Dinge, Die Man In Cedar Rapids, Iowa, Unternehmen Kann: The Brucemore Estate

Brucemore ist ein historisches Zentrum und Herrenhaus aus dem 19. Es befindet sich in Cedar Rapids, Iowa. Das Brucemore-Herrenhaus wurde in 26 für die junge Witwe Caroline Soutter Sinclair gebaut. Ihr verstorbener Ehemann TM Sinclair besaß eine sehr erfolgreiche Fleischverpackungsanlage. Sie lebte mit ihren sechs Kindern in der Villa.

Das Unternehmen

Das zwei Meilen vom Stadtzentrum entfernte Herrenhaus wurde zum Symbol für den Fortschritt und die industrielle Revolution in Cedar Rapids. Es wurde das „großartigste Haus westlich von Chicago“ genannt.

In 1906 übernahmen George und Irene Douglas das Anwesen in Brucemore und renovierten das Innere umfassend. Die Douglas-Familie besaß das Unternehmen, das später zu Quaker Oats wurde, und beschäftigte viele Bürger von Cedar Rapids. Ihre Branchen waren maßgeblich für die industrielle und kulturelle Entwicklung verantwortlich, die in den frühen 1900 in Cedar Rapids stattfand. Während des gesamten 30-Jahres wurde das Anwesen von der Familie Douglas weiter aktualisiert und umgebaut.

In 1937 haben George und Irene Douglas das Anwesen in Brucemore an ihre Tochter Margaret Douglas Hall und ihren Ehemann Howard Hall übergeben. The Halls haben dem Haus einen eigenen Touch verliehen, darunter ein Tahitian Room und ein Grizzly Room. Howard Hall hatte sogar einen kleinen Löwen, der auf dem Gelände des Anwesens gehalten wurde.

Es blieb im Eigentum der Halle, bis es dem National Trust in 1981 übergeben wurde. Das Haus trägt stilistische Einflüsse aller drei Familien, die die Immobilien im Laufe der Jahre besaßen und pflegten. Jeder Eigentümer beeinflusste auch die Landschaft des Brucemore-Anwesens, indem er Wiesen, Gärten, eine Vielzahl von Bäumen und einen von Holz gesäumten Teich hinzufügte. Das wunderschöne Anwesen repräsentiert über ein Jahrhundert Gemeinschaft und Geschichte.

Attraktionen in Vancouver

Das Anwesen in Brucemore bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen in und um das Herrenhaus.

Die Gründe

Das 26-Hektar große Grundstück bietet viele Möglichkeiten, die Natur zu erkunden. Die formalen Gärten sind von vier Wänden umgeben, die aus einer Weinlaube und einer gemauerten Terrasse bestehen. Die wunderschön gepflegten Gärten bieten schöne Stauden und Einjährige in verschiedenen Farben. Die in 1907 gepflanzten Gemüse- und Zerlegungsgärten umfassen Obst, Gemüse und saisonale Pflanzen. Die Einwohner von Brucemore nutzten diese Gärten während ihrer Zeit als Hauptwohnsitz zum Kochen und als kleine Einnahmequelle. Heute bieten die Gemüse- und Zerlegungsgärten eine schöne Kulisse für einen gemütlichen Spaziergang.

Das Servant's Village bot den Angestellten von Brucemore und ihren Familien Unterkunft.

Auf dem weitläufigen Grundstück befinden sich auch ein Obstgarten mit Nussbäumen, ein Pool, eine Pension, Tennisplätze, ein Alfalfa-Feld, ein Tierfriedhof, ein Nachtgarten und ein Teich.

Ein Gebiet mit dem passenden Namen "The Timber" bietet einen Ort der Einsamkeit, Ruhe und Entspannung zwischen den hohen Bäumen. Es umfasst zwei rustikale Pavillons mit Picknicktischen.

The Mansion

Besucher können das 21-Zimmer im Queen Anne-Stil besichtigen. Das Erdgeschoss beherbergt den Großen Saal, die Bibliothek und die einfache und effiziente Küche, die von einem einzigen Koch geführt wurde. In der zweiten und dritten Etage befinden sich das Kinderzimmer, der Schwanenzimmer und weitere Schlafzimmer. Der Tahitian Room und der Grizzly Room befinden sich im Untergeschoss und wurden von Howard Hall als Rückzugsort oder „Menschenhöhle“ hinzugefügt.

Der Stil des Herrenhauses änderte sich im Laufe der Jahre mit den Eigentümern, aber Restaurierungen durch den National Trust haben das Anwesen wieder in den Queen-Anne-Stil gebracht, den das Haus während der Douglas-Ära hatte. Das Haus hatte ursprünglich eher einen viktorianischen Stil unter dem Besitz des Sinclair.

Das Besucherzentrum

Das Besucherzentrum befindet sich in der zentralen Halle des in 1911 erbauten und seither restaurierten Kutschenhauses. Das Besucherzentrum bietet einen Überblick über die Geschichte von Cedar Rapids in den letzten 150-Jahren. Es zeigt auch Bilder, Artefakte, Heimvideos und andere Informationen über die Familien, die im Laufe der Jahre in Brucemore lebten. Zu den Besuchern gehört auch ein maßstabsgetreues Modell des Brucemore-Nachlasses, wie es in den 1920-Modellen ausgesehen hat.

Veranstaltungen und Ausbildungsmöglichkeiten

Seit über 30-Jahren ist das Anwesen in Brucemore führend bei der Einbindung und Pflege der Gemeinde und empfängt jährlich über 45,000-Besucher. Festivals, Theateraufführungen, Spezialführungen, Gartenwanderungen und Landschaftswanderungen gehören zu den zahlreichen Aktivitäten, die im Brucemore stattfinden.

Besondere Anlässe

Das hübsche Anwesen des Brucemore bietet die perfekte Kulisse. Während Hochzeiten nicht gestattet sind, stehen Bereiche des Brucemore für bestimmte Veranstaltungen zur Verfügung und stehen der Community offen. Das Anwesen in Brucemore liegt im Herzen von Cedar Rapids und ist der perfekte Ort für Veranstaltungen in Cedar Rapids.

2160 Linden Dr. SE, Cedar Rapids, IA 52403, Telefon: 319-362-7375

Weitere Aktivitäten in Iowa, Aktivitäten in Cedar Rapids