Dinge, Die Man In Honolulu Unternehmen Kann: Iolani-Palast

In Honolulu, Hawaii, befindet sich der 'Iolani Palace, der einzige königliche Palast in den Vereinigten Staaten. Er dient als lebendiges Geschichtsmuseum, das sich der Erhaltung der Geschichte der Kamehameha und Kalakaua Dynastien auf Hawaii widmet. Vor der Mitte des 19. Jahrhunderts befand sich an der Stelle des heutigen Iolani-Palastes eine alte Grabstätte für Hawaii ali'i herrschende Klasse, zusammen mit mehreren Anwesen Residenzen für Mitglieder des Hauses Kamehameha.

Das Unternehmen

In 1844 begann Mataio Kekuanao? A, der königliche Gouverneur von O'ahu, mit dem Bau einer neuen königlichen Residenz an der Stelle eines zerstörten ehemaligen Anwesens, in dem angeblich einst ein alter religiöser Tempel stand. Die Residenz mit dem Namen Hale Ali? I, was übersetzt "Haus der Häuptlinge" bedeutet, war als Geschenk für Kekuanao? As Tochter Prinzessin Victoria Kamamalu gedacht. In 1845 wurde die Residenz jedoch von König Kamehameha III gekauft, der während seiner Amtszeit den Regierungssitz des Königreichs von Lahaina, Maui, nach Honolulu verlegte. Die Residenz der Hale Ali'i blieb die offizielle Residenz der Kamehameha-Dynastie, bis 1872, als König Kamehameha V starb, ohne einen Nachfolger zu benennen.

Als David Kalakaua in 1874 den Thron des Königreichs bestieg, befand sich der ehemalige Palast von Hale Ali'i in einem schlechten Zustand und wurde durch Termiten schwer beschädigt. Als erster hawaiianischer Monarch, der Europa besuchte, ließ sich Kalakaua von den großen Palästen der europäischen Monarchien inspirieren und beauftragte als solcher den Bau eines neuen Palastes auf dem Gelände von Hale Ali'i. Entworfen von dem Architekten Thomas J. Baker mit zusätzlichen Arbeiten von Charles J. Wall und Isaac Moore, wurde der Grundstein für den neuen Iolani-Palast am Dezember 31, 1879 gelegt. Nach dreijähriger Bauzeit wurde der Iolani-Palast zu einem beispiellosen Preis von 340,000 USD fertiggestellt und mit modernen Annehmlichkeiten wie Inneninstallationen, Telefonen und dem ersten elektrischen Beleuchtungssystem auf den Inseln ausgestattet. In 1883 fand eine feierliche Krönungszeremonie für den Palast statt.

Der Palast diente als offizielle Residenz des hawaiianischen Monarchen, bis 1893, als die Regierung von Königin Liliuokalani, Kalakauas Schwester und Nachfolgerin, vom Sicherheitskomitee gestürzt wurde. Ein 1895-Versuch, die Macht der Königin wiederherzustellen, führte zu ihrer Verhaftung und einer neunmonatigen Haftstrafe in einem Schlafzimmer im Palast. Nach dem Sturz wurde der Palast in das Hauptquartier der Provisorischen Regierung von Hawaii und später in das Kapitolgebäude des Territoriums von Hawaii umgewandelt, nachdem die USA die Region in 1898 annektiert hatten. Der Palast wurde in 1935 vollständig restauriert und diente vorübergehend als militärisches Hauptquartier während des Zweiten Weltkriegs, bevor er in 1959 zur Regierungshauptstadt des Staates Hawaii wurde. Ein Jahrzehnt später räumte die Landesregierung das Gebäude und zog in das derzeitige Hawaii State Capitol in der Innenstadt von Honolulu. Der Palast wurde dann von der Junior League of Honolulu vollständig in seinem Aussehen und seiner Ausstattung aus dem 19-Jahrhundert restauriert und in 1978 als Museum für lebendige Geschichte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Permanente Attraktionen

Heute ist der Iolani-Palast ein einzigartiges Beispiel amerikanischer Florentiner Architektur, das einzige Gebäude seiner Art auf der Welt. Der Betrieb der Palasttouren wird von der gemeinnützigen Organisation der Freunde des Iolani-Palastes überwacht, die Besuchern zwei Tourenpakete anbietet. Die Führungen werden von Dozenten geführt und dauern ungefähr 90 Minuten. Selbstgeführte Führungen ermöglichen es den Besuchern, den Palast und sein Gelände in aller Ruhe mit einem Audioguide zu erkunden. Außerdem wird ein begrenztes Tour-Paket angeboten, mit dem Besucher die Exponate der Basement Gallery erkunden können, in denen Gegenstände aus der Royal Collection ausgestellt und die restaurierte Küche des Palastes hervorgehoben werden. Außerdem wird halbjährlich ein kurzer Einführungsfilm mit dem Titel „The King's Noble Vision“ kostenlos präsentiert Stunde.

Die Räume im ersten und zweiten Stock des Palastes wurden für Besichtigungen vollständig renoviert. Drei Räume im ersten Stock beherbergen Bereiche, die einst für offizielle staatliche Veranstaltungen und Treffen mit Würdenträgern genutzt wurden, darunter der Thronsaal, der größte Raum des Palastes, der für Staatsbälle und diplomatische Empfänge genutzt wurde und nach dem Sturz der Regierung als Schauplatz des Prozesses gegen Königin Liliuokalani diente. Kleinere informelle Treffen fanden in der Blaues Zimmermit einem Koa-Holz-Klavier und passenden Porträts von Liliuokalani und Kalakaua. EIN State Dining Room Enthält raumhohe Fenster und Pariser Porzellanverzierungen Grand HallDas Gebäude erstreckt sich über die gesamte Länge des Palastes und ist mit Porträts ehemaliger Könige und Königinnen Hawaiis geschmückt. Eine hawaiianische Koa-Holztreppe führt in den zweiten Stock des Palastes.

Im zweiten Stock des Palastes können die Besucher die Haftraum, wo Liliuokalani ihre Strafe verbüßte, zusammen mit der Königliche Bibliothek, Musikraumund mehrere Schlafzimmersuiten. Es können auch mehrere Orte auf dem Gelände des Palastes erkundet werden, darunter der Keliiponi Gesunder Krönungspavillon, die Heiliger Hügel Königsgrab und das Iolani-Kaserne Gebäude.

Laufende Programme und Ausbildung

Zusätzlich zu Standardbesuchertouren werden für Schulgruppen und Organisationen verschiedene Tourenpakete angeboten, die auf die staatlichen Lehrplanstandards zugeschnitten sind. Grundschulreisegruppen erhalten eine Kurzführung mit Besichtigung der Basement Gallery Exponate, während Gruppen der Mittel- und Oberstufe den gesamten Palast besichtigen können. Das ganze Jahr über finden im Palast zahlreiche öffentliche Veranstaltungen statt, darunter öffentliche Feierlichkeiten zum Geburtstag der Mitglieder der Monarchie. Wöchentliche Konzerte der Royal Hawaiian Band finden auf dem Gelände des Palastes statt und am Samstagmorgen werden Kurse zur Kunst des hawaiianischen Quiltens angeboten.

364 S King Street, Honolulu, HI 96813, Telefon: 808-522-0822

Zurück zu: Unternehmungen in Hawaii, Unternehmungen in Honolulu