Zu Erledigende Dinge In Flagstaff: Arizona Snowbowl

Das Arizona Snowbowl ist ein Skigebiet am Westhang des Mount Humphreys, dem höchsten unter den berühmten San Francisco Peaks in Arizona, das vor über einer Million Jahren durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist. Das Skigebiet ist nur 14 Meilen von Flagstaff und 2 Stunden von Phoenix entfernt. Mit einer Grundhöhe von über 9,000-Fuß und einem Gipfel von 11,500 bietet das Resort 777-Morgen skiable Terrain über einen 2,300-Fuß-Drop. 40-Manikürepisten durchqueren das Skigebiet, von denen die meisten für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind.

Zu den fünf Sesselbahnen gehört der erste 6-Personen-Hochgeschwindigkeitslift von Arizona. In den Sommermonaten sind Sessellifte in Betrieb, die die Besucher zu malerischen Fahrgeschäften bringen. Im Sommer können die Gäste oben aussteigen, um den Gipfel zu besteigen. Im Winter bringen zwei zusätzliche Oberflächenförderer Anfänger auf die sanfteren Pisten. Die Skisaison mit einem durchschnittlichen Schneefall von 30 cm pro Jahr dauert normalerweise von Mitte November bis Mitte April.

Drei Geländeparks umfassen den für Anfänger geeigneten Prairie Dawg Start Park. Dieser Park ist speziell für Skifahrer konzipiert, die zum ersten Mal im Gelände sind. Er bietet unauffällige Schneefunktionen und Boxen für alle Altersgruppen. Der Sunset Terrain Park ist eher für fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder geeignet. Erfahrene Rails, technische Sprünge und Schnee-Features ermöglichen es den Gästen, ihr Freestyle-Können unter Beweis zu stellen. Der neueste Geländepark, der Progression Park, ist perfekt für diejenigen, die ihre Fähigkeiten im Start Park perfektioniert haben, aber noch nicht ganz auf die erweiterten Funktionen des Sunset Parks vorbereitet sind.

Etwas mehr als 20% der Trails sind als fortgeschritten markiert, von denen die längste 2-Meile ist. Fortgeschrittene Skifahrer haben Zugang zum Coconino National Forest. Alle Skitourengeher müssen eine Genehmigung vom Flagstaff National Forest Service erhalten. Skitourengeher sollten darauf hingewiesen werden, dass in den San Francisco Peaks mindestens 77-Lawinenrutschbahnen vorhanden sind und das Gelände nicht gewartet oder überwacht wird.

Zu den gastronomischen Einrichtungen im Skigebiet zählen das Hart Prairie Restaurant mit einem Food Court, ungezwungener Atmosphäre und einer Bar sowie das Fremont Restaurant and Bar, eine neue Bar mit umfassendem Service, die im Dezember im 2017 am Fuß des Sunset Chair eröffnet wird Aufzug. Das Agassiz Lodge Restaurant und Bar befindet sich auf der höchsten Erhebung. Frühstück und Mittagessen werden dort nur während der Wintersaison serviert.

Geschichte: Skifahren kam in den frühen 1900-Jahren in Flagstaff an. Die norwegischen Brüder Pete und Ole Solberg gehörten zu den ersten in der Region, die Ski fuhren. Die beiden kamen in Arizona an, um für die Holzindustrie in 1915 zu arbeiten und fuhren in den Wintermonaten mit ihren handgefertigten Holzskis den Mars Hill hinunter. In 1935 gründete Forest Service Snow Ranger Ed Groesbeck den Flagstaff Ski Club, der als Vorläufer des Arizona Snowbowl gilt. In 1938 wurden mit Genehmigung des US Forest Service an den Westhängen in Hart Prairie eine Straße und eine Skihütte gebaut. Durch 1941 wurde das Eigentum an dem Gebiet auf Al Grasmoen und die Arnal Corporation übertragen. Der Deal war Amerikas erste nennenswerte Übertragung einer Sondergenehmigung an eine private Einrichtung. Grasmoen war ein kalifornischer Geschäftsmann, der bald darauf die Skiregion nutzte und einen Großteil der Infrastruktur rund um das heutige Snowbowl baute. Das Gebiet, das Land einnimmt, das den dreizehn Indianerstämmen in der Region heilig ist, ist nicht ohne Kontroversen geblieben. Mit der Ausweitung des Snowbowl haben Stammesräte fünf Klagen wegen des Baus neuer Straßen, Wege, Skilifte und Abwasserleitungen sowie der biologischen Auswirkungen der Verwendung von aufbereitetem Wasser zur Herstellung von künstlichem Schnee eingereicht und verloren. Befürworter argumentieren, dass der Snowbowl dringend benötigte Arbeitsplätze in die Region bringt und dass sich der Tourismus positiv auf die Wirtschaft auswirkt.

Laufende Programme und Schulungen: Eine Ski- und Fahrschule steht allen zur Verfügung, die Unterricht auf Skiern oder Snowboards suchen. Alle Instruktoren sind von der Professional Ski Instructors of America Association oder der American Association of Snowboard Instructors zertifiziert. Sowohl Gruppen- als auch Privatstunden sind für Erwachsene ab 4 verfügbar. Arizona Snowbowl bietet einige der besten anfängerfreundlichen Gebiete im Südwesten der USA.

In der Nähe: Die Ski Lift Lodge and Cabins sind die nächstgelegene Unterkunft zum Arizona Snowbowl und befinden sich zwischen Flagstaff und dem Skigebiet. Die Lodge ist ganzjährig geöffnet und bietet 18-Hütten sowie 6-Motelzimmer im Pinienwald von Ponderosa.

9300 North Snowbowl Road, Flagstaff, AZ 86001, Telefon: 928-779-1951

Noch mehr Flagstaff-Aktivitäten