Dinge, Die Man In Indianapolis, Indiana, Unternehmen Kann: Indianapolis Zoo

Der Indianapolis Zoo befindet sich im White River State Park in Indianapolis. Dieser Zoo hat eine Vielzahl von Exponaten, die eine Vielzahl von Tieren und Ökosystemen erforschen, wie zum Beispiel jene in Ozeanen und Wäldern.

Der Indianapolis Zoo wurde am 18, 1964 April von der Indianapolis Zoological Society gegründet. Es befand sich ursprünglich in der East 30th Street in Indianapolis, Indiana, zog jedoch an seinen derzeitigen Standort in 1987. Eine historische Besonderheit des Indianapolis Zoos ist, dass es der erste Zoo war, der von der American Association of Museums und der Association of Zoos and Aquariums offiziell als Zoo, Botanischer Garten und Aquarium ausgezeichnet wurde.

Heute ist der Indianapolis Zoo bestrebt, der gesamten Indianapolis-Gemeinde einen im lokalen und globalen Sinne fortschrittlichen Tierschutz zu bieten. Der derzeitige Präsident und CEO des Indianapolis Zoos, Mike Crowther, erstellte einen Naturschutzplan, der das Engagement des Zoos für die Nachhaltigkeit von Tieren, Ökosystemen und der gesamten Umwelt beinhaltete.

Der Indianapolis Zoo verfügt über fünf markante Bereiche, die den Besuchern die einzigartige Erfahrung bieten, über 230 verschiedene Tierarten und 2,000 Arten von Pflanzen zu erforschen und mit ihnen zu interagieren.

Oceans erforscht die Vielfalt der Weltmeere. Das erste, was Besucher sehen, wenn sie das Oceans-Gebäude betreten, ist die OneAmerica Foundation Entry Gallery. Diese Galerie verfügt über einen atemberaubend schönen reflektierenden Pool, der selbst bei geringster Lichtmenge glänzt. Die andere Ausstellung ist die Efroymson Gallery, die eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen innerhalb der Ozeane zeigt. Der erste Teil dieser Ausstellung ist ein großes Becken, in dem große Fische wie Woobegong-Haie ausgestellt sind. Ein weiteres Highlight dieser Ausstellung ist das große Korallenriff, in dem eine Familie von grünen Muränen lebt.

Deserts befindet sich in einer Kuppel. Diese Attraktion hat eine Kombination von Tieren, die man in einer typischen Wüste finden würde. Die Arten von Tieren in der Attraktion Deserts reichen von Säugetieren bis zu Reptilien. Eines der besonders hervorgehobenen Tiere im Desert Dome sind Erdmännchen, die oft als kleine Tiere mit einem Hauch von Sass angesehen werden.

Wälder zeigt die gemäßigten und tropischen Ökosysteme verschiedener Wälder auf der ganzen Welt. Ein dichtes Baumdach lässt die Pflanzen und Tiere in den Wäldern perfekt mit gefiltertem Sonnenlicht beschienen. Einige der hervorgehobenen Tiere sind rote Pandas, kleine asiatische Krallenotter und Amur-Tiger.

Flachland bietet einige der verschiedensten Arten von Tieren, die man in populären Ebenen finden kann, wie zum Beispiel in Afrika. Eine Kombination wilder Tiere wie Geparden, Nashörner und Elefanten kann mit ruhigeren Tieren wie Giraffen und Zebras in der Plains-Attraktion kombiniert werden.

White River Gardens ist die letzte Sehenswürdigkeit des Indianapolis Zoos. Die White River Gardens umfassen ungefähr 10 Hektar Land. In den White Rive Gardens gibt es verschiedene Arten von Flora und Fauna. Unter dieser Attraktion sind verschiedene Informationsposten verteilt. Diese Beiträge enthalten Informationen, wie z. B., welche Pflanzenarten für die Gartenarbeit zu Hause am besten geeignet sind, und allgemeine Informationen zu einigen der beliebtesten Pflanzenarten.

Bildung hat im Indianapolis Zoo einen hohen Stellenwert. Im Rahmen seiner weltweiten Bemühungen um Bildung und Naturschutz beteiligt sich der Indianapolis Zoo an weltweit anerkannten Bildungsprogrammen wie dem Hix Institute for Research and Conservation. Das Hix-Institut für Forschung und Naturschutz bietet der breiten Öffentlichkeit eine Vielzahl von Bildungsprogrammen und -möglichkeiten, die die Grundlagen des Naturschutzes durch unterhaltsame und interaktive Programme vermitteln.

Abgesehen von der Teilnahme des Indianapolis Zoos an renommierten weltweiten Bildungsaktivitäten bietet der Zoo zahlreiche Bildungsmöglichkeiten vor Ort. Um sicherzustellen, dass jeder die Möglichkeit hat, angemessene und relevante Informationen zu erhalten, teilt der Indianapolis Zoo seine Programme in Familien- und Jugenderlebnisse sowie Erwachsenenprogramme auf.

Zwei der beliebtesten Programme für Familien und Jugendliche im Indianapolis Zoo sind das Animal Art Adventure und das Dolphin In-Water Adventure. Das Animal Art Adventure bietet Familien und Jugendlichen die Möglichkeit, ein bestimmtes Tier hinter den Kulissen zu erkunden. Während dieses Programms haben die Teilnehmer die Möglichkeit, auf ähnliche Art und Weise mit Tieren umzugehen wie die Mitarbeiter des Zoos. Um das Erlebnis abzurunden, malt das Tier ein Bild für die Teilnehmer, das sie mit nach Hause nehmen können. Die Teilnehmer haben die Wahl, mit einem der folgenden Tiere zu interagieren. Elefanten, Pinguine, Flossenfüßer, Reptilien, Delfine oder Nashörner.

In Bezug auf Dolphin In-Water Adventure haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit Delfinen in der speziellen Delphin-Kapsel des Indianapolis Zoos zu schwimmen und eine Reihe von Informationen über diese majestätischen Tiere zu erhalten.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Indianapolis

1200 W Washington St, Indianapolis, IN 46222, Telefon: 317-630-2001