Unternehmungen In New Jersey: Howell Living History Farm

Die Howell Living History Farm, auch als Joseph Phillips Farm bekannt, ist ein Freilichtmuseum und eine Farm für lebendige Geschichte in Hopewell Township. Die Howell Farm in der Nähe von Titusville in Mercer County, New Jersey, befindet sich auf einem 3 Hektar großen Grundstück mit wunderschönen Landschaften. Sie ist ein Museum in ländlicher Umgebung, das das Leben auf dem Bauernhof und die landwirtschaftliche Praxis in New Jersey von 130 bis 1890 zeigt. Die Howell Farm zeigt die Überreste von über 1910 Jahren landwirtschaftlicher Praxis und des Lebens in der Region und bietet Besuchern jeden Alters ein unvergessliches Erlebnis.

1. Geschichte


Die Howell Living History Farm, die von Joseph Phillips in 1732 gegründet wurde, begann als ein 125-Hektar großes Grundstück, das später mithilfe seines Sohnes Henry Phillips auf mehr als 250 Hektar angewachsen war. Die Farm war für alle Arten der Landwirtschaft geeignet, von der Ernte bis zur Molkerei. Im Laufe der Jahrzehnte wechselte die Familie mehrmals den Besitzer. Die Liegenschaft wurde an Mercer County in 1974 als öffentliches Museum und Bildungseinrichtung gespendet und ist im National Historic Register of Places aufgeführt. Heute wird die Howell Living History Farm von der Mercer County Park Commission betrieben und ist Mitglied der Vereinigung für lebendige Geschichte, Bauernhof- und Landwirtschaftsmuseen (ALHFAM).

2. Ausbildung


Die Howell Living History Farm bietet eine Reihe von Bildungsprogrammen für Besucher aller Altersgruppen, einschließlich öffentlicher Programme, Klassenfahrten, Farmhands, Praktika und Sommercamps. Die öffentlichen Programme für Schüler und Erwachsene reichen von Schafschur über Maispflanzung und Heureiten bis hin zu Führungen durch das Pleasant Valley House und dem Ausrutschen und Wiegen von Schweinen.

'Farmhands' führt Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren in eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Aktivitäten und Betrieben ein, wie z. B. Hausarbeiten, Basteln, Spielen und saisonale Aktivitäten. Die Aktivitäten werden von erfahrenen Farmmitarbeitern geleitet und können unter anderem das Füttern und Tränken von Tieren, das Sammeln von Eiern, das Mischen von Tierfutter, das Füttern von Lämmern mit der Flasche, das Pflanzen von Kartoffeln und die Flasche sowie das Graben des Gartens umfassen.

Farm Camps bieten einzigartige Erlebnisse, bei denen Camper über eine Woche alle Aktivitäten auf dem Bauernhof genießen können, wie z. B. Tierpflege zum Anfassen, Pflanzen, Anbauen und Ernten von Gemüse der Saison, Hilfe bei der Hausarbeit, Sammeln von Eiern, Mischen von Futter und mehr. Die Camper machen sich auch auf die Suche nach Tierspuren in der Natur, sammeln Naturschätze und erkunden verschiedene Lebensräume. Außerdem können sie Kunsthandwerk, Geschichten, Spiele und eine Heufahrt genießen.

3. Besucherinformationen


Die Howell Living History Farm befindet sich in der 70 Woodens Lane in Lambertville, New Jersey und ist von Dienstag bis Freitag von 10: 00 vormittags bis 4: 00 nachmittags von Februar bis November für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist auch Samstag von 10: 00 am bis 4: 00 pm von Ende Januar bis Anfang Dezember geöffnet. und Sonntagmittag bis 4: 00 Uhr, April bis November.

Zurück zu: Unternehmungen in New Jersey

70 Woodens Lane, Lambertville, NJ 08530, Telefon: 609-737-3299