, die nicht richtig zu Ihnen passen.

In jedem Fall sind sie buchstäblich ein Schmerz und sollten sofort behandelt werden. Glücklicherweise sind sie recht einfach zu behandeln, solange Sie Maßnahmen ergreifen, um sie nicht zu verschlimmern. Nachfolgend einige Tipps:

- Befestigen Sie locker eine Mullbinde zwischen der Blase und Ihrem Schuh. Dies verhindert, dass Ihr Schuhwerk den blasigen Teil Ihres Fußes verletzt und die Situation verschlimmert. Die Gaze schützt die Blase auch vor Rissen.

- Sollte die Blase zerrissen sein, achten Sie darauf, sie sauber zu halten. Die Wunde ist bereits offen und anfällig für Infektionen. In diesem Fall müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um sie dauerhaft schmutzfrei zu halten.

- Einige Blasen werden unangenehm groß. Wenn Sie glauben, dass Ihre Blase platzt, können Sie versuchen, einen Teil der Flüssigkeit mit einer sterilisierten Nadel abzulassen. Wischen Sie die Nadel mit Alkohol ab und stechen Sie vorsichtig einen Rand der Blisterpackung ein, an dem etwas Flüssigkeit austreten kann. Eine ordentlich platzende Blase kann Infektionen vermeiden. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie es nicht vertuschen sollten, um es sauber zu halten.

Denken Sie daran, dass Blasen normalerweise nicht rot werden oder verfärbte Entladungen absondern. In diesem Fall einen Arzt aufsuchen.

Jetzt, da Sie wissen, was Sie tun können, um zu verhindern, dass sich die Blasen verschlimmern, wie behandeln Sie sie, damit sie sich schneller erholen? Hier sind einige bekannte Tipps:

Blasen werden durch eine Kombination aus Feuchtigkeit und Reibung verschlimmert. Wenn Sie beide fernhalten, können sich keine Blasen bilden. Nehmen Sie nach der Reinigung Ihrer Füße ein Gel-Deodorant und tragen Sie etwas davon auf die Seiten und die Oberseite der neu gebildeten Blase auf. Dadurch wird der Bereich geschmiert und gleichzeitig trocken gehalten, wodurch das gefährliche Reiben verringert wird.

Die Leute sagen dir wahrscheinlich, du sollst die ganze Zeit Verbände verwenden, um Blasen zu behandeln. Bei falscher Anwendung können die Verbände jedoch das Atmen der Blase verhindern und den Heilungsprozess verlangsamen. Die Lösung besteht darin, den Verband über der Blase zu „zelten“. Legen Sie den Verband so an, dass die klebrigen Teile näher beieinander liegen als üblich, stützen Sie die Mitte ab und schaffen Sie einen Zwischenraum darunter. Auf diese Weise schützt die Bandage die Blisterpackung, während sie gleichzeitig den benötigten Platz bietet.

Sie wissen, wie oft grüner Tee als Heilmittel gegen Wunden in Ihrem Mund oder Körper eingesetzt wird? Das liegt daran, dass grüner Tee entzündungshemmende Eigenschaften hat, die die Schwellung reduzieren. Dies kann auch bei externen Wunden durchgeführt werden. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

- Etwa drei Beutel grünen Tee in kochendem Wasser aufbrühen

- Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver - dies verleiht der Lösung eine antiseptische Wirkung.

- Lassen Sie das Gebräu abkühlen (Sie möchten sich nicht den Fuß verbrennen), bevor Sie die Blase einweichen.

Dieses Mittel ist besonders nützlich bei Blasen, die noch intakt sind. Wenn Sie es in warmem Wasser einweichen, wird es weicher, sodass die Flüssigkeit im Inneren viel schneller abfließen kann.

Wie viele andere Substanzen, die für Hausmittel verwendet werden, ist Apfelessig für seine antibakteriellen Eigenschaften bekannt. Es ist daher ideal für Blasen, die gerissen wurden und einem Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Aber sei vorsichtig: Das wird stechen! Eine gute Alternative zu Apfelessig ist Wasserstoffperoxid, aber es ist nicht so häufig wie das erstere.

Blasen sind technisch schädlich für die Haut. Vitamin E hingegen ist für seine Fähigkeit zur Hautreparatur bekannt. Wenn Sie eine Blase haben, kaufen Sie einige Öle oder Cremes, die reich an Vitamin E sind, und tragen Sie sie auf die blasige Haut auf. Es gibt auch diejenigen, die Vitamin-E-Pillen (die normalerweise oral eingenommen werden) öffnen und die Flüssigkeit direkt über die Blase auftragen.

Während Aloe Vera normalerweise verwendet wird, um Verbrennungen zu lindern, kann es auch verwendet werden, um Blasen vor Schwellung und Schmerzen zu bewahren. Dies alles ist den entzündungshemmenden Eigenschaften zu verdanken, für die die Pflanze bekannt ist.

In der Zwischenzeit hat Hamamelis adstringierende Tannine, die nicht nur helfen, die Blase auszutrocknen, sondern sie auch sauber halten. Es ist einfach mit einem sauberen Wattebausch aufzutragen.

Rizinusöl ist ein hübsches Grundnahrungsmittel gegen Blasen. Was Sie tun können, ist, es auf die Blase aufzutragen, bevor Sie nachts schlafen. Wenn Sie das Öl über Nacht auf der Blase stehen lassen, wird es austrocknen und heilen viel schneller. Eine gute Idee ist, Rizinusöl mit einigen der oben genannten Heilmittel wie Apfelessig zu mischen, um die Heilung zu unterstützen.

Vergessen Sie nicht, dem Blister Luft zum Atmen und Erholen zu geben. Wenn der Blister in einer sauberen Umgebung unbedeckt bleibt, kann er sich viel schneller erholen. Also, wenn Sie nur zu Hause bleiben, entfernen Sie alle Verbände und lassen Sie es einfach sein, während Sie die Blister sauber halten.

Hoffentlich sind diese Mittel hilfreich, wenn Sie das nächste Mal richtig lange Spaziergänge machen oder ein falsches Paar Schuhe tragen. Aber wie das alte Sprichwort sagt, ist Vorbeugen besser als Heilen. Nur weil Sie wissen, wie man Blasen behandelt, müssen Sie sie nicht zulassen. Sie sind schließlich solche Schmerzen. Erfahren Sie, wie Sie das richtige Paar Schuhe auswählen, seien es geschlossene Schuhe oder Flip-Flops, und hoffentlich müssen Sie nie eines der oben genannten Mittel anwenden.