Dinge, Die Man In Annapolis Unternehmen Kann: Maryland State House

Beim Besuch des Maryland State House in Annapolis können die Gäste ein Gebäude besichtigen, in dem einige der wichtigsten Dokumente der Geschichte gefälscht wurden.

Das Unternehmen

Der erste Grundstein wurde in 1772 gelegt, obwohl die Fertigstellung des staatlichen Hauses aufgrund finanzieller Schwierigkeiten und architektonischer Probleme viele Jahre gedauert hat. Es wurde schließlich in 1797 abgeschlossen.

Dauerausstellungen

Selbstgeführte Touren - Nachfolgend finden Sie eine Auswahl dessen, was Sie während einer Tour unbedingt sehen sollten:

Archivzimmer - Es wird empfohlen, dass die Gäste hier anfangen, wenn sie eine Tour durch das State House beginnen, da sich hier die Broschüren für selbstgeführte Touren befinden. Es gibt auch Exponate über den eigentlichen State House Building, den State Circle, und wie sie sich entwickelt haben, seit sie gebaut wurden. Der Archivraum ist selbst ein feuerfester Raum (mit Backsteinboden), um die Aufbewahrung der darin aufbewahrten staatlichen Aufzeichnungen zu gewährleisten.

Die Rotunde - Aus dem Archivraum sollten die Gäste in die Rotunde. Dies ist das Zentrum des ursprünglichen Staatsgebäudes und die hölzerne Kuppel, die um 1785 herum angebracht wurde, ist immer noch die größte ihrer Art in Nordamerika. Sehen Sie sich unbedingt die persönliche Kopie von George Washingtons Rede an, die er hielt, als er als Oberbefehlshaber das Kommando über die Kontinentalarmee niederlegte. Diese befindet sich direkt unter der hölzernen Kuppel in einer Glasvitrine. Dieses Dokument wird von führenden Historikern als das viertwichtigste amerikanische historische Dokument angesehen.

Die Alte Senatskammer - Die Kammer wurde in ihrem 1783-Erscheinungsbild wiederhergestellt und ist in der historisch korrekten Weise angeordnet, wie sie zu dieser Zeit während der Kongressereignisse ausgesehen hat. Das Statut von George Washington steht vor dem Podium, wo der Kongresspräsident (Thomas Mifflin) gesessen hätte. Molly Ridout beobachtet von oben auf dem "Ladies Balcony", wie Frauen auf dem Boden nicht anwesend sein konnten.

Senatsausschuss / Treppenhauszimmer - Beide Räume verfügen über brandneue und interaktive Exponate, die sich auf die Ereignisse im Kongress von 1783 bis 1784 konzentrieren. Sie besprechen auch einige der wichtigsten Personen in Annapolis während des 18. Jahrhunderts und die Rolle, die sie zu dieser Zeit im Kongress spielten. Schauen Sie sich unbedingt die Porträts von William Pitt (über dem Kamin der Alten Senatskammer) und Washington, Lafayette und Tilghman (Komiteesaal) an, die beide von Charles Peale gemalt wurden.

Altes Abgeordnetenhaus - Direkt gegenüber der Halle befindet sich die Delegiertenkammer, die mit der historischen Genauigkeit des späten 19. Jahrhunderts nachgebildet wurde (angeleitet von Dokumenten und Fotos aus dem Archiv). Der Raum konzentriert sich auf die wichtigen historischen Veränderungen, die zu dieser Zeit stattfanden - wie das Recht der Juden, in öffentlichen Ämtern zu dienen, die Abschaffung der Sklaverei und das Verfassen der Staatsverfassung.

Das State House ist von 9am bis 5pm geöffnet.

Besondere Anlässe

Aufgrund der Beschaffenheit des Gebäudes dürfen Sonderveranstaltungen nur dann vor Ort abgehalten werden, wenn es sich um staatliche Veranstaltungen handelt. Alle Anfragen müssen über den State House Trust gestellt werden. Veranstaltungen werden nur genehmigt, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen. Wenden Sie sich mit den folgenden Informationen zur Prüfung an den Trust (alle Informationen müssen angegeben werden): Art / Thema der Veranstaltung, Anzahl der erwarteten Personen, wer eingeladen wird / Kriterien für die Einladung, Datum / Uhrzeit, Grundriss, Menü / Name / Adresse / Telefon Anzahl der Caterer und Erklärung, die sich zur Zahlung von Schäden verpflichtet. In der Unterkunft können keine warmen Speisen zubereitet werden. Rauchen und Alkohol sind strengstens untersagt. Die Teilnehmerzahl darf nicht mehr als 300-Personen betragen und das Aufräumen liegt in der Verantwortung desjenigen, der die Veranstaltung auslöst. Es muss auch eine vorbereitete Gästeliste vorhanden sein, die dem Sekretär mindestens eine Woche im Voraus zur Verfügung gestellt wird. Das Fotografieren muss ebenfalls genehmigt werden.

Bildungsmöglichkeiten

Für Lehrer, die in Betracht ziehen, das State House für eine Unterrichtsmöglichkeit zu nutzen, ist die erste Empfehlung, etwas Zeit auf der Teaching American History-Website (in Maryland) zu verbringen, die über die offizielle State House-Website verlinkt ist. Die Website bietet Informationen, die Pädagogen helfen, Geschichte vom Kindergarten bis zum Abschluss des Schuljahres zu unterrichten. Lehrer, die eine Führung durch das State House reservieren möchten, sollten sich über ihre Website oder ihr Bürotelefon an die Legislative Tour-Abteilung wenden. Aufgrund der neuen Belegungsbeschränkungen für das State House müssen alle Führungen und Exkursionen im Voraus reserviert werden, um den Zugang zu allen Exponaten sowie die Möglichkeit für alle Studenten zu gewährleisten, gleichzeitig zu touren. Unter bestimmten Umständen können die Klassen sogar eine Live-Sitzung miterleben. Machen Sie sich mit einem Unterrichtsplan bereit, um sicherzustellen, dass alle staatlichen Standards beim Besuch eingehalten werden.

Maryland State House, 100-Kreis, Annapolis, MD, 21401, Telefon: 410-260-6445

Weitere Aktivitäten in Annapolis