Unternehmungen In Atlanta, Ga: Centennial Olympic Park

Der Centennial Olympic Park in Atlanta, Georgia, ist das Highlight des legendären Centennial Park District. Er ist umgeben von weltberühmten gehobenen Restaurants, einzigartigen Hotels und einer Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten in einer familienfreundlichen, pulsierenden Umgebung.

Besuch des Centennial Olympic Park

Centennial Park war der offizielle Treffpunkt der 1996 Atlanta Olympic Games und wurde am 13 im Juli der Öffentlichkeit zugänglich gemachtth, 1996. Mehr als 5 Millionen Menschen besuchten den Park während der Olympischen Spiele.

Der Centennial Olympic Park ist eine der Hauptattraktionen in Atlanta und täglich von 7am-11pm geöffnet. Der Park ist tierfreundlich, aber Hunde müssen immer an der Leine geführt werden. Auf der Website des Parks finden Sie eine Liste verbotener Freizeitaktivitäten, darunter Sport, Grillen und andere Aktivitäten.

Eine Karte des Parks, die als PDF heruntergeladen werden kann, ist auf der Website verfügbar. Diese Karte bietet auch detaillierte Parkinformationen für die vielen Veranstaltungsräume im Centennial Park District.

Attraktionen in Vancouver

Im Centennial Olympic Park gibt es 13-Exponate, ein Besucherzentrum, Pavillons, jede Menge Rasenfläche, Plätze, Springbrunnen und einen Googie-Burger zum Essen.

Allen Family Tribute- Diese Statue erinnert an die drei Generationen der Allen-Familie, die die Stadt Atlanta durch die Bürgerrechtsbewegung geführt, die wirtschaftliche Entwicklung in die Stadt gebracht und die Olympischen Spiele in die Stadt in 1996 gebracht haben.

Tor der Träume Diese 15-Fußskulptur wurde von Raymond Caskey geschaffen und zeigt den von den modernen Olympischen Spielen gegründeten Baron Pierre de Coubertin.

Androgyne Planet- Diese 26-Fuß hohe Skulptur wurde in den Park gebracht, um die Kontinuität der Olympischen Spiele darzustellen, und wurde für die 1996-Spiele als Geschenk aus Barcelona in Auftrag gegeben, wo die 1992-Spiele stattfinden.

Kindergarten und Spielplatz Ein Bereich für Kinder in der Nähe der Baker Street, der der Landwirtschaft und der florierenden Gartenkultur Georgiens Tribut zollt.

Paralympisches Erbe Ein Denkmal aus rostfreiem Stahl, das die 3,310-Athleten ehrt, die an den 1996 Atlanta Paralympic Games teilgenommen haben, bei denen 268-Weltrekorde aufgestellt wurden.

Wassergärten / Steppdecke der Nationen Ein professionell angelegter Wassergarten mit Wasserläufen, der Panther Creek nachempfunden ist und alle 197-Nationen ehrt, die an den 1996 Atlanta Olympics teilgenommen haben. Dies war die größte Anzahl von Ländern, die jemals an den Spielen teilgenommen haben.

Steppdecke des olympischen Geistes Mit diesem Denkmal werden die 10,000-Athleten gewürdigt, die an den 1996 Centennial Olympic Games teilgenommen haben, und die 842-Medaillengewinner sind auf Granit eingeschrieben. Die Vereinigten Staaten gewannen während dieser Spiele die meisten Medaillen.

Quilt of Origins- Diese 8-Tonne-Skulptur ist eine Hommage an Olympia und repräsentiert die Athleten der ersten Olympischen Spiele, der modernen Olympischen Spiele und eine Sportlerin, die die Olympischen Spiele im Atlanta Centennial Park repräsentiert.

Steppdecke der Erinnerung- Diese Steppdecke ist ein Mosaik aus Stein, das an die 111 erinnert, die bei den Bombenangriffen auf den 1996 Olympic Park verletzt wurden. Die 111-Steine ​​stammen aus verschiedenen 111-Ländern und haben ein ewiges Licht, um Alice Hawthorne zu ehren, die bei dem Vorfall getötet wurde.

Quilt of Dreams- Eine Statue von Billy Pain wurde von Mike Matoba geschaffen, um Billy Pears Bemühungen zu symbolisieren, die Olympischen Spiele nach Atlanta zu bringen.

Hermes Towers / Centennial Plaza- Dieser Platz ist von der offiziellen Flagge der Olympischen Spiele und den 23-Nationalflaggen umgeben, die andere Städte repräsentieren, in denen die Spiele stattfanden. Es gibt auch Gedenktafeln, die an die ersten 100-Jahre der Austragungsorte der Olympischen Spiele erinnern, sowie Türme, die 65-Fuß hoch sind und nach Hermes, einem mythischen griechischen Gott der Ereignisse, benannt sind. Centennial Tree, The Garden Walk und ein reflektierender Pool befinden sich direkt hinter dem Platz.

Brunnen der Ringe Mit täglichen 4-Shows ist der Ringbrunnen einer der raffiniertesten Brunnen der Welt und spielt zu beliebten Liedern, während Kinder im Wasser spielen. Diese ikonische Attraktion ist kostenlos und spielt 365 pro Jahr.

Southern Company Amphitheatre- Dieses Amphitheater wurde nach den Olympischen Spielen fertiggestellt und durch Ressourcen der Southern Company fertiggestellt. Das Amphitheater bietet Platz für 1,200-Leute und veranstaltet Open-Air-Konzerte und andere Veranstaltungen im Freien. 186-Programmtage im Amphitheater sind familienfreundlich und kostenlos.

Besucherzentrum- Beginnen Sie Ihren Besuch im Besucherzentrum, wo Familien interaktive Kioske finden, in denen sie weitere Informationen über den Centennial Park und die Olympischen Spiele erhalten, Dozenten zur Beantwortung von Fragen und Freiwillige, die Ihnen gerne weitere Informationen über die vielen Gedenkstätten und Ausstellungen im Park zeigen und Gründe. Googie Burger befindet sich in der Nähe des Besucherzentrums und die Springbrunnen befinden sich nebenan.

Googie Burger- Dieses futuristische Themen-Diner serviert Burger, Pommes und gebratenes Hähnchen aus Kratzer durch ein begehbares Fenster mit kreativen Themen-Dip-Saucen.

265 Park Ave W NW, Atlanta, Georgia, 30313, Telefon: 404-223-4412

Zurück zu: Unternehmungen in Atlanta