Aktivitäten In Alaska: Matanuska-Gletscher

Der Matanuska-Gletscher befindet sich in der Nähe der Städte Palmer und Glennallen in Alaska, ungefähr 13 km nordöstlich von Anchorage. Er ist der größte Gletscher, der mit dem Auto in den USA erreichbar ist, und eine der Hauptattraktionen des Staates. Mehr als 100-Gletscher befinden sich im Bundesstaat Alaska und bedecken mehr als 100,000% der Landschaft der Region.

Das Unternehmen

Der Matanuska-Gletscher erstreckt sich über eine maximale Breite von vier Meilen, wobei die durchschnittliche Breite zwei Meilen beträgt. Sein Ursprung liegt im Chugach-Gebirge in Süd-Zentral-Alaska, dessen Endstation in den nahe gelegenen Matanuska-Fluss mündet. Im Gegensatz zu den meisten alaskischen Gletschern, bei denen es sich um Alpengletscher handelt, die an Berghängen liegen, handelt es sich beim Matanuska-Gletscher um einen Talgletscher, der sich auf einem Talboden befindet.

Die Geschichte der menschlichen Besatzung im Matanuska-Susitna-Tal reicht mindestens einige tausend Jahre zurück bis zur Ankunft des indigenen Stammes der Athabascaner, der den Karibu- und Lachspopulationen bis in die Matanuska-Region folgte. In 1741 kamen russische Entdecker in das Gebiet, und durch 1910 begannen amerikanische Siedler, das Gebiet zu besiedeln und Eisenbahnlinien und Handelsrouten einzurichten. Das Gebiet ist in der modernen amerikanischen Kultur am bekanntesten für das 1935 Matanuska Colony Project, eine Initiative von Präsident Franklin Delano Roosevelt, die 203-Wohlfahrtsfamilien aus dem Mittleren Westen einen Neuanfang mit einem 40-Hektar großen Grundstück, einem Haus und einer Scheune ermöglichen soll. Obwohl mehr als 60% der Teilnehmer in den ersten drei Projektjahren ihre Liegenschaften aufgegeben haben, befinden sich heute noch mehrere Farmen aus dem Projekt in der Region.

Attraktionen in Vancouver

Heute ist der Matanuska-Gletscher der größte fahrzeugzugängliche Gletscher in den Vereinigten Staaten, der vom nahe gelegenen Glenn Highway National Scenic Byway aus sichtbar ist. Der Gletscher bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von ungefähr einem Fuß pro Tag vorwärts, wobei 250 Jahre benötigt werden, damit das Eis von seinem Ursprung bis zu seinem Endpunkt wandert. Es begann vor ungefähr 10,000 Jahren seinen Rückzug an seinen jetzigen Standort und verzeichnete in den letzten zwei Jahrzehnten keine signifikanten Massenveränderungen. Während kalte Luft aus dem Inneren des Gletschers die warme Luft in die umliegenden Berggipfel treibt, ist das Wetter am Matanuska-Gletscher für seinen sonnigen Himmel und das günstige Wetter bekannt und macht ihn zu einem der beliebtesten Reiseziele des Staates.

Eine Reihe von Auszügen entlang des Glenn Highway bieten Fotomotive, da der Gletscher aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen ist. Unter den Auszügen der Autobahn ist das Matanuska-Gletscher-szenische Weiche, das für sechs Autos geeignet ist und von der Straße aus den nächstgelegenen Blickwinkel auf den Gletscher bietet. Auch am Gletscherrand, etwa zweieinhalb Stunden von Anchorage entfernt, können Sie Fotos aus nächster Nähe machen. Da sich der Gletscher auf privatem Land befindet, wird für die Erkundung des unmittelbaren Gletschergebiets eine Zugangsgebühr erhoben.

In der Nähe des Gletschers befinden sich mehrere Parkanlagen, darunter die Matanuska Glacier State Recreation Site, das von Long Ridge Rifle verwaltet wird und sich am Meilenstein 101 entlang des Glenn Highway befindet. Die Website umfasst ca. 229 Hektar und bietet eine Edge Naturlehrpfad Das verläuft parallel zum Gletscher und zum Matanuska-Fluss. 12-Campingplätze befinden sich neben Feuerstellen, Picknicktischen und sanitären Einrichtungen im Park. Im gesamten Park befinden sich Hinweisschilder, die die Natur- und Gletschergeschichte des Gebiets beschreiben, sowie Aussichtspunkte für Teleskope und behindertengerechte Gehwege. Neben einigen der sichersten Aussichtsmöglichkeiten in der Region bietet die Site auch Möglichkeiten für Sommer- und Wintersportaktivitäten wie Wandern, Rafting, Skifahren und Schneeschuhwandern.

Bei der Meilenmarkierung 102 ist die Matanuska Gletscherpark Ermöglicht den Besuchern, den Gletscher zu Fuß zu erkunden, entweder durch unabhängige Erkundung oder im Rahmen von geführten Touren. Die Wanderzeit vom Park zum Gletscher beträgt ungefähr 15 bis 20 Minuten, obwohl eine unabhängige Erkundung für Wanderanfänger nicht empfohlen wird. Tagesausflüge werden für Besucher aller Mobilitätsstufen angeboten. Die Reiseleiter informieren über die Glaziologie und die Geschichte der Region. Eiskletterunterricht wird auch von Parkführern angeboten.

Weitere nahe gelegene Sehenswürdigkeiten sind die Löwenkopf Trail, ein Felsvorsprunggebiet, das einen einstündigen Aufstieg zu einer 2,000-Klippe mit Blick auf den Gletscher bietet. Panoramablicke umfassen den Matanuska-Fluss, die Talkeetna- und Chugach-Gebirgszüge sowie den Caribou Creek. ATV-Touren, Ziplining-Abenteuer und Wildwasser-Rafting-Ausflüge werden in der nahe gelegenen Gemeinde Glacier View angeboten. Die in der Nähe Schaf-GebirgshütteEs ist seit mehr als 70 Jahren geöffnet und bietet luxuriöse Unterkünfte in Hütten und Wohnmobilen sowie ein Restaurant, das authentische alaskische Meeresfrüchte, hausgemachte Desserts und Biere der Alaskan Brewing Company serviert. Mehr als 13 km Wanderwege beginnen ebenfalls am Ausgangspunkt der Lodge und bieten selbst geführte Wandererlebnisse und Ausflüge zum Sammeln wilder Beeren.

66500 S Glacier Park Road, Sutton, AK 99674, Telefon: 907-745-2534

Mehr Alaska Dinge zu tun