Unternehmungen In Hampton, Virginia: Fort Monroe National Monument

Fort Monroe, auch als "Freedom Fortress" bekannt, in Hampton, VA, war ein Teil der amerikanischen Geschichte von der Ureinwohnerpräsenz bis zum Bürgerkrieg als sicherer Ort für entkommene Sklaven, die auf der Suche nach Freiheit waren, bis ins 21. Jahrhundert hinein Basis für die US Army Artillery School. Besucher dieses Parks können die reiche Geschichte des Parks erleben und die derzeitige Denkmalpflege bewundern.

Das Unternehmen

Mehrere Präsidenten haben Fort Monroe im Laufe seiner Geschichte besucht, beginnend mit dem Bau in 1819. Andrew Jackson war der erste Besucher in den Sommern von 1829, 1831, 1833 und 1834 während seiner Präsidentschaft. Abraham Lincoln besuchte 1862 und half bei der Planung des Angriffs auf Norfolk, VA. Später besuchte er ein zweites Mal 1865 für eine Friedenskonferenz. Harry S. Truman war der Letzte, der ihn besuchte. Er besuchte mehrere Male von 1960 zu 1962, um seinen Neffen General Louis W. Truman zu sehen.

Frauen waren schon immer Teil von Fort Monroe, bereits vor seinem Bau, beginnend mit 1749. Viele der Frauen, die hier lebten, waren Offiziersfrauen und -töchter, aber es gab auch einige Bedienstete, die mit strengen Regeln über ihr Kommen und Gehen lebten. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs dienten Frauen in der Armee als Krankenschwestern, Lastwagenfahrer und Zeichner in Fort Monroe.

Der Old Point Comfort Lighthouse wurde von 1775 gebaut und in Betrieb genommen. Der Leuchtturm wurde von den Briten kurz während des 1812-Krieges erobert und diente als Aussichtsturm. Im Laufe der Jahre wurde der Leuchtturm in Fort Monroe mehrfach renoviert und dient heute als Leuchtfeuer für Boote in der Chesapeake Bay.

Fort Monroe war oft ein gefragter Zufluchtsort für entkommene Sklaven.

Dinge die zu tun sind

Fort Monroe Casemate Museum- Das Museum befindet sich in der steinernen Festung. Es erzählt die Militärgeschichte von Fort Monroe, beginnend mit Fort Algernourne, der ersten vor Fort Monroe in 1609 errichteten Festung, die bis zum letzten Befehl in Fort Monroe dokumentiert wurde. Eine interessante Ausstellung im Museum zeigt, wo der Kriegsgefangene Jefferson Davis für eine kurze Zeit nach dem Bürgerkrieg festgehalten wurde. In 1861 wurde die Entscheidung getroffen, denjenigen, die nach einem Zufluchtsort für die Freiheit Ausschau halten und Fort Monroe den Spitznamen "Freedom Fortress" geben wollten, Zuflucht zu gewähren. In einem Fall gewährte ein General drei versklavten Männern Pflege und Schutz. und sie nannten es "Schmuggelware".

Chesapeake Bay- Das Fort Monroe NM Leichtathletik Die Gruppe bietet Besuchern und Mitarbeitern viele Möglichkeiten, entlang der 4-Meilen des Chesapeake Bay-Ufers zu laufen, zu joggen oder Fahrräder zu fahren. Das Peninsula YMCA Summer Camp bietet Unterricht im Kajakfahren in der Bucht. Die Strände in der Bucht bieten saubere, abfallfreie Plätze zum Schwimmen und Sonnenbaden. Für Wanderer stehen in der Umgebung verschiedene Wanderplätze zur Verfügung.

Fort Wolle in Hampton Virginia- Dies ist eine weitere historische Festung aus 1819 in Hampton, VA. Es erfüllte Schlüsselrollen im Bürgerkrieg und in beiden Weltkriegen, als der USS Monitor und die CSS Virginia kämpften. Obwohl nicht mit dem Auto erreichbar, ist es eine Station auf der Miss Hampton II Hafenrundfahrt und private Boote können saisonal an der Festung anlegen.

Im Stadtzentrum gelegenes Hampton- Während des 17. Und 18. Jahrhunderts war Hampton eine Anlaufstelle für Frachtschiffe auf der Reise von Virginia nach England, auf der Waren wie Tees, Gewürze, Werkzeuge und Schneidwaren abgeladen wurden. Dreihundert Jahre später beherbergt das renovierte Strandviertel mit dem ursprünglichen Hafen aus dem 17. Jahrhundert mehrere Geschäfte, Pubs, Restaurants, Kunstgalerien, Yachthäfen und einen Strandpark, den die Besucher genießen können.

Bildungsmöglichkeiten

Junior Ranger Programm- Kinder, die am Junior Ranger-Programm teilnehmen möchten, nehmen an Aktivitäten teil, die die historischen Besonderheiten von Fort Monroe betreffen und es ihnen ermöglichen, Abzeichen, ein Zertifikat und den Junior Ranger-Rang zu erwerben.

Besondere Anlässe

NPS Centennial- Der NPS feierte 100-Jahre im August von 2016. Im Rahmen der Feier wurde eine Find Your Park-Kampagne gestartet, bei der Millionen von Besuchern ihre Lieblingsnationalparks erkundeten und entdeckten. Die Kampagne wird über 2017 fortgesetzt.

Restaurant

Gesunde Ernährung ist den Mitarbeitern in Fort Monroe wichtig. Es gibt vier Hauptorte, die gesunde Alternativen bieten: Chamberlin Bistro, Colonies RV und Travel Park, das Marina Caf? Sowie den Paradise Ocean Club und das Bay Breeze Conference Center. Alle befinden sich rund um die Chesapeake Bay.

Shopping

In Fort Monroe gibt es viele Antiquitätenläden und Kunstgalerien für Besucher, die sich mit Geschichte und Kultur befassen möchten. Für diejenigen, die regelmäßig einkaufen möchten, stehen mehrere Kaufhausketten zum Einkaufen zur Verfügung.

41 Bernard Road, Fort Monroe, Virginia

Weitere Aktivitäten in Hampton, Sehenswürdigkeiten in Virginia