Dinge, Die Man In Detroit Unternehmen Kann: Detroit Historical Museum

Das Detroit Historical Museum zeigt mehrere Dauerausstellungen, die mehr als dreihundert Jahre der reichen Geschichte von Detroit widerspiegeln. Es ist auch das einzige bekannte Museum, das sich der Geschichte der Region widmet. In 2012 wurden fünf permanente neue Ausstellungen vorgestellt: Detroit: Das Arsenal der Demokratie, Legends Plaza, das Kid Rock Music Lab, die Allesee Gallery of Culture und die Gallery of Innovation.

Der Amerikas Autostadt Die Ausstellung im Detroit Historical Museum beleuchtet die faszinierenden Geschichten darüber, wie die Stadt Autos baute und wie Autos die Stadt bauten. Die Ausstellung erklärt auch, warum die Stadt Detroit als Motor City bekannt ist. Die Museen Grenzen zu Fabriken: Detroiters at Work Die Ausstellung erzählt auf lehrreiche und aufregende Weise die Geschichte von Detroit von 1701 bis 1901. Es enthält die oft ignorierten Geschichten der Stadt bis zum 20. Jahrhundert.

Tür zur Freiheit: Detroit und die Underground Railroadzeigt Detroits Schlüsselrolle in der Underground Railroad, dem Netzwerk von Menschen und sicheren Häusern, die entlaufenen Sklaven geholfen haben. Die Sprache der Eisenbahnen wurde angepasst, um sie geheim zu halten. Verstecke wurden "Stationen" genannt und waren oft Scheunen, Häuser und Tavernen. Helfer entlang der U-Bahn wurden als "Dirigenten" bezeichnet, und die außer Kontrolle geratenen Sklaven wurden "Gepäck" oder "Passagiere" genannt.

Das Detroit Historical Museum Detroit: Das "Arsenal der Demokratie"Die Ausstellung zeigt, wie Detroit 30% der Kriegsmaterialien produzierte, die in den Vereinigten Staaten vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs hergestellt wurden, als er Präsident Franklin D. Roosevelts Forderung nach Amerika als "Arsenal der Demokratie" beantwortete, als er beabsichtigte, demokratische Nationen zu bewaffnen die Bedrohungen des imperialen Japan und Nazideutschlands. Diese neue Ausstellung zeigt, wie die Stadt den Krieg mitgeprägt hat und wie der Zweite Weltkrieg Detroit verändert hat.

Das Legends Plaza ist eine Ausstellung von Handabdrücken einiger lebender Legenden von Detroit im Freien. Das reiche Erbe von Detroit liegt bei den Menschen, die die Stadt bei der Gestaltung der Kulturlandschaft des Landes immer als ihre Heimat bezeichnet haben. Das Detroit Historical Museum fügt dem Legends Plaza weiterhin neue Handabdrücke hinzu. Das Kid Rock Music Lab befindet sich neben der Allesee Gallery of Culture und ist ein interaktiver Ausstellungsraum, in dem Besucher Detroits faszinierendes musikalisches Erbe erkunden können, von Motown bis Gospel und alles dazwischen.

Eines der beliebtesten Exponate im Detroit Historical Museum ist das Straßen von altem Detroit. Auf der unteren Ebene des Museums haben Besucher die Möglichkeit, in die Vergangenheit der Stadt zurückzutreten und in drei Zeitabschnitten den markanten Wandel von der ländlichen Grenze zum Industrieriesen zu entdecken: die 1840s, die 1870s und die 1900s. Die Gallery of Innovation zeigt den Innovationsprozess anhand von Geschichten verschiedener Innovatoren aus Detroit mit dem Ziel, die Problemlöser von morgen zu befähigen und zu inspirieren. Die Ausstellungsgalerie zeigt einige der zahlreichen Innovatoren der Stadt, sowohl unangekündigt als auch ikonisch.

5401 Woodward Avenue, Detroit, MI 48202, Telefon: 313-833-1805

Weitere Aktivitäten in Detroit