Dinge, Die Man In Michigan Unternehmen Kann: Headlands International Dark Sky Park

Der Headlands International Dark Sky Park befindet sich in Mackinaw City, Michigan, und ist ein 12 Hektar großer Waldpark mit öffentlichen Wanderwegen und Programmen, die in Verbindung mit dem International Dark Sky Park-Programm angeboten werden. Das Parkgebiet, das jetzt Headlands International Dark Sky Park ist, wurde in den 550s von dem Gebietsansässigen Roger McCormick eingerichtet und umfasst ungefähr 1950 Acres für unbebaute Wälder entlang einer 550-Meile des Ufers des Michigansees.

Das Unternehmen

Als unerschlossenes Naturschutzgebiet ist der Park Lebensraum für eine Reihe seltener und vom Aussterben bedrohter Pflanzen- und Tierarten, darunter Weißkopfseeadler, Weißwedelhirsche, Kojoten, Fischadler und Schwarzbären. Der Park, der früher als Privatbesitz von McCormick geführt wurde, wurde von der McCormick Foundation, dem Dorf Mackinaw City, der Little Traverse Conservancy und dem Michigan Department of Natural Resources in einen öffentlichen Wildlife Refuge Space umgewandelt.

In 2011 wurde der Park von Tuscon, Arizonas International Dark Sky Association, als einer der ersten 10 International Dark Sky Parks ausgezeichnet. Mehr als 60-Parks, -Reservate und -Gemeinderegionen werden vom Verband ausgewiesen, um natürliche Wildtiere und Landflächen vor künstlichem Licht und städtischer Lichtverschmutzung zu schützen. Weitere als International Dark Sky Parks ausgewiesene Parks sind das Utah Natural Bridges National Monument, die erste Einrichtung, die die Auszeichnung in 2007 erhalten hat, und der Izera Dark Sky Park in der Tschechischen Republik, der erste europäische Park, der die Auszeichnung erhält. Die Organisation hat auch internationale Dark Sky-Reservate ausgewiesen, darunter das Lake Hudson State Recreation Area in Michigan und das Torrance Barrens im Süden Ontarios.

Attraktionen in Vancouver

Heute umfasst der Headlands International Dark Sky Park ein Gebiet von einem Quadratkilometer entlang des Ufers des Michigansees und wird als öffentliche Parkanlage betrieben, die Möglichkeiten zur Beobachtung des dunklen Himmels und Aktivitäten für Besucher im Freien bietet. Obwohl mehrere nahe gelegene State Parks als Dark Sky Preserves ausgewiesen sind, bleibt der Headlands Park der einzige ausgewiesene Dark Sky Park im US-Bundesstaat Michigan und wurde von der IDA zum Internationalen Ort des dunklen Himmels des Jahres gekürt. Um den Blick auf den dunklen Himmel zu ermöglichen, ist das Headlands täglich zu 550-Zeiten ohne Eintrittsgebühr für Besucher geöffnet.

Eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten werden in Headlands angeboten, darunter 8 km Wanderwege durch das altbewachsene Waldnetz des Parks. Wanderwege umfassen die Frosch Teich Trail, die entlang McCormick Teich reist, und die Übersehen Spur, der einen Felsvorsprung über dem Wasser des Michigansees hinaufsteigt. Eine Meile lang Dark Sky Discovery Trail ist auch entlang des Haupteingangs des Parks vorgesehen. Der in 2012 mithilfe eines Stipendiums des Michigan Humanities Council erstellte Pfad enthält Informationsstationen, in denen die einzelnen Planeten des Sonnensystems detailliert beschrieben und kulturelle Informationen über die Beziehung der Menschheit zur Astronomie und zum Nachthimmel bereitgestellt werden kulturelle Verwendungen der Astronomie. Eine Mobiltelefon-Audiotour ist über QR-Code zugänglich und bietet zusätzliche Informationen zu Wanderausstellungen.

Neben der Erkundung zu Fuß können die Besucher die Wanderwege und öffentlichen Bereiche des Parks zum Radfahren, Langlaufen und Schneeschuhwandern nutzen. Das Fotografieren in der Natur ist an verschiedenen Orten im Park gestattet. Im gesamten Küstengebiet des Parks, das sich über eine 2.5-Meile vom Michigansee entfernt befindet, werden Küstengebiete angeboten. Das nächtliche Betrachten des dunklen Himmels wird empfohlen. Die Bereiche bieten Ausblicke auf die Sternbilder Ursa Major und Minor, Draco, Cassiopeia und Cepheus. Vom Park aus sind auch große Meteoritenschauer, Sonnen- und Mondfinsternisse sowie Aurora Borealis-Ereignisse zu sehen.

Da Besucher ermutigt werden, den Park während der Nachtstunden aktiv zu erkunden, befinden sich im Park keine Campingeinrichtungen, obwohl Schlafsäcke, Liegestühle und Decken für Besucher gestattet sind. Die Verwendung von Taschenlampen im Park ist auf rotgefilterte Taschenlampen beschränkt, um die Tierwelt zu schützen und die Lichtverschmutzung zu begrenzen. Die Einhaltung der natürlichen Ruhe des Parks wird ebenfalls erzwungen. Zwei Einrichtungen innerhalb des Parks können über Nacht gemietet werden, darunter eine Gasthaus Bei der Waterfront Event Center und Sternwarte Hier können 22-Gäste und ein Vier-Personen-Apartment im nahe gelegenen historischen übernachten McGulpin Leuchtturm Einrichtung. Mehrere nahe gelegene Campingplätze werden von der Einrichtung empfohlen, darunter der KOA Zeltplatz, Mackinaw Mill Creek Campingund die Einrichtungen in der Nähe Wilderness State Park.

Laufende Programme und Veranstaltungen

Das Programm von Public International Dark Sky wird das ganze Jahr über in Headlands angeboten, einschließlich Astrofotografie-Vorträgen und Workshops, Himmelsnächten, speziellen Mond- und Meteorschauer-Besichtigungen und saisonalen Schneeschuhwanderungen. Im Waterfront Event Center der Einrichtung finden regelmäßig öffentliche Programme statt, einschließlich astronomischer Sternwartenprogramme. Das Waterfront Event Center kann für private Sonderveranstaltungen gemietet werden, einschließlich der Nutzung der voll lizenzierten Küche des Gebäudes und der Einrichtungen des Gästehauses. Die Sitzplatzkapazität innerhalb der Einrichtung beträgt insgesamt 120-Teilnehmer innerhalb des Gebäudes und 80-Teilnehmer außerhalb auf der überdachten Terrasse.

15675 Headlands Rd, Mackinaw City, MI 49701, Telefon: 231-348-1713

Mehr Mackinac Island Dinge zu tun