Rhode Island Music Hall Of Fame

In der Rhode Island Music Hall of Fame wird das musikalische Erbe des Staates gefeiert, indem das Erbe der Fachleute dokumentiert wird, die bundesweit und in der Musikkultur von Rhode Island die bedeutendsten Beiträge zur Musikindustrie geleistet haben.

Die heutige Rhode Island Music Hall of Fame wurde als gemeinsame Initiative von zwei Hall of Fame-Projekten - The Rhode Island Popular Music Archive und The Rhode Island Music Hall of Fame - in 2012 aufgenommen.

Das Rhode Island Popular Music Archive wurde in 2006 von Mederick Bellaire zu Ehren von Ken Lyon ins Leben gerufen. Das Archiv begann auch mit der Arbeit an einer Diskografie anderer Rhode Island-Musiker und erwarb die persönlichen Artefakte, darunter von Hand geschriebene Texte, Demos und Erinnerungsstücke von Anders & Poncia. Es gab keinen physischen Ort, an dem diese Artefakte angezeigt werden konnten. Das Archiv war jedoch online einsehbar.

Das Archiv begann, in 2010 den Namen „The Rhode Island Popular Music Hall of Fame“ zu verwenden, als sie sich mit Al Gomes und Bob Giusti zusammenschlossen, um The Hall of Fame mit dem Archiv zu verschmelzen. Mit Anders & Poncia wurde ein Konzert abgehalten, bei dem einige ihrer früheren Hits aufgeführt wurden, und sie waren die ersten Acts, die in die Rhode Island Popular Music Hall of Fame aufgenommen wurden.

Ein Jahr später leitete Bob Billington ein Komitee, das einen Plan zur Schaffung einer traditionelleren Rhode Island Music Hall of Fame ausarbeitete, die alle Arten von Musik beinhaltete. Die Halle und das Archiv wurden bekannt und es wurde schnell vereinbart, alle drei Einheiten einzubeziehen und ein Museum aus Ziegeln und Mörtel zu errichten. So entstand die Rhode Island Music Hall of Fame.

Exponate

Das Museum zeigt derzeit nur Wandausstellungen, in denen die Besucher herumlaufen und lesen können und die den Hintergrund der verschiedenen Künstler erzählen, die in den Fall of Fame aufgenommen wurden. Jedes Panel wurde vom Grafiker Jack McKenna entworfen und untersucht 200-Jahre des Musikerbes von Rhode Island.

In den Exponaten werden künftig auch Musik-Erinnerungsstücke für Rhode Island-Musiker und Branchenprofis ausgestellt. Die Rhode Island Music Hall of Fame sucht derzeit nach Spenden, Stipendien und Patenschaften, um ihre Exponate erweitern und mehr interaktive und Audio-Elemente in ihren Raum integrieren zu können. Das historische Archiv kann auf der Website der Rhode Island Music Hall of Fame eingesehen werden und wird mithilfe von Freiwilligen aktualisiert. Das Online-Archiv gilt als langfristiges Projekt, das ständig aktualisiert wird.

Einige der Kandidaten für die Hall of Fame sind: Cheryl Wheeler, Sugar Ray und die Bluetones, Dave McKenna, Marty Richards, Bill Harley, Bobby Hackett, George Masso, die anderen, Frankie Carle, die Castaleers, Eileen Farrell, Georgie Peorgie, The Glühwürmchen, der amerikanische Traum, Marty Ballou, Brenda Bennett, die Adapter, Nelson Eddy, Sissieretta Jones, Dick Leger, die Tombstone Blues Band.

Induktionsereignisse

Die Induktionsveranstaltungen sind jedes Jahr das Highlight der Rhode Island Music Hall of Fame. Diese Veranstaltungen finden an mehreren Tagen statt und werden Anfang des Jahres per Pressekonferenz bekannt gegeben, wenn die Hall of Fame bekannt gibt, wer die Eingeweihten sein werden. Die Anzahl der in die Hall of Fame aufgenommenen Künstler wird jedes Jahr variieren. In 2017 werden 10 neue Künstler geehrt.

Jeder Künstler wird mit einem Konzert geehrt, das an Orten in der Nähe von Pawtucket wie The Greenwich Odeum und The Met stattfindet. Diese Konzerte finden an mehreren Tagen und Wochenenden statt und die Tickets werden im Voraus verkauft. Es gibt auch eine Einführungszeremonie, bei der alle Künstler in der Rhode Island Music Hall of Fame zusammenkommen und ihre Gedenkausstellungen enthüllt und formell in die Hall of Fame aufgenommen werden. Diese Veranstaltung ist auch im Vorverkauf für die Öffentlichkeit zugänglich. In den vergangenen Jahren waren diese Veranstaltungen ausverkauft, daher ist es eine gute Idee, Tickets im Voraus zu kaufen. Details sind online verfügbar.

Programme

Während die Hauptfunktion der Rhode Island Music Hall of Fame immer Induktionsveranstaltungen bleiben wird, widmen sie sich auch der Verbesserung des Lebens lokaler Musiker und ihrer Familien.

Schalten Sie ein und stellen Sie ein Dieses Programm ist eine Gesundheitsbewusstseinsinitiative, die selbständigen Musikfachleuten helfen soll, ihre Gesundheitsoptionen zu verstehen und darauf zuzugreifen. Die Teilnehmer können an Seminaren und Workshops teilnehmen, bei ausgewählten Einzelhändlern Preisnachlässe erhalten, einen Teil der Kosten für Ihre jährlichen körperlichen Aktivitäten und andere großartige Vergünstigungen erhalten.

175 Main Street, Pawtucket, Rhode Island 02860, Telefon: 401-724-2200, Website

Zurück zu: Faszinierende Museen, Aktivitäten in Pawtucket