Zu Erledigende Dinge In Flagstaff, Arizona: Barringer Meteorite Crater

Der Barringer Crater ist ein bekanntes Wahrzeichen von Arizona, das jedes Jahr Tausende von Besuchern nach Flagstaff lockt. Die Meteoriteneinschlagstelle gibt den Besuchern nicht nur ein Gefühl für die Kraft der Natur, die sie hervorgebracht hat, sondern ist auch ein großartiger Ort, um den Nachthimmel zu betrachten und den grenzenlosen Kosmos zu entdecken, aus dem unser Planet hervorgegangen ist. Im Meteor Crater Visitor Center, das sich am äußeren Rand des Kraters befindet, können Besucher eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, die zum Aufklären und Unterhalten gedacht sind.

Das Unternehmen

Der Barringer-Krater kann seine Ursprünge auf einen Meteor zurückführen, der vor ungefähr 50,000 Jahren die Wüste von Arizona mit einer Kraft getroffen hat, die 2.5 Millionen Tonnen TNT entspricht. Während der größte Teil des Meteors beim Einschlag schmolz, bildete er auch einen feinen Metallnebel, der sich über eine Meile in jede Richtung der Landschaft ausbreitete. Der Krater, der sich als Ergebnis dieser Explosion bildete, hatte eine Breite von drei Vierteln einer Meile und eine Tiefe von 750 Fuß. Zum Zeitpunkt des Aufpralls war der Bereich, in dem sich der Krater befindet, viel kühler und feuchter. In diesem zuvor bewaldeten Gebiet lebten riesige Faultiere, Mastodons und Mammuts, von denen viele während und nach dem Aufprall umkamen. Am Grund des Kraters bildete sich zunächst ein See.

Mit steigenden Temperaturen trocknete das Seebett jedoch aus und ähnelte dem, was wir heute sehen. Der erste Geologe, der den Krater untersuchte, Grove Karl Gilbert, kam zu dem irrtümlichen Schluss, dass der Krater aufgrund vulkanischer Aktivität entstanden war. Dies wurde später von Daniel Moreau Barringer widerlegt, der, obwohl er auf dem Gebiet der Geologie nicht über ausreichende Kenntnisse verfügte, der Überzeugung war, dass die Mischung aus Gestein und Eisen in Material, das sich am Rand des Kraters ablagerte, bedeutete, dass der Krater von einem Meteoriten geschaffen worden war. Diese Schlussfolgerungen veranlassten Barringer, Investitionskapital für die Finanzierung von Bohrungen im Krater zusammenzustellen, um das Eisenerz zu fördern, von dem er glaubte, dass es am Grund liegt. Obwohl seine Theorie über den Ursprung des Kraters korrekt war, ergaben weitere Bohrungen, dass der Meteor beim Einschlag pulverisiert worden war und nur Wasser und Treibsand unter der Krateroberfläche zurückblieb. Heute erinnert der Barringer Krater die Besucher sowohl an den Siegeszug des Empirismus in der Wissenschaft als auch an die lange und geschichtsträchtige Naturgeschichte der Erde.

Exponate

Der Barringer-Krater kann von einem klimatisierten Aussichtsbereich im Besucherzentrum aus betrachtet werden. Alternativ können Besucher den Kraterrand begehen und ihn individuell erkunden. Im Frühling können Sie eine Vielzahl von Flora und Vogelarten beobachten, die vor dem Hintergrund des Kraters extrem fotogen sind, sodass ein Spaziergang um den Krater besonders reizvoll ist. Es gibt informative Schilder und Beobachtungsfernrohre, die das Seherlebnis bereichern und es lehrreich und eindringlich machen.

Das Entdeckungszentrum im Besucherzentrum bietet den Gästen die Möglichkeit, den Barringer-Krater in einem breiteren Rahmen der Meteoriteneinschlagforschung zu kontextualisieren. Ein 1,400-Pfund-Meteoritenfragment ist einer der vielen Höhepunkte dieser einzigartigen Attraktion. Für diejenigen, die mehr praktische Erfahrung suchen, bietet das Discovery Center auch Computersimulationen sowie High-Tech-Grafiken von Asteroiden, Weltraum und Meteoriten. Die 24-Exponate dokumentieren hier die Entwicklung der Weltraumforschung, von den Werkzeugen der frühen Astronomen bis hin zu Informationen darüber, wie die Apollo-Astronauten trainiert haben.

Während die Auswirkungen des Barringer-Kraters sicherlich beträchtlich waren, bietet das Entdeckungszentrum zusätzliche Informationen zu ähnlichen Vorkommen auf der ganzen Welt. Die Gäste können lernen, zwischen einem Kometen, einem Asteroiden und einem Meteor zu unterscheiden. Außerdem können sie den Barringer-Krater mit den zehn jüngsten und größten Kratern der Welt vergleichen.

Direkt vor dem Entdeckungszentrum befindet sich ein hochmodernes Kino mit 80-Sitzplätzen, in dem Besucher einen 10-Minuten-Spielfilm mit dem Titel sehen können IMPACT, Mystery of Meteor Crater. Der Film enthält 3D-Modelle und Animationen der Auswirkungen, die den Barringer-Krater verursacht haben, und ermöglicht es den Zuschauern, die enorme Kollision zu visualisieren.

Besuch des Barringer Kraters

Diejenigen, die den Barringer-Krater besuchen, haben eine Vielzahl von Unterkünften zur Auswahl, darunter das Hilton Doubletree Hotel, das La Quinta Inn and Suites und das Sleep Inn. Während sich im Besucherzentrum ein U-Bahn-Restaurant befindet, gibt es in der Stadt Flagstaff viele andere Restaurants. Von lokalen Restaurants wie MartAnne's und La Bella Via bis hin zu Kettenrestaurants wie IHOP und Pita Jungle wird Flagstaff mit Sicherheit jede Palette befriedigen. Bierliebhaber werden die Craft Beer and Wine-Fahrradtour von Flagstaff zu schätzen wissen.

Postfach 697, Flagstaff, AZ 86002-0697

Weitere Aktivitäten in Flagstaff