Dinge, Die Man In Honolulu Unternehmen Kann: Queen Emma Summer Palace

In der Nähe der Innenstadt von Honolulu, Hawaii, befindet sich der Queen Emma Summer Palace, auch bekannt als HanaiakamalamaEs ist ein lebendiges Geschichtsmuseum, in dem die Sommerresidenz von König Kamehameha IV. und seiner Frau, Königin Emma Kaleleonalani Rooke, aufbewahrt wird. Emma Kalanikaumaka'amano Kaleleonalani Na'ea Rooke wurde im Januar 2, 1836, als Tochter von High Chief George Na'ea und High Chiefess Fanny Kekelaokalani Young geboren.

Das Unternehmen

Nach hawaiianischer Tradition wurde sie in die Familie ihrer mütterlichen Tante Grace Kama'iku'i Young Rooke aufgenommen und von amerikanischen Missionaren an der Royal School of Hawaii ausgebildet. In 1856 heiratete sie Alexander? Iolani Liholiho, der unter dem Titel Kamehameha IV als vierter Monarch Hawaiis den Thron bestieg. Nach dem Tod ihres Mannes in 1862 trat Königin Emma bei den 1874-Königswahlen gegen David Kalakaua an. Trotz ihrer Unterstützung durch die Bevölkerung wurde sie bei einer 39-6-Abstimmung in Hawaiis gesetzgebender Versammlung besiegt und trat kurz danach aus dem öffentlichen Dienst aus.

Der Rahmen für Emmas Sommerresidenz wurde in Boston in 1848 errichtet und auf einem Grundstück des Königreichs Hawai'i im Nu? Uanu-Tal von Oahu zusammengebaut, einem traditionsreichen Standort für hawaiianisches Königshaus. Das Anwesen wurde von Emmas Onkel Keoni Ana in 1850 gekauft und Emma in 1857 geschenkt. Von 1857 bis zu ihrem Tod in 1885 diente das Anwesen Emma und ihrer Familie als Rückzugsort. Nach ihrem Tod wurde das Anwesen vom Königreich Hawaii gekauft und in 1911 der Kontrolle der Stadt und des Landkreises Honolulu zur Nutzung als öffentlicher Park übertragen. Das Anwesen ging in 1915 im Rahmen der Pläne zum Bau eines Baseballstadions in Honolulu fast verloren, wurde aber später von den Daughters of Hawai'i, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Erhaltung der traditionellen hawaiianischen Kultur verschrieben hat, gekauft. In 1973 wurde das Anwesen in das National Register of Historic Places aufgenommen, um seine dauerhafte Erhaltung als hawaiianisches Wahrzeichen zu gewährleisten.

Permanente Attraktionen

Heute wird das Anwesen und sein Gelände als lebendiges Geschichtsmuseum von den Töchtern von Hawaii betrieben, das auch den nahe gelegenen Hulihe'e-Palast unterhält und betreibt. Das 2.16-Hektar große Gehöft ist ein einstöckiges griechisches Revival-Anwesen mit dorischen Säulen im Kolonialstil, umgeben von Gärten mit einheimischen hawaiianischen Pflanzen. Führungen durch die Einrichtung für kleine Gruppen und Organisationen können privat im Voraus nach Absprache mit den Daughters of Hawai'i gebucht werden. Ein kleiner Geschenkeladen vor Ort verkauft auch handgefertigte Gegenstände von lokalen Handwerkern und Veröffentlichungen der Töchter von Hawaii.

Das Anwesen wurde in seinem ursprünglichen Zustand als königliche Residenz erhalten und zeigt viele persönliche Besitztümer, die einst Königin Emma, ​​König Kamehameha, und ihrem Sohn, Prinz Albert Edward Kamehameha, gehörten. Das Haus ist in sieben Räume aufgeteilt, darunter ein Eingangshalle Anzeige eines königlichen Wappens und mehrerer Porträts wichtiger hawaiianischer königlicher und historischer Persönlichkeiten. Das Vorne SchlafzimmerDas ehemalige Esszimmer des Anwesens beherbergt ein Schlittenbett der Königin Emma sowie eine Wiege und eine Badewanne, die der junge Prinz Albert Edward benutzt. Weitere Besitztümer des Prinzen, darunter eine Koa-Krippe und eine Vitrine mit einem authentischen Samtanzug, befinden sich im Hinteres Schlafzimmer. Das Anwesen ist Salon enthält einen Babyflügel der Königin und einen Garderobe zeigt erhaltene königliche Federumhänge. EIN Center Hall verbindet die Haupträume des Anwesens und verfügt über Artefakte wie ein Stereoptikum, das der Königin von Napoleon III. bei einem 1865-Besuch in Frankreich überreicht wurde. Das Edinburgh ZimmerDas Anwesen in 1869 wurde im Vorfeld eines Besuchs beim Herzog von Edinburgh hinzugefügt. Es enthält Palisander-Möbel und ein königliches Kabinett, in dem Porzellan aufbewahrt ist, das Königin Victoria der Königin geschenkt hat.

Laufende Programme und Veranstaltungen

Zusätzlich zu privaten Führungen können zwei Bereiche des Grundstücks als private Veranstaltungsorte für besondere Anlässe angemietet werden. Der 50-Sitz, 1,400-Quadratfuß Prince Albert Terrace ist ein beliebter Ort für Hochzeiten, umgeben von angelegten Gärten mit Blick auf den Nu'uanu Park. Emmalani Hale dient als Konferenzzentrum und Veranstaltungsort und verfügt über einen Mehrzweckraum im Freien mit Sitzgelegenheiten für über 1,000, eine ausziehbare Projektionswand und eine kleine Kücheneinrichtung für die Gastronomie. Tische und Stühle, eine Bar und eine kleine Bühne können auf Anfrage gemietet werden. Catering und Parkservice müssen vom Mieter arrangiert werden.

Auf dem Anwesen finden wöchentlich verschiedene Kulturkurse statt, darunter Ukulele-, Quilt- und Hula-Unterricht. Das Anwesen dient auch als Treffpunkt für die Proben der Emmalani Serenaders, einer Gemeinschaftschorgruppe für Sänger jeden Alters und Könnens. Auf dem Anwesen und im nahe gelegenen Hulihe'e-Palast finden regelmäßig Sonderveranstaltungen statt, die an wichtige hawaiianische öffentliche Tage und historische Geburtstage von Mitgliedern der königlichen Familie erinnern.

2913 Pali Hwy, Honolulu, HI 96817, Telefon: 808-595-3167

Zurück zu: Unternehmungen in Hawaii, Unternehmungen in Honolulu