Dinge, Die In Grand Rapids Zu Tun Sind, Mi: Gerald R. Ford Presidential Museum

Das Präsidentenmuseum von Gerald R. Ford in Grand Rapids, MI, wurde in 1981 eröffnet und ist Teil des Präsidentenbibliothekensystems der National Archives and Records Administration. Das Herzstück des Museums ist eine Dauerausstellung, die die Höhepunkte des Lebens von Präsident Ford und seiner Familie beleuchtet. Es gibt auch wechselnde Wechselausstellungen, die Artefakte aus anderen Museen in den Vereinigten Staaten enthalten. Darüber hinaus bietet das Museum regelmäßig eine Reihe familienfreundlicher Vorträge und Veranstaltungen, die nicht mit den Exponaten verbunden sind.

Das Ford Museum zeigt, bewahrt und sammelt eine Vielzahl historischer Artefakte, die die Geschichte des Lebens und der Zeit von Präsident Gerald R. Ford erzählen. Derzeit verfügt das Museum über historische 19,000-Objekte, darunter Objekte im Zusammenhang mit Fords Präsidentschaftskampagne in 1976, der Whip Inflation Now (WIN) -Kampagne und der Ford-Familie. Weitere Gegenstände in der Sammlung waren Geschenke, darunter Geschenke anlässlich des zweihundertjährigen Bestehens der USA und Geschenke an den Staatschef Gerald Ford, die er als Präsident erhalten hatte.

Ein Teil der ständigen Ausstellung konzentriert sich auf das Leben und die Karriere von Gerald R. Ford, und die Objekte in dieser Ausstellung veranschaulichen ein Leben im öffentlichen Dienst, vom Pfadfinder bis zum Präsidenten der Vereinigten Staaten. Sie spiegeln die Persönlichkeit, Errungenschaften, Herausforderungen und Kämpfe wider, die Ford bei vielen Menschen so beliebt gemacht haben. Von seiner Schulzeit über das College, Fords Dienst bei der US Navy, über 25-Jahre als US-Repräsentant bis hin zur Wahl zum Vizepräsidenten, zum Präsidenten der Vereinigten Staaten und schließlich zu seiner Pensionierung fast aller Mitglieder von Gerald R. Ford Das Leben wird in der Ausstellung anhand einer Vielzahl historischer Gegenstände gezeigt.

Ein weiterer Aspekt der ständigen Ausstellung im Gerald R. Ford Presidential Museum sind die Presidential Footballs. Ford gilt als einer der sportlichsten US-Präsidenten, und Leichtathletik spielte eine große Rolle in seinem Leben. Er war ausgezeichnet in Basketball, Tennis, Schwimmen, Golf, Baseball, Skifahren und Fußball. Fords Fähigkeiten im Fußball führten dazu, dass er während der High School Stadt- und Staatsehren erhielt, MVP-Status im College und von NFL-Teams begehrt wurde. Obwohl er eine Karriere als Jurist und im öffentlichen Dienst verfolgte, liebte er den Fußball und seine Vorliebe für den Sport veranlasste ihn, Coaching-Möglichkeiten an der juristischen Fakultät und während seines Dienstes bei der US Navy wahrzunehmen. Jedes Präsidentenmuseum enthält mindestens eine Artefaktsammlung, die für die Erfahrungen dieses Präsidenten einzigartig ist. Das Ford Museum beherbergt eine interessante Sammlung von Fußbällen, von denen einige für Fords Zeit als Spieler und andere für seine Zeit als Trainer repräsentativ sind.

Staatsoberhauptgeschenke sind für die Verwaltung eines jeden Präsidenten von Bedeutung, und die Staatsoberhauptgeschenke, die dem Präsidentenbereich der ständigen Sammlung des Ford-Museums übergeben werden, zeigen die Geschenke an, die Präsident Ford gegeben wurden. Ein formeller Austausch von Geschenken wird oft vorgeschrieben, wenn sich Führer verschiedener Länder zu diplomatischen Beziehungen treffen. Verschiedene Arten von Geschenken, die auch von anderen diplomatischen Maßnahmen begleitet werden, tragen dazu bei, den Frieden zu bewahren, Bewunderung zum Ausdruck zu bringen, ungleiche Kulturen und kühle Gemüter zu verbinden. Diese Geschenke werden oft von äußerst erfahrenen Handwerkern aus Edelmetallen hergestellt.

Zurück zu: Unternehmungen in Grand Rapids, MI

303 Pearl Street NW, Grand Rapids, Michigan 49504, Telefon: 616-254-0386