Dinge, Die Man In New York Unternehmen Kann: St. Patrick'S Cathedral

Jedes Jahr besuchen über fünf Millionen Menschen die St. Patrick's Cathedral in New York, NY, Menschen jeden Glaubens und vieler verschiedener Nationalitäten. Einige dieser Gäste kommen nur als Touristen nach New York City, während viele weitere zur Kathedrale kommen, um an den Gottesdiensten der Kirche teilzunehmen. Unabhängig von den vielen Gründen, warum Menschen in die erstaunliche Kathedrale kommen, lädt die Kirche jeden ein, der ihre Türen betritt.

Die Geschichte von New Yorks prächtiger St. Patrick's Cathedral spiegelt sich in der Geschichte der Stadt selbst wider. Die Kathedrale wurde gebaut, um den Aufstieg religiöser Toleranz und Freiheit in der Stadt durchzusetzen. Die Kathedrale wurde im demokratischen Geiste erbaut und zum Teil durch Spenden von Tausenden von armen Einwanderern sowie durch Beiträge von 103-Prominenten der Stadt, die jeweils 1,000-Dollar spendeten, bezahlt. Die St. Patrick's Cathedral ist ein Beweis für die Wahrheit, dass keine Generation eine Kathedrale baut. Stattdessen ist es wie ein ständiges Gespräch, das Generationen verbindet.

Der Grundstein der Kathedrale wurde in 1858 gelegt, und die Türen der Kathedrale wurden in 1879 für die Öffentlichkeit geöffnet. Vor mehr als 150 Jahren hat Erzbischof John Hughes angekündigt, die "neue" St. Patrick's Cathedral zu bauen. Während einer Zeremonie in der "alten" St. Patrick's Cathedral schlug Hughes seinen Ehrgeiz vor, in der Stadt New York eine Kathedrale zu errichten, die unserer wachsenden Zahl, unserer Intelligenz und unseres Reichtums als Religionsgemeinschaft und auf alle Fälle gerecht werden könnte , würdig als öffentliches Architekturdenkmal, der gegenwärtigen und zukünftigen Kronen dieser Metropole des amerikanischen Kontinents. “

Zu dieser Zeit wurde die Idee der Kathedrale als "Hughes 'Folly" lächerlich gemacht, da der für die neue Kathedrale vorgeschlagene Ort in der Nähe der Wildnis lag und als zu weit außerhalb der Stadt angesehen wurde. Dennoch beharrte Hughes auf seiner Vision, "die schönste gotische Kathedrale der neuen Welt" an einem Ort zu errichten, den er für "das Herz der Stadt" hielt. Ein Rundgang durch die beeindruckende St. Patrick's Cathedral ist eine großartige Gelegenheit, die Geschichte, den Charme und die Architektur der prächtigen Kathedrale besser zu verstehen. Einheimische und Besucher sind herzlich eingeladen, die Kathedrale zu besuchen, um an einer Führung teilzunehmen.

Von Montag bis Freitag werden Gruppenführungen von 9: 00am bis 11: 00am und 1: 30pm bis 4: 00pm angeboten. Die Touren sind für Gruppen von zehn bis sechzig Personen gedacht und müssen im Voraus gebucht werden. Gruppen mit weniger als zehn Personen und Einzelpersonen können an geplanten öffentlichen Führungen teilnehmen. Auf der Website der St. Patrick's Cathedral finden Besucher einen Zeitplan für öffentliche Führungen. Für die Teilnahme an den öffentlichen Führungen sind keine Reservierungen erforderlich. Die Tourzeiten sind abhängig von der Verfügbarkeit eines Freiwilligenführers sowie von speziellen liturgischen Diensten. Alle geplanten öffentlichen Führungen beginnen bei 9: 30 und dauern ungefähr eine Stunde. Während die öffentlichen Führungen kostenlos sind, wird eine Spende in Höhe von 5.00 US-Dollar zur Unterstützung der "America's Parish Church" vorgeschlagen.

14 East 51st Street, New York, New York, Telefon: 212-753-2261

Weitere Aktivitäten in New York