Unternehmungen In Galveston, Texas: Ocean Star Offshore Drilling Rig Museum

Weniger als eine Stunde von der Innenstadt von Houston entfernt liegt Galveston Island, TX, die Erdölhauptstadt der Welt. Hier befindet sich auch das Ocean Star Offshore Drilling Rig Museum und Education Center. Besucher des Museums beginnen ihren Besuch mit dem Einsteigen in die Hubbohranlage im Ruhestand, um einen kurzen Film über die Offshore-Bohrindustrie zu sehen.

Auf drei Etagen mit interaktiven Displays und Modellen zeigt das Museum die Geschichte von Offshore-Gas und -Öl von der seismischen Technologie über die Exploration bis zur Produktion. Das Museum zeigt ferngesteuerte Fahrzeuge, Bohrer und maßstabsgetreue Modelle von Produktionsplattformen sowie Exponate und Videos zu Ölförderung, Bohrlochwartung, Erdbeben, Geologie und Bohrungen. Nach einem gemächlichen Rundgang durch das Museum haben Besucher die Möglichkeit, den Skywalk zu betreten, um den Bohrboden des Bohrgeräts zu erkunden, oder sich im ersten Stock des Museums etwas Zeit zu nehmen, um die Exponate auf dem Rohrdeck zu erkunden.

Im Ocean Star Offshore Drilling Rig Museum gibt es viele Exponate, mit denen Besucher mehr über Offshore-Bohrungen erfahren können. Das Offshore-Bohrungen: Das Versprechen der Entdeckung bietet den Gästen einen Blick hinter die Kulissen des technischen Prozesses der Offshore-Förderung von Gas und Öl. Das Rohrdeck enthält Geräte und Exponate, die zu groß sind, um im Museum untergebracht zu werden, darunter eine Zementiereinheit, ein Bohrrohr und ein Blowout-Preventer.

Im Inneren des Museums befindet sich die Hall of Fame, die Technologien und Menschen auszeichnet, die die Öl- und Gasindustrie ans Meer gebracht haben. Zu diesen Persönlichkeiten zählen Herman und George Brown, die Gründer des Maschinenbauriesen Brown & Root, sowie Ralph Thomas Mc Dermott, der das Plattformbau- und Offshore-Bohrunternehmen J. Ray McDermott gründete. Der Bohrunternehmer und Bohrgerätedesigner Alden J. "Doc" Laborde, der Ölkonzern-Tycoon Dean McGee und der frühere Präsident George HW Bush sind ebenfalls in der Hall of Fame des Ocean Star Offshore-Bohrgerätemuseums vertreten.

Das einzigartige Ocean Star-Museum für Offshore-Bohrinseln bietet Besuchern die Möglichkeit, mehr über die Offshore-Öl- und Gasindustrie zu erfahren, während sie eine stillgelegte Hubbohrinsel erkunden. Gerne können Sie das Museum auf eigene Faust erkunden, da es sich um eine eigenständige Einrichtung handelt. Museumsführer und Audio-Tour-Pakete können von den Besuchern erworben werden, um ein umfassenderes Erlebnis zu ermöglichen. Reservierungen für den Besuch des Museums sind für Familien oder Einzelpersonen nicht erforderlich. Das Ticket kann im Souvenirladen des Museums gekauft werden.

Für große Gruppen sind Sondertickets erhältlich. Für größere Gruppen ist jedoch eine Reservierung erforderlich, um das Ocean Star Offshore Drilling Rig Museum zu besuchen. Erwachsenentouren sind für Gruppen ab 25 Personen zu ermäßigten Preisen möglich. Gruppen können das Museum nach einer kurzen Einführung und einer Videopräsentation auf eigene Faust erkunden. Eine Audio-Führung kann für Gruppen gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten werden, um eine eingehendere Erfahrung zu ermöglichen. Diese Audiotouren enthalten mehr als zwei Stunden mit Informationen zu den Exponaten des Museums und anderen Merkmalen. Pädagogische Führungen für Studenten sind auch an Wochentagen möglich.

Pier 19, 20th Street, Galveston, TX, Telefon: 409-766-7827

Weitere Aktivitäten in Galveston