Schottland Währung - Tipps Für Reisende

Schottland, das nördlichste Land des Vereinigten Königreichs, ist ein historisches und wunderschönes Land, das viel zu bieten hat. Es ist die Heimat von Seen, Schlössern, Bergen und Wäldern und ein Ort, den viele Menschen besuchen, um die atemberaubende Landschaft, schöne Talwanderungen und Stadterkundungen in Gegenden wie Edinburgh und Glasgow zu genießen. Das Wetter ist nicht immer das wärmste in Schottland, aber die Menschen sind freundlich und die Landschaften gehören zu den besten in ganz Europa.

Egal, ob Sie nach Edinburgh reisen, um fantastische Sehenswürdigkeiten wie das Edinburgh Castle zu erkunden, nach Glasgow zum Shoppen und Sightseeing zu gehen oder weiter draußen zu den Lochs, Tälern und Küstengebieten des Landes zu fahren, Sie werden viel zu lieben finden über Schottland, aber es gibt einige Dinge zu beachten, wenn Sie Ihren Urlaub planen. Wenn Sie sich gefragt haben, welches Geld in Schottland verwendet wird, lesen Sie weiter, um mehr über die schottische Währung zu erfahren.

Offizielle Währung in Schottland

Viele Menschen, die nach Europa reisen, können leicht durch die verschiedenen Währungen in den verschiedenen Ländern verwirrt werden. Viele Nationen verwenden derzeit den Euro als offizielle Währung, Schottland gehört jedoch nicht dazu. In Schottland und dem Rest des Vereinigten Königreichs ist das Pfund Sterling die offizielle Währung. Das Symbol für diese Währung ist? und der Code, der für Umrechnungs- und Börsentabellen verwendet wird, ist GBP.

Das Pfund ist eine einfach zu verstehende Währung. Ein Pfund besteht aus 100-Pence (p). Das Pfund ist eine hoch gehandelte Währung und ihr Wert ändert sich häufig. Daher müssen Sie sich vor Ihrer Reise anhand von Live-Währungsumrechnungsdiagrammen über den aktuellen Wert informieren. Im Allgemeinen ist ein Pfund etwas mehr wert als ein US-Dollar.

Wie unterscheidet sich die schottische Währung vom Rest des Vereinigten Königreichs? Im Allgemeinen ist es nicht, aber es gibt ein paar Unterschiede. In Schottland wird beispielsweise eine 100-Note verwendet, während dies in anderen Teilen des Vereinigten Königreichs nicht der Fall ist. Die Bank of Scotland gibt auch spezielle schottische Noten aus, die sich äußerlich von den Noten in England, Wales oder Nordirland unterscheiden.

Münzen und Banknoten in Schottland

Münzen und Banknoten werden seit vielen Jahren in Schottland und im gesamten Vereinigten Königreich verwendet. Das Münzsystem in Schottland ist sehr einfach zu verstehen und die in Schottland verwendeten Münzen sind die gleichen wie im Rest des Vereinigten Königreichs. In Schottland finden Sie folgende Münzen:

- 1-Pence (auch als Penny bezeichnet)

- 2-Pence

- 5-Pence

- 10-Pence

- 20-Pence

- 50-Pence

- 1 Pfund

- 2 Pfund

Die in Schottland verwendeten Münzen bestehen aus verschiedenen Metallen und haben unterschiedliche Größen, Dicken und Formen, damit die Benutzer leicht zwischen ihnen unterscheiden können. Die Münzen folgen im Wesentlichen einem einfachen System: Die niedrigsten Werte sind Kupfer, die mittleren Werte sind Kupfernickel und die höchsten Werte (die 1- und 2-Münzen) bestehen aus Nickel und Messing. Alle Münzen sind kreisförmig, mit Ausnahme von 20p und 50p, die siebeneckige Formen haben.

Wenn es um Notizen geht, finden Sie hier die verschiedenen Optionen:

-? 5

-? 10

-? 20

-? 50

-? 100

Wie bereits erwähnt, verfügt Schottland über einen eigenen Notensatz, der sich im Erscheinungsbild von anderen britischen Noten geringfügig unterscheidet. Die anderen britischen Noten werden auch in Schottland regelmäßig verwendet, sodass Sie möglicherweise mit unterschiedlich aussehenden Noten mit denselben Werten konfrontiert sind. Sie sind jedoch recht einfach zu verstehen und alle deutlich gekennzeichnet und farblich gekennzeichnet. Alle schottischen Noten sind auch mit einem Bild von Sir Walter Scott verziert.

Verwendung von Kreditkarten in Schottland

Karten werden in Schottland allgemein akzeptiert. Dort werden sowohl Kredit- als auch Debitkarten verwendet, und das Chip-and-Pin-System ist für die Schotten ein fester Bestandteil ihres Lebens. Dies kann ein Problem für amerikanische Besucher sein, die keine Chip- und PIN-Karten besitzen, da für Einkäufe auf Ihrer Karte möglicherweise eine Unterschrift erforderlich ist. Dies kann dazu führen, dass einige amerikanische Karten abgelehnt werden.

Im Allgemeinen werden Karten jedoch fast überall in Schottland akzeptiert. In einigen Kneipen, Cafés, kleineren Läden und Orten im Dorf werden Kunden möglicherweise gebeten, in bar zu bezahlen. Im ganzen Land gibt es jedoch Geldautomaten, und es ist nie zu schwierig, Papiergeld zu beschaffen, wenn Sie es benötigen.

Verwendung von US-Dollar oder anderen Währungen in Schottland

Das Pfund ist die einzige Währung, die in Schottland akzeptiert wird. Schottische Einrichtungen akzeptieren sowohl schottische Banknoten als auch andere britische Banknoten und Münzen. Sie akzeptieren weder Euro noch US-Dollar oder andere Währungen, aber in großen Städten wie Glasgow und Edinburgh gibt es viele Orte, an denen Sie Geld umtauschen können.

Tipps für die Währung in Schottland

Beachten Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Schottland die folgenden Geldtipps:

- Denken Sie daran, dass nicht überall Karten akzeptiert werden. Dies gilt insbesondere für ländlichere Gegenden und Kleinstädte. Kartenautomaten benötigen drahtlose Signale, um Zahlungen zu tätigen, und diese Automaten haben Schwierigkeiten, in einigen der bergigeren Gebiete Schottlands zu arbeiten, so dass viele Orte auf Barzahlungen angewiesen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie, wann immer möglich, Bargeld bei sich haben.

- Vergleichen Sie unbedingt die Preise, wenn Sie Ihr Pfund kaufen, da Sie möglicherweise bessere Preise und Angebote bei anderen Banken oder an anderen Wechselstuben erhalten.

- Wenn Sie Ihre Währung außerhalb Schottlands kaufen, erhalten Sie wahrscheinlich reguläre britische Pfund. Wenn ja, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn diese werden in Schottland akzeptiert und sind insgesamt nützlicher, wenn Sie zufällig über die Grenze nach England fahren oder Wales oder Nordirland besuchen.

- Wenn Sie andere Teile Großbritanniens besuchen, beachten Sie, dass schottische Noten möglicherweise nicht akzeptiert werden. Eine technische Besonderheit bei der Erstellung dieser Notizen bedeutet, dass sie nicht immer in Geschäften und an Orten in England, Wales und Nordirland aufbewahrt werden. Versuchen Sie, Ihre schottischen Noten in Schottland auszugeben, und verwenden Sie die anderen britischen Noten für den Rest des Vereinigten Königreichs.

- Nehmen Sie immer etwas Kleingeld mit, zum Beispiel, wenn Sie mit dem Bus fahren, für das Parken zahlen oder auf Märkten einkaufen.

- Trinkgeld gehört nicht zur schottischen Kultur, aber Trinkgelder werden dankbar angenommen.

- Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Geschäft Karten akzeptiert, fragen Sie einfach einen der Mitarbeiter oder sehen Sie sich in der Nähe der Registrierkasse um. In der Regel wird ein Schild angezeigt, das angibt, ob der Shop nur Bargeld anbietet oder Kartenzahlungen akzeptiert.

- Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Geldautomaten benutzen, da Ihre Bank Ihnen bei jedem Geldbezug Gebühren berechnen kann.