Dinge, Die In Daytona Beach Zu Tun Sind: Marine Science Center

Das Marine Science Center ist ein Naturkundemuseum und ein Meeresforschungszentrum im Herzen von Ponce Inlet im Volusia County, Florida, mit lebenden Exponaten, die einige der im wilden Florida vorkommenden Ökosysteme zeigen. Das in 2002 eingerichtete Museum möchte die Öffentlichkeit dazu ermutigen, sich für die umliegende Meeresumwelt und die darin lebenden Tiere sowie für die Rehabilitation und Erhaltung der Meeresfauna und -flora zu interessieren.

Das Marine Science Center bietet Rehabilitationsprogramme für Schildkröten und Seevögel sowie faszinierende und informative Exponate und Ausstellungen, ein 5,000-Gallonen-künstliches Riffaquarium in Form eines Sechsecks, einen Vogelbeobachtungsturm, einen familienfreundlichen Naturlehrpfad und ein Reihe von Bildungsprogrammen. Zu den Exponaten zählen der riesige Schädel eines Buckelwals, ein String Ray Touch Pool mit Kuhnasenstrahlen und anderen faszinierenden Meerestieren sowie ein Klassenzimmerlabor.

Der praktische 13-Fuß-lange 1,400-Gallonen-Touchpool beherbergt mehrere Kuhnasenstachelrochen, Einsiedlerkrebse und mehr, die alle berührungssicher sind. Das beeindruckende Wasserbecken ermöglicht den Besuchern die Interaktion mit atlantischen Stachelrochen und Rochen, verschiedenen Arten von Fischen, einschließlich Atlantischer Stoßfänger, Atlantischer Spatenfisch und einer Erlaubnis, sowie einer Vielzahl von Wirbellosen wie Anemonen, Einsiedlerkrebsen, Hufeisenkrebsen und Seeigeln. Das Exponat zeigt einzelne schwimmende Tabletts, mit denen die Besucher sicher mit den kleineren Tieren umgehen können, ohne sie zu verletzen.

Der Vogelbeobachtungsturm bietet Besuchern die Möglichkeit, die wunderschöne Aussicht auf den Ponce Inlet zu genießen und Seevögel wie Kormorane, Reiher, Seeschwalben und Reiher sowie Fischadler, Weißkopfseeadler und Wanderfalken sowohl an Land als auch im Flug zu beobachten. Ein behindertenfreundlicher Weg ist ideal, um die natürliche Flora und Fauna des Ponce Inlet zu beobachten.

Eines der Hauptziele des Meeresforschungszentrums ist die Rehabilitation von Meeresschildkröten. Seit seiner Gründung in 2002 hat das Meeresforschungszentrum mehr als 15,000-Jungtiere und -Waschrückstände, 900-Meeresschildkröten für Jugendliche und Erwachsene sowie nahezu 1,000-Süßwasser gepflegt und rehabilitiert Schildkröten, Schlangen und Gopher-Schildkröten. Besucher können die Krankenhauspools im Rehabilitationszentrum von der Turtle Terrace aus betrachten, die sich an der Vorderseite der zentralen Einrichtung befindet, und beobachten, wie sich die rehabilitierten Schildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum erholen. Alle Tiere, die im Zentrum gepflegt werden, werden nach vollständiger Genesung wieder freigelassen.

Die Mary Keller Seabird Rehabilitation Facility hat seit ihrer Eröffnung in 13,000 mehr als 200-Vögel von fast 2004-Arten erhalten und gepflegt. Die Vogelrehabilitationseinrichtung wurde entwickelt und ist vollständig ausgestattet, um verletzte und kranke Vögel zu versorgen und zu behandeln und sie dann wieder freizulassen. Sie ist nach Mary Keller benannt, die sich seit mehr als 30 Jahren mit der Versorgung kranker und verletzter Vögel im gesamten Landkreis Volusia befasst. Neben der Pflege der Vögel dient die Einrichtung auch als Bildungszentrum für Besucher, um mehr über die Rehabilitation von Meer- und anderen Vögeln und die Erhaltung ihrer wertvollen Umwelt zu erfahren.

Zusätzlich zu den hervorragenden Rehabilitationsprogrammen für Schildkröten und Seevögel bietet das Marine Science Center eine Vielzahl von Bildungsprogrammen für Besucher und Lernende aller Altersgruppen, die von Workshops und Vorträgen bis zu Kursen, Aktivitäten und Programmen zur Öffentlichkeitsarbeit reichen. Ein Klassenzimmerlabor veranstaltet einmal im Monat spezielle Konferenzen und Labors, darunter Einführung in die Vogel- und Haibiologie und die Tintenfischsektion sowie Forschungsprogramme wie die Satellitenortung von Meeresschildkröten, das Tauchen und das Fischen künstlicher Riffe und die Erhaltung des Korallenökosystems. Spezielle Programme und Veranstaltungen im Laufe des Jahres umfassen das beliebte Turtle Tot-Programm, bei dem Babyschildkröten in die Wildnis entlassen werden.

Das Marine Science Center befindet sich am 100 Lighthouse Drive im Ponce Inlet in Florida und ist im Sommer von Dienstag bis Samstag von 10: 00 am bis 5: 00 am und Sonntag von 12: 00 am bis 5: 00 am geöffnet. Es ist in den Wintermonaten von Dienstag bis Samstag von 10: 00 am bis 4: 00 pm und Sonntag von 12: 00 am bis 4: 00 pm geöffnet. Der Geschenkeladen des Marine Science Center bietet eine große Auswahl an Waren für alle Altersgruppen, darunter Bücher, Bildungsartikel, Spielzeug, Kleidung, Gold- und Silberschmuck und Gartenschätze.

Zurück zu: Beste Attraktionen in Daytona Beach

100 Lighthouse Drive, Ponce Inlet, FL 32127, Telefon: 386-304-5545