Dinge, Die Man In New York Unternehmen Kann: One World Observatory

Das One World Observatory bietet eine einzigartige Erfahrung, die sich von jeder anderen Observatoriumserfahrung unterscheidet. Das Observatorium befindet sich auf der Oberseite des höchsten Gebäudes der westlichen Hemisphäre, dem 1,776-Fuß hohen One World Trade Center-Gebäude. Es erstreckt sich über die Etagen 100, 101 und 102. Das Observatorium bietet einen 360-Grad-Blick auf die berühmtesten Sehenswürdigkeiten von New York City, die Skyline von New York und die Gewässer, die die Stadt umgeben. Auch wenn die Besucher das One World Observatory nur besuchen, um keine Sichtbarkeit zu finden, besteht kein Grund zur Sorge. Das Observatorium lädt die Besucher ein, an einem Tag mit besserer Sichtbarkeit zurückzukehren.

Das Restaurant ONE Dine befindet sich in der 101st-Etage des One World Trade Centers und überblickt die geschäftige Hauptbeobachtungsetage. Das Restaurant bietet ein saisonal inspiriertes Menü, das durch lokale Biere vom Fass, Weine aus der kleinen Produktion und handgefertigte Cocktails ergänzt wird. ONE Dine ist von Donnerstag bis Montag geöffnet und es wird dringend empfohlen, eine Reservierung vorzunehmen.

Im ONE Mix können die Gäste die Stadt New York mit köstlichem handwerklichem Essen, Spirituosen und Wein feiern. Das Essen im ONE Mix serviert eine Reihe kleiner Gerichte, die jeweils von einem der fünf Stadtteile New Yorks inspiriert sind und einen authentischen Geschmack einer der meistbesuchten Städte der Welt bieten. Das Essen und die handgefertigten Cocktails werden von Mixologen und Köchen kreiert, die in New York City zu Hause sind. ONE Mix ist jeden Tag der Woche geöffnet und es ist keine Reservierung erforderlich.

Die Wintersaison bietet eine Vielzahl einzigartiger Erlebnisse für das One World Observatory. One World Explorer bietet einen einzigartigen Blick auf die umliegende Stadt New York. Die handgeführte Augmented-Reality-Tour zeigt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit einem Hauch von Urlaub. Die Gäste können die interessante Geschichte der Ferien in New York City in mehreren informativen und unterhaltsamen Videos kennenlernen, die mit der Aussicht übereinstimmen und darauf reagieren.

Die Gletscherhöhle ist eine weitere faszinierende Ergänzung des Observatoriums im Winter. Besucher können sich durch eine unterirdische magische Wintergrotte schlendern, nachdem sie Ollie, einer Schneeeule, auf seiner Reise zu den größten Sehenswürdigkeiten der Welt gefolgt sind. Erwachsene und Kinder jeden Alters fühlen sich wie in eine skurrile Welt versetzt, die zu den schnellsten Aufzügen der Welt, den Snowy SkyPods, führt.

Besucher können den Nervenkitzel eines Schneefalls genießen, während sie in den schnellsten Aufzügen der westlichen Hemisphäre über der glitzernden Skyline von New York City fahren. Die SkyPod-Aufzüge bewegen sich in nur 47 Sekunden mit einer Geschwindigkeit von ca. 13 km / h auf Stufe 23. Ein faszinierendes Video zeigt die Entwicklung der Stadt und bietet ein einzigartiges Erlebnis, das die Gäste überrascht und begeistert.

Ein weiterer Wintergenuss am One World Observatory ist der Giant Snow Globe. Besucher werden die riesige Schneekugel mit der berühmten Skyline von New York City bestaunen und möglicherweise einen der besten Selfie-Momente genießen. Mechanisierte Lüfter blasen "Schnee" durch die Glaskugel, während sie sanft über eine Replik des One World Trade Centers und Ollie mit Blick auf Manhattan im Hintergrund fällt.

285 Fulton Street, New York, NY, Telefon: 212-602-4000

Weitere Aktivitäten in New York