Aktivitäten In Mobile, Alabama: Environmental Studies Center

Das Environmental Studies Center ist eine Einrichtung zur naturwissenschaftlichen Ausbildung von Besuchern in Mobile, AL. Das Zentrum bietet nicht nur einzigartige Lernerfahrungen für Besucher, sondern beherbergt auch ein Rehabilitationsprogramm für Wildtiere, das jährlich über sechshundert kranke, verwundete und verwaiste Tiere behandelt und pflegt.

Über ESC

Das Environmental Studies Center umfasst mehr als 500 Hektar Wald mit natürlichen Lebensräumen wie Kiefern- und Lorbeerhainen, Süßwasserbächen, einem räuberischen Pflanzenmoor, Sümpfen und einem See, der mehr als 20 Hektar der Anlage einnimmt. Die Anlage enthält auch künstliche Pfade, geschützte Pavillons, Live-Tierausstellungen, einen einheimischen Pflanzengarten und einen Schmetterlingsgarten. Das Zentrum verfügt über mehrere Exponate und Einrichtungen in Innenräumen, darunter einen Souvenirladen, Live-Reptilienausstellungen, ein Salzwasseraquarium, ein Auditorium und mehrere erhaltene Exponate, die aus Alabama stammen.

Das Environmental Studies Center beherbergt auch ein Rehabilitationsprogramm für Wildtiere. Das Programm konzentriert sich auf die Pflege und Behandlung der verwundeten und verwaisten Tiere in Alabama. Das Rehabilitationszentrum nimmt über 800 Tiere pro Jahr auf. Das Rehabilitationsprogramm ist auf Spenden angewiesen, um den Tieren Schutz, Pflege und Nahrung zu bieten, die sie zum Überleben benötigen.

Was gibt es Neues bei ESC?

Besucher des Environmental Studies Center können aufgrund des Wildtier-Rehabilitationsprogramms mit neuen Tieren rechnen.

Das Zentrum nahm Cassi auf, einen amerikanischen Turmfalken im Frühjahr von 2016. Ein Fahrzeug traf sie und verursachte Schäden an ihrem Flügel, die so schwer waren, dass sie nicht wieder in die Wildnis entlassen werden konnte. Besucher sollten vorbeischauen und sie in ihrem neuen Zuhause mit den Kreischeulen auf dem Bird of Prey Boardwalk sehen.

Im Juni erklärte sich das Environmental Studies Center bereit, acht Baby-Pelikane aus dem Wildlife Care and Rescue Center in Biloxi, Mississippi, aufzunehmen. Die Baby-Pelikane wurden nach dem Tropensturm Cindy am Strand gefunden und von der Mississippi-Barriere-Insel, auf der sie nisten, weggeblasen. Von den zwanzig gefundenen Babys überlebten nur sechzehn und acht erreichten das Zentrum in Mobile. Im August wurden die Pelikane wieder in die Wildnis entlassen.

Tiere ins Zentrum bringen

Die Gemeinde kann ihren Beitrag für die Tiere leisten, für deren Rehabilitation das Environmental Studies Center arbeitet. Wenn ein verletztes oder krankes Tier gefunden wird, kann es ins Zentrum gebracht werden. Bis es ins Zentrum gebracht werden kann, sollten die Retter Folgendes tun:

· Verwenden Sie Handschuhe oder Handtücher, wenn Sie das Tier berühren und handhaben

· Füllen Sie eine Schachtel mit einem T-Shirt oder einer zerrissenen Zeitung

· Achten Sie darauf, dass das Tier ruhig und warm bleibt

· Geben Sie dem Tier kein Futter

Da das Zentrum einen Abholservice für verwundete Tiere anbietet, muss das Tier von der Person, die es gefunden hat, zur Behandlung ins Zentrum gebracht werden.

Baby-Eichhörnchen- Das Zentrum empfängt nur verwundete oder kranke Eichhörnchen und fragt, ob ein Baby-Eichhörnchen in sein Zuhause zurückgebracht wird, wenn es gefunden wird. Um es zurückzugeben, sollte es in einen hängenden Pflanzenkorb gestellt werden, der mit Stroh oder Gras gefüllt ist, das zu einem Nest mit Löchern geformt wurde. Der Korb sollte neben dem Baum aufgehängt werden, unter dem das Baby gefunden wurde. Es ist in Ordnung, das Baby zu berühren, da Eichhörnchen einen sehr starken väterlichen Instinkt haben und sich nicht weigern, die Babys zurückzunehmen. Babyeichhörnchen sollten niemals auf dem Boden liegen bleiben, da sie von Raubtieren und Ameisen geschädigt werden können.

Baby Vögel- Der Unterschied zwischen den beiden Arten von Jungvögeln sollte gelernt werden, da er sich darauf auswirkt, wie und ob sie gerettet werden sollten:

· Nestling - ein Vogelbaby ohne Federn oder mit Nadelfedern, das das Nest noch nicht verlassen hat. Es sollte auf die gleiche Weise wie Babyeichhörnchen zum Nest zurückgebracht werden

· Jungvogel - hat Federn und lernt gerade fliegen; Sobald ein Jungvogel das Nest verlassen hat, kehrt er nicht zurück. Diese Babys sollten alleine gelassen werden, außer sie zu ihrem Schutz in einen Busch in der Nähe des Baumes zu legen.

Vogelbabys sollten nur ins Zentrum gebracht werden, wenn nachgewiesen werden kann, dass die Eltern tot, verletzt oder in Gefahr sind.

Bildungsmöglichkeiten

Das Environmental Studies Center kooperiert mit den Schulen rund um Mobile, um Exkursionen anzubieten, die das Lernen aus dem Klassenzimmer in die reale Welt bringen können.

Spenden

Das Zentrum veranstaltet ein halbjährliches Tag der offenen Spendenaktion, um auf das Rehabilitationsprogramm aufmerksam zu machen und es zu finanzieren.

Spenden können auch als Hilfsmittel oder Material für die Versorgung der Tiere oder als Geldspende geleistet werden.

6101 Girby Rd, Mobil, AL 36693, Telefon: 251-221-5000

Weitere Aktivitäten in Mobile