Unternehmungen In Kansas City: Kemper Museum Für Zeitgenössische Kunst

Das Kemper Museum of Contemporary Art ist ein renommiertes Museum für zeitgenössische Kunst in Kansas City, das jedes Jahr über 100,000-Besucher anzieht. Das größte zeitgenössische Museum in Missouri, das Kemper Museum of Contemporary Art, wurde in 1994 eröffnet und hat drei Standorte. Es verfügt über eine wachsende Sammlung zeitgenössischer und moderner Kunstwerke von Künstlern aus der ganzen Welt. Neben seiner hochgelobten ständigen Sammlung beherbergt das Museum auch Wechsel- und Wanderausstellungen, eine Vielzahl von Installationen, Workshops und Symposien, Film- und Videoserien, Konzerte und andere kreative Programme.

Das Kemper Museum of Contemporary Art zeigt eine ständige Sammlung von Werken von Künstlern wie Helen Frankenthaler, Frank Stella, Christian Boltanski, Jackson Pollock, Georgia O'Keeffe, Willem de Kooning, Jasper Johns, Grace Hartigan und Robert Mapplethorpe. Neben der ständigen Sammlung zeigt das Museum jedes Jahr 10-12-Sonderausstellungen etablierter und aufstrebender Künstler wie Kojo Griffin, Fairfield Porter, Alex Katz und Alison Saar.

Die Mission des Kemper-Museums für zeitgenössische Kunst ist es, die Wertschätzung und das Verständnis für moderne und zeitgenössische Kunst zu fördern, den Dialog zwischen Künstlern und Kunstliebhabern anzuregen und bedeutende Kunstwerke als Bildungsressourcen zu präsentieren. Mit einer dynamischen ständigen Sammlung von Kunstwerken und Ausstellungen, die zum Nachdenken anregen, möchte das Museum die Komplexität, Kreativität und Vitalität der zeitgenössischen und modernen Kunst widerspiegeln. Mit einer Vielzahl von Bildungsprogrammen, die von Klassen, Vorträgen und Workshops bis hin zu Demonstrationen, Familientagen und Performances reichen, möchte das Museum eine Reihe von Möglichkeiten für Menschen jeden Alters bieten, sich in die Welt der Kunst einzubringen.

Das Kemper-Museum für zeitgenössische Kunst bietet eine ständige Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst aus der ganzen Welt, die auf Werke aus der Waffensammlung in 1913 zurückgeht und eine Reihe von Medien umfasst, von Gemälden, Fotografien und Skulpturen bis hin zu Arbeiten auf Papier, Film und Video und gemischte Medien.

Das Kemper Museum für zeitgenössische Kunst bietet das ganze Jahr über eine Reihe abwechslungsreicher und ansprechender Bildungsprogramme für Erwachsene, Jugendliche, Familien und Kinder.

Zu den Programmen für Familien und Kinder gehört Family Day: Annual Open Studio, inspiriert von Siah Armajani: Bridge Builder, das die unglaublichen zweidimensionalen und dreidimensionalen Kunstwerke von Bridge Builder, Siah Armajani, zeigt. Schulführungen für Kinder von der Vorschule bis zur Universität werden mit dem Ziel angeboten, die Schüler in Diskussionen über moderne und zeitgenössische Kunst einzubeziehen. Der Scavenger-Samstag findet jeden dritten Samstag im Monat statt und bietet Familien und Kindern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten als Kunstdetektiv zu verbessern und etwas Neues über zeitgenössische Kunst zu entdecken.

TOTs am Dienstag beinhalten das Lesen von Büchern, das Singen von Liedern, das Erforschen und Schaffen von Kunst zusammen mit einem Pädagogen und Bibliothekar aus dem Kemper Museum. Das Kemper Museum bietet außerdem Galeriegespräche und lebhafte Diskussionen von Dozenten und anderen Kunstfachleuten zu den aktuellen Ausstellungen des Museums. Fine Art Friday bietet interaktive Erlebnisse in den Galerien des Museums, dokumentierte Führungen durch die aktuellen Ausstellungen und Erkundungen der Kunst durch Aktivitäten, Diskussionen und Beobachtungen.

Für Teenager hat das Kemper Museum of Contemporary Art eine No Boundaries Teen Art Initiative, die die besten Studenten der Community zusammenbringt, um Kunst auf vielfältige Weise zu erforschen, zu kreieren und zusammenzuarbeiten. Dazu gehören das Üben von Präsentationskunst und konstruktiver Kritik, das Erweitern kreativer Konzepte, das Erkunden verschiedener Kunstgenres und -medien, das Lernen von und die Arbeit mit Gastkünstlern sowie die Betreuung durch drei angesehene Künstlerpädagogen.

Das Programm für Erwachsene umfasst kostenlose Workshops zum Mitmachen, Vorführungen, Filmfestivals, Vorträge und Vorlesungen, Performances und Symposien sowie Führungen mit Dozenten für Gruppen von 10 oder mehr.

Das Kemper Museum für zeitgenössische Kunst befindet sich am 4420 Warwick Boulevard in Kansas City und ist von Dienstag bis Sonntag von 10: 00 am bis 4: 00 pm geöffnet. Donnerstag- und Freitagabend bieten verlängerte Öffnungszeiten bis 9: 00 pm. Das Museum beherbergt Caf? Sebastienne, eines der besten Restaurants in Kansas City, serviert moderne Küche in stilvoller und raffinierter Atmosphäre. Geöffnet für Mittag-, Brunch- und Abendessen, Caf? Sebastienne kombiniert die Welten der zeitgenössischen Kunst und Küche mit einer Auswahl köstlicher Gerichte, die aus regionalen Zutaten und Bio-Produkten zubereitet werden.

Der Museumsshop im Kemper Museum für zeitgenössische Kunst verkauft eine Vielzahl von Gegenständen, Objekten und Geschenken, die von den vergangenen und aktuellen Ausstellungen des Museums inspiriert sind, darunter handgefertigter Schmuck, zeitgenössische Kunstbücher, Kleidung, Schreibwaren und mehr.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Kansas City

4420 Warwick Boulevard, Kansas City, Missouri 64111, Telefon: 816-753-5784