Dinge, Die Man In Florida Unternehmen Kann: Das Bass Museum Of Art In Miami Beach

Das Bass Museum of Art ist ein Kunstmuseum in Miami Beach, Florida. Es wurde in 1964 durch Spenden aus den Privatsammlungen von John und Johanna Bass gegründet und zeigt die reiche Geschichte von Miami Beach. Es hatte eine große Sammlung von Werken in seinem ersten öffentlichen Ausstellungsraum für Kunst in Südflorida und wurde im National Register in 1978 eingetragen.

Das Bass Museum of Art bietet eine gut definierte Sammlung archäologischer Objekte sowie einen großartigen Portfolio-Workshop, in dem Sie mehr über die Geschichte des Miami Beach erfahren. Die Ausstellung verfügt über eine Vielzahl von Medien und eine Vielzahl von künstlerischen Gesichtspunkten, die Gedanken zum kulturellen Kontext und zur Vielfalt von Miami Beach einbringen. Hier können Sie Kunstausstellungen weltberühmter Künstler wie Erwin Wurm, Isaac Julien, Piotr Uklanski, Eva Sussman und El Anatsui sowie Kombinationen von Kunstwerken finden, die weltweit kaum zu finden sind.

Was hat das Museum zu bieten?

Das Bass Museum of Art bietet verschiedene künstlerische Werke, die die Geschichte von Miami Beach widerspiegeln und eine sehr schöne Szene bieten. Der Bass zeichnet sich durch seine besondere architektonische Struktur aus, insbesondere durch die großen Steine ​​im Park, die eine außergewöhnliche Aussicht bieten. In dieser hervorragenden Umgebung können Besucher mehr über die Geschichte und Archäologie der Stadt erfahren, darüber, wie sie geboren wurde und wie sie zu dem gewachsen ist, was sie heute ist.

Das Museum bietet außerdem einzigartige Ansichten europäischer Gemälde und Skulpturen vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Es bietet auch eine Reihe von Veranstaltungen wie jährliche Zeremonien, Jubiläen und Bälle neben regelmäßigen Ausstellungen, die ein fließendes Gefühl für Kunst schaffen und den Besuchern ermöglichen, mehr über die frühe Geschichte von Miami zu erfahren.

Dieses Museum vermittelt nicht nur künstlerisches Wissen, es spielt auch eine wichtige Rolle bei der Bewahrung historischer Artefakte und seiner umfangreichen Manuskriptsammlung. Die hier gefundenen Artefakte sind eine Kombination aus Kunst und Skulptur, die die Designgeschichte von Miami Beach widerspiegeln. Die Kunstsammlungen zeigen auch einige der verwendeten Materialien und Methoden, darunter Öl auf Leinwand, Tempera auf Holz, Emaille auf Porzellan und Textilien.

Ausstellungs- und Teilnahmebedingungen

Das Museum ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen und wird am 8. Oktober, 2017, wiedereröffnet. Wenn es in Betrieb ist, ist es an 365-Tagen im Jahr geöffnet, einschließlich gesetzlicher und nationaler Feiertage.

Eintrittsgelder sind nicht erforderlich, wenn Sie Mitglied des Museums werden. Tickets kosten $ 25 für Studenten und $ 50 für allgemeine Besucher. Es gibt Mitgliedschaftspakete, wenn Sie mit einer Gruppe von Personen reisen, und Vorreservierungen sind immer besser.

Adresse:

2100 Collins Avenue, Miami Beach, FL33139, Telefon: 305-673-7530

Planen Sie diese Reise:

Ort: 2121 Park Avenue, Miami Beach, Florida, USA, Website, 305-673-7530