Aktivitäten In Baltimore, Maryland: Sherwood Gardens

Die Sherwood Gardens in Baltimore, Maryland, sind ein friedlicher, schöner und ruhiger Ort, den man besuchen sollte. Obwohl es für seine Tulpen bekannt ist, gibt es auf dem Gelände auch mehr zu genießen und Besucher sollten sich genügend Zeit nehmen, um alles zu sehen. Sherwood Gardens wurde vom örtlichen Geschäftsmann John Sherwood entworfen, nachdem er sein Haus neben dem Grundstück gebaut hatte.

Das Unternehmen

Obwohl er kein professioneller Landschaftsarchitekt war, stellte er ein Team von Designern ein, um ihm zu helfen, seine Vision für die Immobilie zu verwirklichen. Er brachte immergrüne Bäume aus allen Ländern mit und pflanzte sie in die Gärten, dann erweiterte er diese zu den vielen Tulpensorten, die heute auf dem Grundstück zu sehen sind. Es war zum ersten Mal in 1930 für die Öffentlichkeit zugänglich und wurde sowohl in 1941 als auch in 1956 in National Geographic vorgestellt. Nachdem er in 1965 gestorben war, hinterließ er Gelder aus seinem Nachlass, um sicherzustellen, dass die Gärten der Öffentlichkeit auch in vielen Jahren noch Freude bereiten. Es gibt keine öffentlichen oder städtischen Gelder, die in den Garten fließen, und sie werden nur durch die Unterstützung von Spendern und Freunden weitergeführt.

Permanente Attraktionen

Obwohl Sherwood Gardens als privater Park betrachtet wird, sind die mehr als 6 Morgen, aus denen sich der Garten zusammensetzt, für die Öffentlichkeit zugänglich, sodass die Gäste das Gelände nach Belieben besuchen und die Schönheit des Inneren genießen können. Es sind keine Reservierungen erforderlich (mit Ausnahme größerer Gruppen und organisierter Veranstaltungen) und es wird keine Aufnahmegebühr erhoben. Die beste Reisezeit ist zwischen April und Mai, da die Gärten in ihrer schönsten und vollsten Blüte stehen. Alle Touren sind selbst geführt, da derzeit keine geführten Touren angeboten werden.

Tulpenführer - Die Sherwood Gardens-Website bietet einen vollständigen Tulpenführer, der jährlich aktualisiert wird. Der Tulpenführer hebt jede bestimmte Tulpenrasse und ihren Standort im Garten hervor. Von der lila Flagge über Alibi bis hin zu Leo Visser gibt es über 27 verschiedene Sorten schöner, bunter Tulpen zum Bummeln und Fotografieren.

Frühling und Sommer im Garten - Der Frühling im Garten wird oft als beste Reisezeit angesehen, da die Tulpen in voller Blüte stehen. Nach einem Spaziergang durch den Garten werden die Besucher aufgefordert, ein Stück Land zu finden und eine Weile zu sitzen, um die volle Schönheit von allem, was der Garten zu bieten hat, in sich aufzunehmen. Im Sommer ist der Garten meist noch in voller Blüte und immer noch ein spektakulärer Ort zu besuchen.

Herbst und Winter im Garten - Obwohl alle Tulpen gezogen wurden und der größte Teil des Gartens wegen des kühleren Wetters im Winterschlaf liegt, ist der Garten ein großartiger Ort, um einen Spaziergang zu unternehmen, besonders wenn Schnee auf dem Boden liegt. Es ist immer noch sehr schön diese Zeit des Jahres!

Wichtige Dinge, die Sie vor Ihrem Besuch in Sherwood Gardens beachten sollten: Es gibt keine öffentlichen Toiletten. Planen Sie dies also vor Ihrem Besuch. Es gibt auch keine asphaltierten Gehwege, Wege und / oder Pfade, so dass sie nicht für Rollstühle oder Kinderwagen zugänglich sind. Picknicks sind willkommen; Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass der gesamte Müll anschließend eingesammelt wird, damit der Garten schön bleibt. Es gibt keine Mülleimer im Garten, also planen Sie voraus. Hunde sind erlaubt; Alle Abfälle müssen jedoch sofort aufgenommen und entsorgt werden. Auch hier ist es wichtig, die Abfallentsorgung im Voraus zu planen, da es keine Mülltonnen gibt.

Vor allem viel Spaß!

Besondere Anlässe

In Sherwood Gardens findet jedes Jahr im Mai eine „Tulip Dig“ statt. Gäste können ihre eigene Schaufel und eine Tasche oder einen Eimer mitbringen und ihre eigenen Tulpenzwiebeln ausgraben. Die Kosten in den vergangenen Jahren betrugen etwa 30 Cent pro Birne und der Erlös kommt den Gärten zugute. Es gibt auch vorgefertigte Taschen für Gäste, die es vorziehen, sich nicht die Hände schmutzig zu machen. Besucher werden auch aufgefordert, ihre aktuelle Tulpenkarte / Anleitung auszudrucken und mitzubringen, damit sie die Sorten auswählen können, an denen sie am meisten interessiert sind.

Besondere Veranstaltungen sind auch in den Sherwood Gardens nur bei Tageslicht willkommen. Veranstaltungen auf dem Gelände müssen die Gärten friedlich und ruhig halten und dürfen andere Gäste nicht stören. Jede Veranstaltung mit mehr als 15 Personen muss vorher genehmigt werden. Hochzeiten, auch kleine Hochzeiten, müssen ebenfalls vorher genehmigt werden. Es gibt auch eine Reihe von Richtlinien, die alle Hochzeitsveranstaltungen befolgen müssen, die alle auf der Website aufgeführt sind.

Sherwood Gardens, 4200 St. Paul Street, Suite 100, Baltimore, MD, 21218, Telefon: 410-889-1717

Weitere Aktivitäten in Baltimore