Dinge, Die In Montana Zu Tun Sind: Ein Karussell Für Missoula

Ein Karussell für Missoula in Montana hat nach vier Jahren und über 1995 Stunden Freiwilligenarbeit seinen ersten Versuch mit 100,000 in der Community unternommen, die zusammengearbeitet haben, um einen Traum zu verwirklichen. Chuck Kaparich, ein Schreiner aus Missoula, versprach dem Stadtrat von Missoula, dass "wenn Sie ihm ein Zuhause geben und niemand es jemals auseinander nehmen wird, werde ich ein Karussell für Missoula bauen" in 1991. Kaparich hatte viele Stunden in dieser Zeit verbracht Seine Kindheit auf dem Karussell in Butte, Montana, in Columbia Gardens.Er hatte bereits ein antikes Gestell gekauft, das aus Tausenden von Teilen bestand, und vier Ponys für ein Karussell geschnitzt.Der Stadtrat von Missoula stimmte dem Karussell und dem Traum zu, den Kaparich für A hatte Karussell für Missoula wurde der Traum der Gemeinschaft.

Um diesen Traum in die Realität umzusetzen, wird ein Verwaltungsrat gegründet, der die Organisation und Spendenaktion übernimmt. Die Mechaniker begannen mit der Restaurierung des Motors und der 16,066-Teile des antiken Rahmens. Kaparich brachte Freiwilligen das Schnitzen bei, und die Stadt Missoula begann zusammenzuarbeiten, um den Schatz eines Karussells für Missoula zu bauen. Das Karussell wurde in 1995 am Mai 27 eröffnet, nachdem mehr als 100,000-Freiwilligenstunden in den Bau von achtunddreißig permanenten Ponys, zwei Wagen, drei Ersatzponys, Spiegelrahmen und Wasserspeierrahmen, vierzehn Wasserspeier und der größten Orgel des Landes investiert waren Dauereinsatz. All dies ist in einem Schmuckkästchen untergebracht.

Mitglieder der Gemeinschaft spendeten Materialien, Dienstleistungen, Ermutigungen und Zeit für den Bau eines Karussells für Missoula. Künstler aus Buntglas schufen schimmernde Fenster, Studenten sammelten mehr als eine Million Pennies, um vier der Ponys zu adoptieren, Mechaniker gossen Babbitt ein, Menschen schnitzten majestätische Pferde aus Holzklötzen und Freundschaften fanden sich unter den Hackschnitzeln. Die Gemeinschaft, die beim Bau des Karussells zusammenarbeitete, reiste bis nach Calgary in Kanada, wo die Midnight Rose Carvers ein Freundschaftspferd für Missoula bauten. Die Geschichte von A Carousel for Missoula umfasst Metall und Holz, farbiges Glas und Beton, Hände und Herzen sowie viele Stunden Arbeit von Freiwilligen, die sich liebevoll die Zeit gaben, um einen Traum in die Realität umzusetzen.

Der gebende Geist, der ein Karussell für Missoula baute, hörte nicht auf, als das Karussell für die Öffentlichkeit geöffnet wurde. Freiwillige schnitzten weiterhin Ponys für lokale gemeinnützige Organisationen und andere Karussells und restaurierten hölzerne Ponys für antike Karussells. Die Mechaniker spendeten weiterhin Zeit, um die Maschine in Top-Zustand zu halten, und einige andere halfen, das Karussell zu warten und zu verbessern, um es der Missoula-Gemeinde zu schenken. In 2001 bauten mehr als 4,000-Freiwillige in nur neun Tagen gemeinsam den Dragon Hollow Play Area neben dem Karussell. In kurzer Zeit verwandelte sich das Grasfeld in einen magischen Spielplatz, nicht nur mit Hilfe der örtlichen Gemeinde, sondern auch von Freunden aus der ganzen Welt. Ein Karussell für Missoula befindet sich im Caras Park in der Innenstadt von Missoula am Clark Fork River.

101-Karussell-Laufwerk, Missoula, Montana, Telefon: 406-549-8382

Weitere Aktivitäten in Montana