Tagesausflug Von Rom Nach Venedig

Italien ist einer der schönsten und faszinierendsten Orte in ganz Europa. Italien beheimatet so viel Geschichte, so viele Geschichten und so viele beeindruckende natürliche und künstliche Landschaften und Sehenswürdigkeiten und ist der perfekte Ort für jede Art von Reisenden.

Diejenigen, die Abenteuer und Spannung suchen, können Gebiete wie Pompeji und die Alpen erkunden, während diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen, in den malerischen Tälern und den atemberaubenden Stränden Italiens viel zu lieben finden. Das Land ist auch berühmt für seine romantische Natur und beherbergt eines der beliebtesten Flitterwochenziele von allen: Venedig.

Venedig, die Hauptstadt der Region Venetien, ist eine Stadt, die sich über mehr als hundert kleine Inseln erstreckt, die rund um die Lagune von Venedig an der Adria verstreut sind. Venedig ist voller Wasserwege, Gondeln, wunderschöner Gebäude und vielem mehr und gilt als eines der besten Urlaubsziele für Paare, kann aber auch Familien, Gruppen von Freunden und Alleinreisende ansprechen. So kommen Sie von Rom nach Venedig für einen Tagesausflug.

Anreise nach Venedig von Rom

Venedig liegt im Nordosten Italiens, über 500 km von Rom entfernt. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, kann die Reise zwischen diesen beiden großen italienischen Städten über sechs Stunden dauern.

Da Venedig so weit von Rom entfernt ist, halten es viele Besucher der italienischen Hauptstadt nicht einmal für eine praktikable Option für einen Tagesausflug. Wenn man einen Tagesausflug von Rom aus plant, ziehen die meisten Leute Orte wie Napoli oder Tivoli in Betracht, aber es ist durchaus möglich, von Rom aus nach Venedig zu gelangen, um einen angenehmen Tagesausflug zu unternehmen.

Wer seine Zeit in Italien optimal nutzen und in relativ kurzer Zeit viele Sehenswürdigkeiten besichtigen möchte, sollte auf jeden Fall einen Tagesausflug von Rom nach Venedig in Betracht ziehen. Diese Reise kann sowohl mit dem Zug als auch mit dem Flugzeug absolviert werden.

Anreise nach Venedig von Rom mit dem Zug

Die Fahrt von Rom nach Venedig dauert in der Regel mehr als sechs Stunden, so dass sich viele Leute nicht einmal die Zeit nehmen, um zu sehen, wie schnell die Reise mit dem Zug durchgeführt werden kann, da sie davon ausgehen, dass dies ziemlich ähnlich wäre. Tatsächlich gibt es eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Rom und Venedig, wobei die Fahrt insgesamt nur dreieinhalb Stunden dauert.

Der Hochgeschwindigkeitszug verkehrt zwischen Roma Termini und Venezia Santa Lucia. Er fährt also direkt vom Zentrum Roms ab und hält direkt im Zentrum von Venedig an, sodass Sie sich keine Gedanken über zusätzliche Reisezeit machen müssen tatsächlich in und aus den Städten bekommen.

Natürlich ist dies noch eine lange Reise. Um Ihren Tagesausflug nach Venedig optimal zu nutzen, sollten Sie früh aufstehen und in den frühestmöglichen Zug einsteigen, der normalerweise um 6am von Rom abfährt und vor 10am in Venedig ankommt . Um sich einen ganzen Tag Zeit zu nehmen, können Sie einen der späten Züge nach Rom nehmen, die gegen 7pm abfahren und vor 11pm in der Hauptstadt ankommen.

Anreise nach Venedig von Rom mit dem Flugzeug

Wenn Sie es vorziehen, mit dem Flugzeug zu reisen, ist die Gesamtreisezeit im Vergleich zum Zug viel kürzer. Flüge von Rom nach Venedig dauern kaum eine Stunde. Täglich fliegen mehrere Nonstop-Flüge vom internationalen Flughafen Leonardo da Vinci oder vom Flughafen Ciampino zum Flughafen Venedig Marco Polo.

Das einzige Problem mit einem Flugzeug von Rom nach Paris besteht darin, dass Sie berücksichtigen müssen, dass Sie zu Ihrem Flughafen in Rom gelangen, die Sicherheits- und Check-in-Linien passieren, den Flughafen in Venedig erneut passieren und dann von Marco abreisen müssen Polo Airport in die Stadt.

Glücklicherweise liegt der Flughafen Marco Polo sehr nahe am Zentrum von Venedig, was nicht allzu unpraktisch ist. Wer jedoch einen Tagesausflug nach Venedig mit dem Flugzeug unternehmen möchte, muss seine Zeiten entsprechend planen, um das Beste aus dem Tag herauszuholen .

Wichtige Informationen und Aktivitäten in Venedig

- Seien Sie vorbereitet - Der beste Rat, den jeder für einen Tagesausflug bekommen kann, ist, ihn wirklich zu planen und das Ganze im Voraus vorzubereiten. Der ganze Zweck eines Tagesausfluges besteht darin, in kurzer Zeit zu versuchen, viele verschiedene Aktivitäten und Erlebnisse unterzubringen. Dies wird sehr viel einfacher, wenn Sie eine Reiseroute vorbereiten und all die Dinge notieren, die Sie tun möchten und sehen. Seien Sie auch darauf vorbereitet, nicht alles zu sehen. Es ist unmöglich, eine große Stadt wie Venedig an nur einem Tag vollständig zu erkunden und zu schätzen. Wählen Sie also die Dinge aus, die Sie tun möchten, und gehen Sie vernünftig mit Ihren Erwartungen um.

- Fortbewegung - Die Fortbewegung in Venedig kann zu Fuß, mit dem Wasserbus oder mit dem Wassertaxi erfolgen. Das Tragen von Wanderschuhen von guter Qualität ist immer eine vernünftige Idee, da die meisten Besucher viel über die verschiedenen Brücken und entlang der schönen Straßen der Stadt von Venedig laufen. Ein Tagesticket für das Wasserbussystem ist relativ günstig und kann Ihnen dabei helfen, sich schnell zurechtzufinden. Wenn Sie sich jedoch vorher die Karten ansehen, ist es durchaus möglich, viel von Venedig nur zu Fuß zu sehen.

- Essen und Trinken - Venedig beherbergt einige wundervolle Restaurants und hochwertige Bars und Cafés, so dass Sie viele verschiedene Optionen für Essen und Trinken haben. Es lohnt sich, ein paar Snacks und ein paar Flaschen Wasser selbst einzupacken, um den ganzen Tag über hydratisiert und mit Energie versorgt zu sein, aber die Verkostung einiger lokaler Aromen ist ein Muss für jeden Venedig-Besucher. Ein Besuch in einem Bacaro, einer kleinen Bar, die erschwingliche Getränke und unterhaltsame Snacks serviert, ist immer eine gute Idee und die perfekte Option für diejenigen, die nach einem authentischen venezianischen Erlebnis suchen, ohne zu viel Zeit an einem Ort verbringen zu wollen.

- Dinge zu tun - Venedig ist eine große Stadt mit viel zu sehen. Zu den beliebtesten Orten zählen der Turm San Marco Bello, der einen außergewöhnlichen Blick auf das Stadtbild bietet, und die berühmte Piazza San Marco, auf der einige der schönsten historischen Gebäude Venedigs stehen und der perfekte Ort, um einen Cappucino zu sich zu nehmen . Es gibt mehrere andere Plätze und Plätze in der Stadt, die alle ihren eigenen Charme und ihre eigenen Vorzüge haben, wobei Campo Santa Maria und Campo Santo Stefano einige der wichtigsten Beispiele sind. Kunst- und Kulturinteressierte können in einem Museum oder einer Galerie wie der Galleria dell'Accademia Halt machen, während sich Romantiker für eine Gondelfahrt entscheiden sollten.