Aktivitäten In Minneapolis: Weisman Art Museum

Das Weisman Art Museum in Minneapolis verbindet die Universität von Minnesota und die umliegenden Gemeinden, indem es Kunsterlebnisse schafft, Entdeckungen auslöst und kritisches Denken fördert. Seit seiner Eröffnung in 1934 hat sich das Museum zum Ziel gesetzt, die Künste der Universität und der Gemeinschaft zugänglich und zugänglich zu machen.

Das Unternehmen

Das Weisman Art Museum ist die Erfüllung eines Traums, den der Präsident der University of Minnesota, Lotus Coffman, in 1934 zum ersten Mal geteilt hat. Zu dieser Zeit wurden einige ungenutzte Räume zur Verfügung gestellt, damit die Schule ihren Teil dazu beitragen konnte, die Künste zu einer Quelle zu machen, um die Künste als Moral des Einzelnen zu erhalten. In seiner 70-Geschichte hat das Weisman Art Museum mit mehr als fünfzig Abteilungen zusammengearbeitet und Ideen der Universität in multidisziplinären und weitverbreiteten Projekten ausgetauscht.

Der Architekt Frank O. Gehry entwarf das Museum und seine Bewohner am Mississippi beherbergen das Museum seit 1993. Diese architektonische Errungenschaft ist für die University of Minnesota und die Twin Cities zu einem herausragenden und leicht erkennbaren Wahrzeichen geworden.

Das Museum bietet und interpretiert Kunstwerke und bietet Ausstellungen, die Kunst in einen kulturellen, sozialen und historischen Kontext stellen. Jedes Jahr werden mehrere große Ausstellungen angeboten. Im Rahmen des Touring-Programms werden ländlichen Gemeinden, vor allem im Mittleren Westen, kulturelle und erzieherische Erfahrungen und Präsentationen geboten.

In 2011 wurde der Bau einer 8,100-Quadratfuß-Erweiterung abgeschlossen. Das Museum wurde im Oktober 2, 2011 wiedereröffnet, wodurch die Größe seiner Galerien und Sammlungen nahezu verdoppelt und gleichzeitig seine Rolle als kulturelle Ressource für den Bundesstaat Minnesota gestärkt wurde.

Alle Designs

Das Weisman Art Museum verfügt über eine permanente Sammlung mit über 25,000-Kunstwerken. Es ist reich an amerikanischer Moderne, Keramik, Mimbres-Keramik und koreanischen Möbeln.

Mimbres Keramik

Die Mimbres sind ein uraltes indianisches Volk, das eine wichtige Rolle in der Kulturgeschichte des amerikanischen Südwestens spielte. Wohnen in Wüstentälern entlang kleiner Flüsse in New Mexico, Arizona und Nordmexiko.

Für eine kurze Zeit schufen sie wunderschöne Töpferwaren, darunter schwarz-weiße Schalen, auf die sie die Welt um sich herum zeichneten, wie sie sie wahrnahmen. Darunter befanden sich Darstellungen voneinander, wie sie jagten, spielten, tanzten und schwammen.

Sie zeichneten Tiere, Fabelwesen, Abstraktionen, Wolken und Pflanzen nach ihren Vorstellungen. Jeder einzelne Topf bietet einen Einblick in die logische Struktur ihrer Welt.

Traditionelle koreanische Möbel

Das traditionelle koreanische Möbeldisplay des Weisman ist in den USA konkurrenzlos. Die Kollektion enthält ungefähr 200-Beispiele der Möbel aus der Choson-Dynastie. Zu sehen sind Steinzeugstücke, 150-Volksgemälde, Holzschalen und Utensilien. Die Sammlung wurde dem Weisman Art Museum von Dr. Edward Reynolds Wright Jr. in 1988 gespendet.

Die Kollektion von Dr. Wright umfasst traditionelle koreanische Möbel und Accessoires, die sowohl schön als auch vielfältig sind. Das Display umfasst Aufbewahrungstruhen, Tabletttische, Dokumentenboxen, Briefhalter, Schreibtische, Betten, Münztruhen, Apothekentruhen und viele andere Arten von Möbeln. Niemals sind in der Sammlung jedes Holz, jedes Dekorationsmaterial und jede Schreinerei vertreten.

Bildungsmöglichkeiten

Die Zusammenarbeit mit dem Weisman Art Museum ermöglicht es, die Welt zu entdecken, zu hinterfragen, zu kreieren und kritisch zu denken, und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, sie aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Viele Programme bieten Möglichkeiten zum Experimentieren, Inspirieren, Reflektieren und Genießen authentischer Lernerfahrungen.

Museum Studies Minor

Die University of Minnesota bietet ein "Museum Studies Minor" an, das die Geschichte, den Betrieb und die Funktionen von Museen untersucht. Das Programm bietet theoretische und praktische Erfahrungen in Form von Praktika und bietet gezielte Forschungsprojekte, um den Studenten Erfahrung und Vorbereitung für die Arbeit in privaten, öffentlichen und universitären Museen zu geben.

K-12 Resource Kit für kunstvolles Schreiben im Klassenzimmer

Das Resource Kit enthält zwanzig Farbreproduktionen von Kunst aus der ständigen Sammlung des Museums, Hintergrundinformationen, Leitfaden für Lehrerressourcen und Schreibaktivitäten für alle Niveaus.

Gemeinschaft und Familie

Kostenlose öffentliche Führungen für die Community finden jeden Samstag und Sonntag um 1 Uhr statt. Diese Führungen sind thematisch und thematisieren aktuelle Exponate. Die Führungen konzentrieren sich auf ausführliche und aktuelle Ausstellungen sowie auf bestimmte Kunstwerke und deren Künstler.

Besondere Anlässe

Das Weisman Art Museum bietet das ganze Jahr über viele besondere Veranstaltungen. Dazu gehören intime Diskussionen mit Künstlern, Podiumsdiskussionen, Yoga-Events und Schülerworkshops.

Einige dieser Ereignisse umfassen:

· Künstlergespräche

· Yoga bei WAM

· Lichter an der Afterschool

· Kleine Weltkaffeetour

· Study Night mit WAM

Shop

Der Shop bietet eine Reihe von Geschenken, darunter Schmuck, Accessoires, Spielzeug und vieles mehr. Handgemachte Geschenke von lokalen Künstlern sind ebenfalls erhältlich.

Kunstmuseum Frederick R. Weisman 333 E. River Pkwy, Minneapolis, MN, Telefon: 612-625-9494

Weitere Aktivitäten in Minneapolis