Aktivitäten In Fort Collins, Colorado: Die Gärten Am Spring Creek

The Gardens on Spring Creek ist ein botanischer Garten im Spring Creek-Korridor in Fort Collins, der der Stadt Fort Collins gehört. Die 18-Morgengärten sind eine der größten Gartenbaustätten im Norden Colorados und begrüßen jährlich mehr als 65,000-Besucher.

Die Gärten am Spring Creek wurden in 1995 gegründet, als die Stadt Fort Collins ein Gartenbauprogramm einführte und seitdem wächst und sich entwickelt. In den Gärten gibt es eine Reihe von Ausstellungsgärten mit verschiedenen Themen, in denen sowohl einheimische als auch ausländische Pflanzen gezeigt werden, darunter Bäume, Sträucher, Kräuter, Gemüse, Obst, Blumen und mehr.

Der Kindergarten ist ein Garten, der speziell für neugierige junge Leute entworfen wurde, um ihn mit gewundenen Wegen und Stegen, Steingärten, Wasserspielen und Teichen, Strohballen, Teichen und Graslandschaften zu erkunden. Zu den kinderfreundlichen Aktivitäten gehören Gießkannen, ein Dr. Seuss-Spielhaus und eine Kiste, ein Miniaturzuggarten und freundliche Vogelscheuchen.

The Garden of Eatin 'ist ein essbarer Garten voller bunter Früchte, Gemüse und Kräuter, die nachhaltiges Gärtnern demonstrieren. Der Garten verfügt über einen internationalen Garten mit neuem und faszinierendem Gemüse, einen Bestäubergarten, in dem nützliche Insekten willkommen geheißen werden, einen Kräutergarten, der die Nützlichkeit und Schönheit eines Gemüsegartens demonstriert, sowie eine Reihe aromatischer Kräuter und Gewürze.

Der Steingarten ist ein naturalistischer Garten mit Pflanzen aus Colorado, Pflanzen, die sich angepasst haben, um in Colorado zu überleben, und einer preisgekrönten Sammlung von Zwergkoniferen.

Der 4-Jahreszeiten-Eingangsgarten präsentiert und präsentiert Blumen aus dem Plant Select-Programm, die in drei verschiedenen Beeten verteilt sind, sowie mehrere jährliche Blumen pro Jahr.

Die Gärten am Spring Creek bieten auch eine Vielzahl von Vorführgärten mit besonderen Blumen, wie die Dahlia- und Daylily-Vorführgärten, in denen Hunderte von Dahlien- und Taglilienarten vorkommen. Es gibt auch eine Wetland Demonstration Site, eine wunderschöne naturalistische Site mit einheimischen Feuchtgebieten, Hochlandpflanzen und Ufern, und eine Turf Demonstration Site mit verschiedenen Grassorten in Nord-Colorado.

The Sustainable Backyard Garden präsentiert Gärtnern und Hausbesitzern umweltbewusste Ideen und hebt die Verwendung nachhaltiger Landschaftsmaterialien wie Vogeldickichte, Rasenalternativen, einheimische Pflanzen, Windschutzscheiben und trockene Bäche hervor.

Der Xeric Parkway Strip wurde von einem international anerkannten Landschaftsarchitekten entworfen und zeigt eine Reihe von Xeriscape-Pflanzen, die in heißen, oft unwirtlichen Gegenden gedeihen.

Die Gärten am Spring Creek bieten der Öffentlichkeit Gemeinschaftsgärten an sechs Orten in der Stadt, darunter in den vier öffentlichen Parks Buckingham Park, Rogers Park, Edora Park und English Ranch Park. Diese Gärten bieten den Bewohnern die Möglichkeit, ihr eigenes Obst, Gemüse, Kräuter und einjährige Blumen in einem sicher eingezäunten Bereich anzubauen. Zu den Annehmlichkeiten zählen Kompostbehälter, Geräteschuppen, Zugang zu Wasser und Schläuchen sowie Picknicktische.

Die Gärten am Spring Creek bieten das ganze Jahr über eine Reihe von Bildungsprogrammen für Erwachsene und junge Lernende. Zu den Kursen für Erwachsene gehören Workshops zum Thema „High Plains Landscaping“, Herbstkurse und „Plant it Forward“, zu den Jugendkursen gehören „Read and Seed“ -Klassen, Sommerlager und Tageslager nach der Schule.

Kunstkultur

Die Gärten am Spring Creek präsentieren ARTiculture - die Konvergenz von Kunst und Gartenbau in den Gärten. Das Programm kombiniert einzigartige Skulpturen lokaler Künstler, die die Schönheit Colorados mit der natürlichen Schönheit der Gärten feiern, um den Besuchern ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Das Gewächshaus

Das in 2004 eröffnete Gewächshaus ist eine ganzjährige Attraktion, die den Besuchern ein sensorisches, funktionales und lehrreiches Erlebnis bietet. Das Quadratmeter große Gewächshaus von 1,600 bietet das ganze Jahr über einen lichtdurchfluteten Raum für den Anbau von Pflanzen, einschließlich Einjähriger, Stauden, Gemüse, Obst und Kräutern, Urlaubskulturen, Weihnachtsblumen und Sukkulenten. Das Gewächshaus wurde mit dem Ziel gebaut, Freiwilligen und Schülern in einem öffentlichen Umfeld gartenbauliche Möglichkeiten zu bieten, eine Vielzahl von Pflanzen für die Abteilung Parks anzubauen und das Wachstum verschiedener Pflanzen auf kleinem Raum, beispielsweise in Wintergärten, zu demonstrieren.

Die Gärten am Spring Creek befinden sich in der 2145 Centre Avenue in Fort Collins und sind täglich von 9: 00 am bis 5: 00 pm geöffnet (zwischen Oktober und April sonntags geschlossen). Führungen durch die Gärten werden von erfahrenen und sachkundigen Freiwilligen angeboten, die die Schönheit der Gärten erkunden und ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen zum Gartenbau und den Pflanzen im Garten teilen. Die Touren dauern ungefähr eine Stunde und es gibt Picknicktische in den Gärten, an denen Sie ein leichtes Mittagessen genießen können. In den Gärten finden das ganze Jahr über verschiedene Sonderveranstaltungen statt, darunter der Verkauf von Frühlingspflanzen, Yoga in den Gärten, das Erntefest der Natur, der Halloween-Zaubergarten und der Garten der Lichter.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Fort Collins, Colorado

2145 Center Avenue, Fort Collins, Colorado 80526, Telefon: 970-416-2486