Saint Thomas Zu Erledigen: St. Peter Greathouse Estate And Gardens

Das St. Peter Greathouse Estate and Gardens befindet sich in der Nähe von St. Thomas 'Magens Bay auf den Amerikanischen Jungferninseln und bewahrt eine historische Plantagenanlage aus der Kolonialzeit als lebendiges Geschichtsmuseum. Es bietet tropische Gartenflächen und einen Ballsaal für private Veranstaltungen Vermietung von Sonderveranstaltungen

Das Unternehmen

Das Land, in dem sich heute das St. Peter Greathouse Estate and Gardens befindet, war historisch gesehen die Heimat einer Reihe indigener Stämme, darunter die indigenen Völker Ciboney, Arawak und Carib. In den 1800s wurde die St. Peter Zuckerrohrplantage und das Anwesen auf einem 150-Hektar großen Grundstück mit Blick auf die Magens Bay errichtet. Während der Besetzung des Gebiets durch europäische Kolonialkräfte wurde die Insel Saint Thomas zu einem beliebten Dreh- und Angelpunkt für Piratenaktivitäten, und die lokale Insellegende berichtet, dass das Anwesen in St. Peter als Schutzraum für entflohene Freibeuter aus dem Schiffswrack von Jean Hamlin diente Le Trompeuse. In 1938 wurde nach dem Kauf der Jungferninseln durch die USA und dem Niedergang der Zuckerrohrindustrie aufgrund der Abschaffung der Sklaverei das Anwesen St. Peter an den Gouverneur der Jungferninseln, Lawrence W. Cramer, zu einem Preis von USD verkauft 400. Die Johnson and Johnson Corporation übernahm die Kontrolle über das Anwesen in den 1960s und entwickelte es zu einem historischen Rückzugsort und einer Touristenattraktion. In 1987 wurde das Anwesen als Ökotourismus-Attraktion von Palm Villa, Incorporated, renoviert, die ihr Gelände zu einer botanischen Gartenanlage ausgebaut hat. Die Attraktion wurde während des späten 20. Und frühen 21. Jahrhunderts zweimal durch Hurrikane schwer beschädigt, zuerst durch 1989mph-Winde, die während des Hurrikans Hugo und erneut während des Hurrikans Irma von 200 verursacht wurden. Die Restaurierungsarbeiten an der Einrichtung wurden in 2017 nach Irmas Verwüstung durchgeführt und die Einrichtung wurde wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

Attraktionen in Vancouver

Heute wird das St. Peter Greathouse Estate and Gardens als historisches lebendes Geschichtsmuseum und botanische Gartenanlage betrieben, die als Touristenattraktion und privater Veranstaltungsort für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Ein 2,000-Quadratfuß großes Anwesen bewahrt das ursprüngliche Erscheinungsbild eines großen Hauses aus der Kolonialzeit, während Gärten und Besucherwege Bereiche für Erholung und Erkundung im Freien bieten. Die 11-Anlage überragt die Magens Bay und bietet spektakuläre Ausblicke von mehr als 1,000 über dem Meeresspiegel auf das nahe Karibische Meer und den Atlantischen Ozean sowie über 14 auf andere Jungferninseln und Cays.

Das Anwesen ist Tolles Haus ist ein klassisches Beispiel westindischer Architektur, die in ihrem ursprünglichen historischen Zustand aus dem 19. Jahrhundert restauriert wurde. Ein 2.5-Morgen Botanischer Garten Die Anlage wird auf dem Grundstück des Hauses angeboten, auf dem sich früher die Zuckerrohrplantagen befanden. Heute werden in den Gärten mehr als 150-Arten einheimischer Pflanzen und Früchte aus der Karibik ausgestellt. Diese bieten einen Naturlehrpfad, Fischteiche und eine Aussichtsplattform mit Blick auf die umliegende Magens Bay. Zu den bemerkenswerten Höhepunkten des Botanischen Gartens und seiner angrenzenden Einrichtungen zählen ein Orchideendschungel, ein mehrstöckiger Holzsteg, eine Ausstellung von eingesperrten Tukanen und eine Kunstgalerie, in der wechselnde Exponate lokaler Künstler ausgestellt sind. Für Besucher im legalen Trinkalter wird kostenlos lokal hergestellter Rum-Punsch angeboten, der bei einem Spaziergang durch den Botanischen Garten konsumiert werden kann.

Ein Restaurant vor Ort, Blaue orchidee, bietet global inspirierte Küche und Panoramablick auf einer Höhe von mehr als 30 Metern über dem Meeresspiegel. Auf der Aussichtsplattform des Restaurants wird jede Nacht eine Cocktailstunde angeboten. Der weltberühmte Sous-Chef Karl Foster, ein Eingeweihter der Chaines de Rotisseurs, verwöhnt Sie mit einem umfassenden Service. Zu den gastronomischen Einrichtungen zählen Steak-, Meeresfrüchte- und Pastagerichte. Außerdem werden abends Spezialitäten angeboten.

Der Ballsaal des großen Hauses kann für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Empfänge und Firmenveranstaltungen gemietet werden. Bis zu 400-Gäste können in der Anlage untergebracht werden. Im Rahmen der Mietpakete werden Annehmlichkeiten vor Ort angeboten, darunter eine Bar im Innen- und Außenbereich, Vorspeisen, Buffets und Abendessen. Zu den Annehmlichkeiten des Hochzeitspakets zählen Ministerien, Fotografen und Videofilmer, Floristen, Bands, DJs und Musiker. Als der erste Veranstaltungsort für Firmenveranstaltungen auf den Jungferninseln umfasste die Liste der Kunden für Firmenveranstaltungen in der Vergangenheit internationale Firmen wie IBM, American Airlines, AT & T und Ford Motors.

Die Schwesteranlage des Anwesens, die Piraten-Schatzmuseumwurde in 2017 als interaktives Familienmuseum eröffnet, das die Geschichte der Jungferninseln als Drehscheibe für Piratenaktivitäten beleuchtet. Eine Vielzahl von praktischen Exponaten wird präsentiert, die historische Berichte über Gebietspiraten und lokale Legenden und Folklore auf der Grundlage tatsächlicher Ereignisse ausarbeiten. Eine simulierte Schiffswrackreplik beherbergt das Museum, das familienfreundliche Multimedia-Aktivitäten und persönliche historische Berichte über Überlebende von Piratenschiffen bietet.

St. Peter Mountain Road, Charlotte Amalie, St. Thomas, Telefon: 340-774-4999