Aktivitäten In Maine: Maine Maritime Museum

Tauchen Sie im Maine Maritime Museum in die Vergangenheit der Schifffahrt ein. Liebhaber von Booten und Schiffen sowie Menschen jeden Alters, die einfach mehr lernen möchten, werden diese unterhaltsame und lehrreiche Erfahrung lieben. Das Gebiet, in dem sich heute das Schifffahrtsmuseum befindet, ist seit den 1800 vorhanden, obwohl das Museum in den 1960 (gegründet von nur sieben lokalen Bewohnern von Bath) nur für die Öffentlichkeit zugänglich war.

Das Unternehmen

Es hat sich seitdem vielfach erweitert und versucht, der Öffentlichkeit ein umfassendes Verständnis der maritimen Kultur und Wirtschaft zu vermitteln.

Dauerausstellungen

Obwohl das Museum eine breite und vielfältige Auswahl an Wechselausstellungen bietet, sollten die Dauerausstellungen nicht versäumt werden.

1.Eine maritime Geschichte von Maine - Diese Abteilung ist die Hauptausstellung des Museums und vermittelt einen umfassenden Überblick über die Seefahrt im Bundesstaat seit seiner Gründung. Mit fast 250-verschiedenen Objekten können die Gäste einen Einblick in die Lebensbedingungen der Einheimischen sowie in die Themen Fischerei, Handel an der Küste, Schiffbau (sowohl mit Holz als auch mit Stahl), Erholung, Seefahrt während des Krieges und Fortbewegung erhalten die Küste.

2.Eine Werft in Maine - In der permanenten Sammlung des Museums befindet sich die einzige hölzerne Segelschiffwerft in den Vereinigten Staaten. Percy and Small, die einzige intakte Werft dieser Art, wurde gebaut, um Segelboote und Schoner zu bauen (wie die Wyoming, das größte hölzerne Segelschiff in den USA). Sehen Sie sich die Werften, die Ausrutscher und andere historische Gebäude an, um zu sehen, wie das Bauen von Segelschiffen in der Zeit zwischen den 1890s und 1920s ausgesehen hat.

3.Schneeböe - Dies ist das einzige verbleibende Clipper-Schiff aus Amerika, das heute existiert und im Museum ausgestellt ist. Erbaut in Maine in den 1850s, segelte dieses 157-fußlange Dreimastschiff, das von 16-Männern bemannt wurde, um die Welt

4.Historische Bootssammlung - Über 100-Schiffe mit Wurzeln im Bundesstaat Maine sind auf dem Museumscampus untergebracht. Stellen Sie sicher, dass Sie alle sehen!

5.Hummer - Die kürzlich überarbeitete und aktualisierte Dauerausstellung zum Thema Hummer (mit Schwerpunkt auf der Ostküste) führt die Gäste durch die Geschichte des Handels und dessen Auswirkungen auf die lokale Wirtschaft. Sehen Sie sich eine Sammlung einzigartiger Bojen an und erfahren Sie mehr über die Personen, die sie verwendet haben. Die Gäste können sogar eine Boje spenden.

6.In die Laterne - Diese maßstabsgetreue Nachbildung des Leuchtturms Two Lights von Cape Elizabeth ist die erste ihrer Art. Erleben Sie, wie es ist, in einem Laternenraum mit Videoprojektionen von Zeitraffer-Panoramaszenen zu sein.

7.Deepwater Commerce - Erfahren Sie, wie Bath, ME sowohl den nationalen als auch den internationalen Tiefseehandel und -handel im 19. Und 20. Jahrhundert beeinflusst hat.

Besondere Anlässe

Das Schifffahrtsmuseum bietet das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen. Auf der Website ist ein vollständiger Kalender verfügbar, der regelmäßig aktualisiert wird. Es gibt Spezialkreuzfahrten, Tageslager im Sommer sowie Leuchtturm- und Flusskreuzfahrten.

Es gibt auch einen jährlichen Herbstbuch- und Ladenverkauf (Sie finden tolle Angebote für Antiquariate und Ausverkaufsmuseen) sowie mehrere Urlaubsveranstaltungen (wie das Jolly Family Jamboree - besuchen Sie den Weihnachtsmann und Captain Christmas, erkunden Sie das Museum und sehen Sie sich ein Special an Auftritt des Grinch - sowie Mixers und Merriment - eine gesellige Stunde mit Craft-Cocktails (Maine-spezifisch). Es gibt auch Buch- und Filmreihengespräche und Trolley-Touren sowie Bastelworkshops (Schüttelbox im Bootsshop herstellen!). Achten Sie darauf, die Website im Auge zu behalten, da häufig Veranstaltungen hinzugefügt werden. Auf diese Weise erhalten Besucher auch Informationen darüber, ob für die Teilnahme Kosten anfallen oder ob Reservierungen erforderlich sind.

Bildungsmöglichkeiten

Exkursionen sind im Museum willkommen und werden angeregt. Verwenden Sie praktische und fesselnde Lerntechniken, um die Schüler auf eine neue und einzigartige Art und Weise einzubeziehen, die dazu beiträgt, dass die Geschichte lebendig wird. Eine Exkursion in das Meeresmuseum konzentriert sich auf naturwissenschaftliche, sozialwissenschaftliche und technologiebasierte Lehrpläne, die landesspezifische Maßstäbe setzen.

Die Preise variieren je nach gewähltem Fach, und es gibt zwei sozialwissenschaftliche sowie zwei wissenschafts- und technologiebasierte Programme. Sie variieren je nach Klassenstufe (eine ist in der Regel für die Klassen 3 bis 12 und die andere für die Klassen 1 bis 6 vorgesehen) und optionale Bootstouren können gegen Aufpreis hinzugefügt werden. Lehrer sollten das Tourdatum und die Tourzeit im Voraus buchen, um die Verfügbarkeit sowie die erwartete Anzahl der Schüler zu überprüfen. Der Eintritt ist für Lehrer und erwachsene Begleitpersonen frei, und es wird empfohlen, dass auf zehn Schüler ein Erwachsener kommt.

Maine Maritime Museum, 243 Washington Street, Bath, ME, 04530, Telefon: 207-443-1316

Weitere Aktivitäten in Maine