South Dakota Zu Erledigen: Ingalls Homestead

Auch bekannt als Laura's Living Prairie, ein Besuch im Ingalls Homestead in De Smet, South Dakota, ist wie ein direkter Einstieg in "Little House on the Prairie". Fans des Prärielebensstils sowie Fans von Laura Ingalls Wilder werden dieses kleine Stück Geschichte zu schätzen wissen. Das Homestead ist die historische Heimat der bekannten Autorin der Buchreihe Little House on the Prairie, Laura Ingalls Wilder.

Das Unternehmen

Es wurde in 1887 von ihrem Vater Charles gebaut und die Familie lebte dort bis 1928. Charles Ingalls fertigte auch viele der im Haus befindlichen Möbel an. Das Haus wurde von einer gemeinnützigen historischen Gesellschaft gekauft, die gegründet wurde, um Laura in 1967 zu gedenken, und es wurde in 1968 für die breite Öffentlichkeit geöffnet. Es wurde ein offizieller historischer Ort in der Registrierung in 1975.

Permanente Attraktionen und Ausstellungen

Achten Sie darauf, alle Attraktionen und Exponate zu besuchen, während Sie das Ingalls Homestead besuchen! Sie alle helfen dabei, ein vollständiges Bild des Lebens des Autors sowie des Lebens während der späten 1800s und frühen 1900s in South Dakota zu erstellen.

Schulhaus mit einem Raum - Die Besucher des Schulhauses mit einem Raum können sich wie die Bürger der Zeit kleiden - Pinafores, Hauben, Strohhüte usw. Das Schulhaus ist mit einem Lehrer besetzt, der durch eine Kombination von Geschichten und Geschichte Unterricht erteilt, der denen ähnelt, die es gerne hätten wurde dort an einem regulären Schultag in den 1800s und 1900s unterrichtet.

Planwagenfahrt - Eine der beliebtesten Attraktionen auf dem Gehöft ist eine Fahrt mit dem Planwagen. Besucher können sogar die Pferde oder Maultiere fahren! Die Wagenfahrt beginnt im Schulhaus mit einem Raum und führt über die Prärie.

Hay Twisting - Aus der Geschichte Der lange Winter, Bei Wilder werden die Gäste sehen und erfahren, wie sie Stöcke aus verdrehtem Heu hergestellt und als Treibstoff verwendet haben, als die Züge die Stadt De Smet aufgrund des extremen Wetters im Winter von 1880 nicht mit 1881 versorgen konnten. Sie benutzten diesen Brennstoff, um Brot zu backen.

Maiskolben-Puppen - Ein früher Liebling der Kinder in der Prärie vor den Stoffpuppen waren Maiskolbenpuppen. Die Besucher lernen, wie man sie herstellt, indem sie sie mit den damals verfügbaren Werkzeugen selbst schälen, bevor sie sie in eine Taschentuchdecke wickeln und mit nach Hause nehmen.

Ponywagen - Kinder können sich auch am Fahren eines eigenen Ponywagens versuchen! Dies ist perfekt für weniger erfahrene Reiter, da sie auch die gesattelten Ponys reiten können, während sie von einem Führer geführt werden.

Springseil - Bailing Twine kann tatsächlich ein tolles Springseil machen! Mit Hilfe einer Maschine und erfahrener Hilfe können Kinder ihre eigenen Sachen machen und Zeit damit verbringen!

Wäsche waschen - Sehr zum Leidwesen vieler Eltern lieben Kinder es tatsächlich, Kleidung zu waschen, wenn sie das Gehöft besuchen! Verwenden Sie einfach das Waschbrett, um Kleidung zu waschen, abzuspülen, sie durch eine Wringmaschine zu schicken und sie zum Trocknen an die Wäscheleine zu hängen.

Bildungsmöglichkeiten

Kinder sind oft das gewünschte Publikum im Ingalls Homestead und es wird nachdrücklich empfohlen, dass sie die Geschichte besuchen und in die Finger bekommen. Strukturierte Exkursionen können arrangiert werden, indem Sie vor Ort anrufen und mit dem Personal sprechen. Da das Gehöft jedoch von einer kleinen Familie ohne großes Personal geführt wird, wird im Allgemeinen empfohlen, dass die Klassen kleiner sind, um sie für das Personal zu Hause besser handhaben zu können.

Alle Aktivitäten vor Ort sind für Kinder konzipiert und zugänglich: Besuch des Schulhauses mit einem Raum (fragen Sie im Voraus, ob spezielle Unterrichtsstunden gewünscht werden, da das Personal möglicherweise mit dem Unterricht arbeiten kann), Fahrten mit Wagen und Pony, Maiskolben Puppen- und Springseilbasteln und einfach mal Dampf ablassen. Verbringen Sie zwei Stunden dort oder machen Sie einfach einen Nachmittag daraus! Es ist eine großartige Gelegenheit, den Schülern das Leben in der Prärie vorzustellen.

Shopping

Auf dem Gehöft befindet sich ein großartiger Geschenkeladen, der sich perfekt für Gäste eignet, die ein kleines Stück ihres Besuchs mit nach Hause nehmen möchten (außer der Maiskolbenpuppe, obwohl sie ein Set verkaufen, um es zu Hause herzustellen). Holen Sie sich ein T-Shirt, offizielle Prärie-Kleidung (wie Hauben und Prärie-Kleider), Bastelsets (lernen Sie, wie man Teppiche quiltet oder flechtet), ein Buch, Spielzeug und andere Geschenke. Es gibt sogar Kopien einiger der bekanntesten Bücher und Geschichten von Wilder!

Ingalls Homestead, 20812 Homestead Road, De Smet, SD, 57231, Telefon: 800-776-3594 oder 605-854-3984

Weitere Aktivitäten in South Dakota