Dinge, Die Man In Columbus Unternehmen Kann: Ohio Statehouse

Das Ohio Statehouse in Columbus ist der Sitz der Regierung des Bundesstaates Ohio und befindet sich auf einem Grundstück von einem Hektar Größe am Capitol Square in Columbus. Die Generalversammlung von Ohio befindet sich in einem wunderschönen griechischen Revival-Gebäude sowie in den Zeremonienbüros der Staatsoberhäupter wie Gouverneur, Schatzmeister und Rechnungsprüfer.

Das Ohio Statehouse, eines der besten Beispiele der griechischen Wiederbelebungsarchitektur in den USA und eines der ältesten funktionierenden Statehouses des Landes, wurde nach 1861 langen Baujahren in 22 fertiggestellt. Das Statehouse wurde in seiner früheren Pracht in 1996 restauriert und verfügt über eine geschwungene große Treppe, die dem Pariser Opernhaus nachempfunden ist. Hier finden Sie wertvolle historische Kunstwerke, darunter eine Marmorbüste von Abraham Lincoln.

Im Gegensatz zu US-amerikanischen Kapitolgebäuden wurde das Ohio Statehouse vor dem US-amerikanischen Kapitol entworfen und gebaut und verdankt somit dem Entwurf des US-amerikanischen Kapitols wenig. Das Ohio Statehouse wurde aus Columbus-Kalkstein an den Ufern des Scioto-Flusses erbaut und steht auf einem 18-Fuß-Fundament, das zum Teil von zu Zwangsarbeit verurteilten Häftlingen stammt. Es verfügt über eine zentrale, zurückversetzte Veranda mit einer Kolonnade aus griechisch-dorischen Säulen. Ein breiter zentraler Giebel spiegelt einen deutlichen Einfluss des Parthenons in Athen wider. Er trägt die Kuppel, die auch als Astylartrommel mit Fenster bezeichnet wird. Sie enthält ein Okulus, das die innere Rotunde beleuchtet und dem Tholos von Delphi nachempfunden ist, einem runden Tempel, der um 360 v. Chr. Gebaut wurde .

Im Inneren des Gebäudes befinden sich die Zeremonienbüros des Gouverneurs und anderer Mitarbeiter im ersten Stock. Die Kammern der Generalversammlung von Ohio befinden sich im zweiten Stock, gefolgt vom Atrium, das das Senatsgebäude mit dem Statehouse verbindet und Regierungsfunktionen ausübt , Zeremonien und besondere Anlässe.

Das Statehouse beherbergt eine beeindruckende Sammlung von großformatigen Kunstwerken rund um das Anwesen, darunter Porträts, die an Personen und Landschaften erinnern und Ereignisse darstellen, die für den Staat oder die Nation von Bedeutung sind. Zu den renommierten Kunstwerken zählen zwei großartige Gemälde, die die Unterzeichnung des Vertrags von Greenville durch Howard Chandler Christy darstellen, sowie ein Gemälde, das Thomas Edison ehrt. Eine große Marmorbüste von Präsident Abraham Lincoln erinnert an ihn und zeigt den Sieg der Union in Vicksburg. Sie war die einzige Statue, für die der Präsident zu Lebzeiten posierte.

Weitere Kunstwerke und Skulpturen auf dem Gelände des Ohio Statehouse, das dem Gouverneur von Ohio und dem US-Präsidenten William McKinley gewidmet ist, sowie fast 5,000-Einzelstücke aus handgeschliffenem und angepasstem Marmor auf dem Boden des Statehouse Rotunda, das die Entwicklung von nachzeichnet Die Vereinigten Staaten.

Das Ohio Statehouse fungiert sowohl als funktionierendes Regierungsgebäude als auch als Museum mit kostenlosen täglichen Führungen, einzigartigen Exponaten und anderen Bildungsprogrammen und Aktivitäten, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, und rüstet sie gleichzeitig aus, um bessere Bürger zu werden. Das Ohio Statehouse Museum Education Center befindet sich im Erdgeschoss des Ohio Statehouse und bietet interaktive Exponate, die das Wissen der Besucher über die Funktionsweise der Landesregierung in Frage stellen und sie dazu ermutigen, sich an den Prozessen der Landesregierung zu beteiligen, indem sie ihre Meinung äußern und Entscheidungen treffen , Standpunkte vergleichen und abstimmen.

Die Einführungsgalerie beherbergt Nachbildungen der ursprünglichen 1802- und 1851-Versionen der Verfassung von Ohio und bietet Besuchern die Möglichkeit, dieses wichtige historische Dokument zu erleben. Die Galerie lädt die Besucher außerdem dazu ein, einen praktischen Blick auf die Auswirkungen der Verfassung auf die Gemeinde zu werfen, indem sie in einem interaktiven Prozess nachvollzieht, wie sie sich im Laufe der Zeit verändert hat. Weitere bedeutende Galerien im Ohio Statehouse Museum Education Center sind die Legislative Gallery, die den Boden der Ohio General Assembly bildet, die Executive Gallery, in der die Ausstellung „State of the State“, die Elections und die Voting Gallery sowie Making ausgestellt sind die Gesetzesgalerie.

Das Ohio Statehouse befindet sich am 1 Capitol Square in Columbus und ist montags bis freitags von 8: 00 am bis 5: 00 am und von 11: 00 am bis 5: 00 am an Samstagen und Sonntagen geöffnet. Führungen sind an jedem Tag, an dem das Gebäude geöffnet ist, von Montag bis Freitag von 8: 00 bis 5: 00 Uhr und von 11: 00 bis 5: 00 Uhr an Samstagen und Sonntagen möglich und werden zu jeder vollen Stunde angeboten Tage in der Woche. Gruppenreisen für mehr als 10-Personen können den ganzen Tag über an Wochentagen zwischen 9: 30 am und 3: 15 pm organisiert werden. Die Besucher werden von freiwilligen Dozenten geführt und stellen auf ihrem Weg durch das Gebäude bedeutende Persönlichkeiten aus der Vergangenheit vor.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Columbus

1 Capitol Square, Columbus, OH 43215, Telefon: 614-752-9777