Dinge, Die Man In Chapel Hill Unternehmen Kann: Ackland Art Museum

Das Ackland Art Museum befindet sich an der Universität von North Carolina in Chapel Hill und ist seit 1958 eine der bedeutendsten kulturellen Ressourcen in North Carolina.

Das Ackland Art Museum, das ein breites Spektrum lokaler, staatlicher und nationaler Wahlkreise abdeckt, verfügt über eine umfassende Sammlung von über 18,000-Kunstwerken, darunter bedeutende Sammlungen europäischer Meisterwerke, asiatischer Kunst des 20. Jahrhunderts und zeitgenössischer Kunst sowie Werke von Kunst auf Papier und North Carolina Keramik. Die Sammlungen des Museums werden das ganze Jahr über durch spannende Ausstellungen sowie Sonder- und Wanderausstellungen und Shows präsentiert.

Das vom Vermächtnis von William Hayes Ackland gegründete Ackland Art Museum hat die Aufgabe, eine Reihe inspirierender Kunst zu sammeln, zu bewahren und zu präsentieren, um sowohl die Studenten als auch die Pädagogen der Universität und die breite Öffentlichkeit zu inspirieren und kritisch und kreativ einzubinden Denken.

Das Ackland Art Museum widmet sich nicht nur seinen anerkannten Sammlungen, sondern engagiert sich auch intensiv im Bildungsbereich. Zu diesem Zweck bietet es eine Reihe von Bildungsprogrammen, die das Lernen für Erwachsene und Kinder fördern, sowie Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Ausstellung, der Gemeinde und der Universität Themen.

Die permanente Sammlung im Ackland Art Museum umfasst eine umfassende Sammlung von über 18,000-Kunstwerken, die aufgrund ihrer herausragenden Qualität und Fähigkeit ausgewählt wurden, das Ausmaß menschlicher Leistungen in der bildenden Kunst zu vermitteln. Die Sammlung umfasst bedeutende Bestände europäischer Meisterwerke, asiatischer Kunst und zeitgenössischer Kunst aus dem 20-Jahrhundert sowie Kunstwerke auf Papier und Töpferwaren aus North Carolina. Zu den in der Sammlung vertretenen Künstlern zählen Pablo Picasso, Albrecht Dörer, Käthe Kollwitz, Max Weber und Jean-Honoré. Fragonard. Das Ackland Art Museum ist stolz darauf, eine Kunstsammlung zu haben, die für die vielfältige Gemeinschaft, in der sich das Museum befindet, gut geeignet ist und die Grundlage für das renommierte Ausstellungsprogramm des Museums bildet.

Das Ackland Art Museum zeigt jährlich bis zu 12 wechselnde Ausstellungen, wobei über die Hälfte der Galerie des Museums Sonder-, Wechsel- und Wanderausstellungen gewidmet ist. Diese Exponate bieten eine breite und vielfältige stilistische Palette von europäischen Meistergemälden und zeitgenössischer amerikanischer Fotografie bis hin zu Porträts der Frühen Neuzeit und hochmodernen Videoinstallationen. Wechselnde Ausstellungen zeigen Werke aus der ständigen Sammlung des Museums mit über 18,000-Kunstwerken, die von antiken griechischen Vasen bis hin zu modernistischen Andy Warhol-Werken reichen.

Das Ackland Art Museum setzt sich intensiv für Bildung ein und bietet zu diesem Zweck eine Vielzahl von Bildungsprogrammen, die das Lernen für Erwachsene und Kinder fördern, sowie Veranstaltungen zu Themen aus den Bereichen Ausstellung, Gesellschaft und Universität. Die Bildungsprogramme sind für Erwachsene, Studenten, Wissenschaftler, Schulkinder und die Gemeinde konzipiert und reichen von Zeichnen, Musik und Tai Chi in den Galerien über Kunst zum Mittagessen und Kunstabenteuer bis hin zu Familien- und Freundessonntagen, Kunstunterricht zum Anfassen und Lernen Vorlesungsreihe. '

Das Studio Samstags bietet eine Vielzahl von praktischen Kursen und Aktivitäten, die von Werken aus den Ackland-Sammlungen für alle Altersgruppen inspiriert sind, während Art for Lunch mit einem Lunchpaket eine Stunde voller Inspiration und Informationen bietet. Zu den Kursprogrammen gehören Ackland Study Sessions, praktische Kunstkurse für UNC-Studenten und Encounter Art Tours für Konversation.

Das Ackland Art Museum befindet sich an der University of North Carolina in Chapel Hill in der 101 S. Columbia Street in Chapel Hill, North Carolina. Das Museum ist von Mittwoch bis Freitag von 10: 00 Uhr bis 9: 00 Uhr, samstags von 10: 00 Uhr bis 5: 00 Uhr und sonntags von 1: 00 Uhr bis 5: 00 Uhr geöffnet.

Besucher können die permanente Kunstsammlung des Ackland Art Museum jeden Mittwoch auf kostenlosen, 30-minütigen Führungen unter Anleitung eines erfahrenen Führers erkunden. Die Touren starten um 2: 30 Uhr am Besucher-Service-Schalter in der Lobby des Ackland. Reservierungen sind nicht erforderlich.

Der Ackland Museum Store verkauft eine Vielzahl von Gegenständen und Objekten im Zusammenhang mit der ständigen Sammlung und wechselnden Ausstellungen des Museums, darunter Bücher über Kunstgeschichte und Kritik, Künstlermonographien, Schmuck und Accessoires, Heimtextilien, Töpferwaren, Glas, Textilien und Kinderspielzeug und Bücher; und Schreibwaren.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Chapel Hill

Die Universität von North Carolina in Chapel Hill, Straße 101 S. Columbia, Chapel Hill, NC 27514, Telefon: 919-966-5736