Dinge, Die Man In Chicago, Illinois, Unternehmen Kann: Field Museum

Das Field Museum in Chicago, Illinois, möchte durch preisgekrönte Ausstellungen wie Dinosaurier und Mumien und Bildungsprogramme Neugier auf den Planeten, die Gesellschaft, die Geschichte und die Zukunft wecken.

Das Unternehmen

Das Field Museum wurde von der Weltausstellung in Kolumbien inspiriert, die in der Stadt Chicago in 1893 stattfand. Professor FW Putman veröffentlichte in der Zeitung Chicago Tribune einen Artikel, in dem die Gründung eines Museums gefordert wurde. In 1891 wurde ein Komitee gebildet und der Einkauf begann. Die Columbian Historical Association wurde im nächsten Jahr gegründet. Von 1893 beantragte das Columbian Museum of Chicago die Eingliederung in 65-Unterstützer und 15-Treuhänder und erhielt eine Charta in 1893.

Die Exponate häuften sich schnell und im Herbst von 1893 spendete Marshall Field eine Million Dollar für die Errichtung eines dauerhaften Museumsgebäudes, das in 1905 den Namen The Field Museum of Natural History tragen sollte. Die Bauarbeiten für das Field Museum begannen in 1914 im Grant Park. Einige Jahre später wurden die Exponate in 1920 verlegt. Das Field Museum wurde am Mai 2, 1921 für die Öffentlichkeit geöffnet. Heute wurde das Field Museum mit beliebten Exponaten zu Dinosauriern, Ägypten, Edelsteinen und anderen Gebieten der Naturgeschichte zum besten Museum der Vereinigten Staaten gewählt.

Exponate

Das Feldmuseum bietet mehrere Dauerausstellungen, die im allgemeinen Eintritt enthalten sind, sowie Sonderausstellungen, die manchmal im allgemeinen Eintritt enthalten sind, und andere, die einen zusätzlichen Eintrittspreis haben. Sonderausstellungen und Informationen zum Ticketing finden Sie ausführlich auf den Websites des Field Museum.

SUE the T-Rex- Besucher können sich dem größten zu entdeckenden T-Rex nähern, der 40-Füße lang und 13-Füße hoch mit 58-Zähnen misst. Der Originalschädel von SUE befindet sich auf der Balkonausstellung.

Im alten Ägypten Entdecken Sie ein altägyptisches Grab mit 2-Räumen des 5,000-jährigen Unis-Ankh, einem ägyptischen Prinzen.

Sich entwickelnder Planet Reise durch die letzten 4 Milliarden Jahre der Erdgeschichte von einzelligen Organismen über Dinosaurier bis hin zur menschlichen Evolution.

Wiederherstellung der erd- Eine Ausstellung zum Thema Naturschutz und Biodiversität. In dieser Ausstellung mit den Wäldern von Peru, Südamerika, werden auch Wege aufgezeigt, um die einheimischen Lebensräume von Chicago wiederherzustellen.

Das Crown Family Play Lab- Der perfekte Ort für junge Besucher, um die Natur zu erkunden und Zeit zu spielen und gleichzeitig etwas über Naturgeschichte zu lernen.

Das alte Amerika Reisen Sie zurück in die Zeit der Azteken, während Sie einen 800-jährigen Pueblo erkunden und die Hauptstadt des Imperiums, Tenochtitlan, kennenlernen.

Grainger Edelsteinsaal In diesem Exponat werden seltene Edelsteine ​​und Juwelen ausgestellt, die auch Aufschluss darüber geben, wie diese Edelsteine ​​auf der Erde hergestellt und im Labor hergestellt werden.

Die Tsavo Lions- Die berüchtigten menschenfressenden Löwen aus Afrika haben Berichten zufolge 135-Leute in 1898 getötet und wurden von Lt.Col. John Henry.

Gidwitzer Vogelsaal Dieses in 2012 wiedereröffnete Exponat ist eine der beeindruckendsten Vogelsammlungen der Welt.

Halle der Jaden Über 450-Jade-Artefakte zieren diese Säle, die die Geschichte und Kultur Chinas zelebrieren.

McDonald's Fossil Prep Lab- Die Besucher können zusehen, wie Museumspersonal im Labor an Fossilien wie Dinosaurierknochen arbeitet.

DNA Discovery Center- Erfahren Sie mehr über die Komplexität der DNA und wie sich das Leben auf dem Planeten entwickelt hat. Besuchen Sie das Labor, in dem Wissenschaftler DNA analysieren und dem Baum des Lebens hinzufügen.

Pawnee Earth Lodge- Diese Nachbildung einer Pawnee Earth Lodge in Originalgröße bietet ein umfassendes Erlebnis der Kultur und Geschichte der amerikanischen Ureinwohner.

Maori-Versammlungshaus- Das in 1881 erbaute Maori Meeting House ist eines von nur drei Häusern außerhalb Neuseelands.

Afrika- Diese ständige Ausstellung erforscht alle Facetten der Kultur Afrikas, von Wildtieren bis zu Festen, Kunst und Sklaverei.

Projekt Hyäne Diorama- Dieses in 2015 erbaute Habitat-Diorama befindet sich in der Halle der asiatischen Säugetiere und enthält Hyänen, die in 1896 gesammelt wurden.

Grainger Science Hub-Der Science Hub ist täglich von 10am bis 3pm geöffnet und bietet Besuchern die Möglichkeit, mit Wissenschaftlern zu sprechen und Artefakte in den Sammlungen genauer zu betrachten.

Meteoriten- In dieser Ausstellung erfahren die Besucher, was ein Meteorit ist und woher sie kommen, um den Weltraum auf die Erde zu bringen.

Regensteinhallen des pazifischen Das Field Museum ist bekannt für seine umfangreiche Pacific Islands-Sammlung, die in 2016 aktualisiert wurde.

Bildungsmöglichkeiten

Das Feldmuseum heißt Pädagogen und Schulgruppen zu Exkursionen willkommen und bietet der Gemeinde Unterricht und Workshops, tägliche Veranstaltungen, Vorträge, Wissenschaftsresidenzen, Camps und Freiwilligenprogramme für Jugendliche. Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Programmen des Feldmuseums mit Terminen und Anmeldegebühren finden Sie auf der Website des Feldmuseums.

1400 S. Seeufer-Antrieb, Chicago, Illinois, 60605, Web site, Telefon: 312-922-9410

Weitere Aktivitäten für Familien in Chicago, Aktivitäten in Chicago