Aktivitäten In Montana: Tizer Botanic Gardens

Die Tizer Botanic Gardens in Jefferson City, Montana, sind eine Augenweide. Obwohl Montanas trockener Boden im Hinblick auf den Gartenbau oftmals unversöhnlich ist, konnten die Krotts, die diesen Garten in 1997 angelegt hatten, die Gewinnchancen übertreffen, indem sie auf ihren 6-Ackerflächen eine Vielzahl von Bäumen, Gemüse und Blütenpflanzen anpflanzten. Auf diese Weise hat dieses Paar mit dem grünen Daumen ein wichtiges Touristenzentrum für die Stadt geschaffen. Im Laufe der Zeit gipfelte ihre Arbeit in der offiziellen Anerkennung der Denver Botanic Gardens, zu denen die Tizer Gardens jetzt gehören.

Das Unternehmen

Die Geschichte der Tizer Gardens begann in 1997, als ein junges Ehepaar, Richard Krott und Belva Lotzer, ein kleines Grundstück zwischen den Elkhorn Mountains und Prickly Pear Creek kaufte. Kurz nachdem sie sich in ihrem neuen Zuhause niedergelassen hatten, begannen die beiden, sich im Garten zu entspannen. Als ihre Leidenschaft für das Gärtnern wuchs, kauften die Krotts weitere sechs Morgen Land, wodurch sie ihren Garten exponentiell erweitern konnten. Drei Jahre nach dem Einzug zogen die Gärten Besucher an. Was als bloßes Hobby angefangen hatte, wurde bald zu einem großen Unterfangen. Tizer Gardens begrüßte 200-Wochenendbesucher bereits im nächsten Jahr auf der 2,000. In 2003 führte Tizer Gardens eine Baumschule ein, in der die Krotts die Pflanzen, die sie so sorgfältig kultiviert hatten, miteinander teilen konnten. Kurz danach erregten die Gärten die Aufmerksamkeit der Denver Botanic Gardens, was dazu führte, dass die Tizer Gardens als offizieller Botanischer Garten und Arboretum ausgewiesen wurden. Diese beispiellose Auszeichnung war die erste ihrer Art in Montana. Die Denver Botanic Gardens haben Tizer Gardens in ihr Plant Select-Programm aufgenommen und es als Montanas einzigen Demonstrationsgarten für die Institution ausgewiesen. Was als beruhigende Verbindung zur Natur begann, entwickelte sich zu einem der wichtigsten Touristenziele der Stadt und zu einem Ort des Stolzes für die Gemeinde. Heute ziehen Tizer Gardens jährlich 15,000-Besucher an, veranstalten mehrere bemerkenswerte Festivals und beschäftigen mehrere Voll- und Teilzeitmitarbeiter, die den Krotts helfen, den Betrieb am Laufen zu halten.

Attraktionen in Vancouver

Gemüsegarten

Auf dem rauen Montana-Boden sind selbst an 60-aufeinanderfolgenden frostfreien Tagen nur selten Erfolge zu verzeichnen. Diese Tatsache macht den Gemüsegarten in Tizer Gardens zu einer außergewöhnlichen Leistung. Besucher können einige der besten Himbeer- und Erdbeer-Chargen sehen, die Jefferson City zu bieten hat. Je nach Tag ist es möglich, einige der Angebote des Gemüsegartens zu probieren. Neben dem Hauptgemüsegarten befindet sich in den Gärten auch ein Spargelbeet. Dieses einzigartige Gemüse ist bekannt für die grünen Farne und schönen Beeren, die es während bestimmter Wachstumsphasen in seinem Lebenszyklus hervorbringt. Diese bunten Verzierungen können normalerweise während des Falles beobachtet werden, wenn die grünen Farne ein goldenes Gelb drehen.

Strukturen

Die Tizer Gardens verfügen über mehrere Strukturen, die Besucher auf ihrem Grundstück erkunden können. In der gesamten Landschaft bilden sie eine perfekte Kulisse für die Präsentation verschiedener Pflanzenarten. Im Pavillon-Garten können Besucher Zuckerwatte, Clematis und verschiedene Arten von Sträuchern besser kennenlernen. Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Pavillons sind die 9-Fuß hohen Delphinien. Diese schönen Zierblumen haben eine Farbe von neblig lila bis tief lila. Ihr Name stammt aus dem Lateinischen für Delphin aufgrund ihrer Form.

Ein weiteres bemerkenswertes Bauwerk ist der Kindergarten in den Tizer Gardens. Hier können die jüngsten Besucher zwischen Zwergen und Feen spielen und dabei die auf dem Kopf stehenden Bäume bestaunen, die dort gepflanzt wurden.

Für Besucher, die nach ruhiger Besinnung suchen, ist der Meditationsgarten einer der ruhigsten Orte in Tizer. Dieser mit Buddha-Statuen und Holzbänken übersäte Meditationsraum bietet ein geschütztes Ambiente für diejenigen, die Einsamkeit suchen.

Wer zum Gedenken an seinen Besuch Erinnerungsstücke von Tizer Gardens erwerben möchte, macht einen Spaziergang in Richtung Old Homesteaders Cabin. Diese renovierte, 100-jährige Hütte beherbergt den Souvenirladen und die Snack-Hütte, in der Eis und Popcorn verkauft werden.

Veranstaltungen

Es gibt mehrere jährliche Veranstaltungen, die in Tizer Gardens stattfinden. Während der Ferienzeit können die Besucher die Gärten als Winterwunderland betrachten, in dem sie carolen, heiße Schokolade genießen und Hotdogs braten können. Dieses geschätzte Ereignis bringt die Gemeinschaft zusammen, um die Natur, das Miteinander und den Weihnachtsgeist zu feiern. Besucher können auch erwarten, Strumpfwaren von einer Vielzahl von lokalen Anbietern sowie schöne Weihnachtskränze kaufen zu können.

In den Sommermonaten blühen viele Tizer Gardens. Von High Tea bis hin zu Feiern mit Feenmotiven hat Tizer Gardens viel zu bieten, was familienfreundliche Unterhaltung betrifft.

38 Tizer Road, Jefferson City, MT 59638, Telefon: 406-933-8789

Weitere Aktivitäten in Montana