Unternehmungen In Newport, Rhode Island: Museum Of Newport History

Das Museum in Newport, Rhode Island, ist die perfekte Kombination aus Bildung und Interaktion. Besucher des Museums sollten erwarten, einige einzigartige und historische Artefakte zu sehen und etwas über die Geschichte der Region zu erfahren. Die Geschichte der Newport Historical Society kann bis zu 1854 zurückverfolgt werden.

Das Unternehmen

Die Gründer hatten die Absicht, eine Sammlung von Artefakten anzufertigen, um die Geschichte der Region zu feiern, bevor so etwas überhaupt geschah! Es expandierte exponentiell über die 18- und 1900-Bereiche, fügte Gebäude und Sammlungen hinzu und eröffnete schließlich ein öffentliches Museum. Das Gebäude, in dem sich der Ziegelmarkt befindet, ist nicht nur ein nationales historisches Wahrzeichen, sondern wurde auch von dem bekannten Architekten Peter Harrison in den 1760s erbaut. Es diente auch als Rathaus für Newport von 1853 bis 1900.

Dauerausstellungen

Geführte Wanderungen vom Brick Museum von 10 am bis 5pm an den Tagen, an denen sie geöffnet sind. Achten Sie während einer Tour auf einige der folgenden Kollektionen!

Archive und Handschriften - Bestehend aus über 1,500 Fuß (linear) aus verschiedenen Manuskriptmaterialien in einer Vielzahl von verschiedenen Kategorien - 18. Bis 20. Jahrhundert-Händleraufzeichnungen, Schiffslogbücher, eine große afroamerikanische historische Sammlung und mehrere Zeitschriften und Tagebücher - das umfangreiche und vielfältige Archiv Die Sammlung von Manuskripten im Museum ist ein wunderbarer Ort, um einheimische Forschung zu betreiben und mehr über die Region und die amerikanische Geschichte als Ganzes zu erfahren.

Artifacts - Auch wenn sich fast 95% der Sammlung im Geschäft befinden, darf 5%, das für die öffentliche Wiedergabe verfügbar ist, nicht fehlen. Die Artefaktsammlung ist in einige Kategorien unterteilt - Möbel, Textilien / Kleidung, architektonische Fragmente, bildende / dekorative Kunst, Musikinstrumente und das Alltagsleben.

Fotos und grafische Materialien - Diese Sammlung besteht aus Fotografien, Drucken, Postkarten, Karten und Blaupausen, die von 1840 bis zur Gegenwart reichen. Die Fotos machen mit mehr als 200,000-Stücken in vielen verschiedenen Formaten (Ambrotypien, Laternenrutschen, Daguerreotypien usw.) den größten Teil der Sammlung aus. Die Sammlung bietet viele verschiedene Themen, obwohl sie alle für die Geschichte der Region wichtig sind (einige der Themen sind Strände, Portsmouth und Yachting). Gelegentlich werden auch Spezialsammlungen gezeigt. Eine der interessantesten ist die Glasplattensammlung der Lokalzeitung Daily News. Es zeigt über 20,000-Bilder des täglichen Lebens in Newport vom Anfang des Jahrhunderts bis zu den 1940s. Danach wurden der Sammlung Fotokacheln hinzugefügt, so dass die Sammlung bis zu den 1980s vollständig war.

Weitere Highlights des Brick Market Museums sind die Druckmaschine von James Franklin, das Aushängeschild der Yacht „Aloha“, Silberstücke aus der Kolonialzeit sowie Artefakte, mit denen die Gäste einige der ersten Bewohner der Region kennenlernen können ihr Handwerk, ihren Lebensunterhalt, ihre Religion und andere. Schauen Sie sich die ursprüngliche Fresnel-Leuchtturmlinse des Ida Lewis Lighthouse (auch als Lime Rock Lighthouse bekannt) an. Gäste können sogar in einen 1890s-Omnibus steigen und Videos der Newport History Society ansehen!

Besondere Anlässe

Im Museum und in der gesamten historischen Gesellschaft finden zahlreiche Sonderveranstaltungen statt. Mit speziellen thematischen Gruppenführungen wie der Rogues and Scoundrels-Wanderung sowie der Golden to Gilded-Wanderung und saisonaleren Optionen wie der Holiday Lights-Tour hält das Museum alles auf dem neuesten Stand und die Besucher auf dem Laufenden Jahreszeit. Es gibt sogar Geisterwanderungen auf dem Friedhof rund um Halloween für diejenigen mit einer gruseligen Seite. Das Museum beherbergt auch Vorträge zu speziellen Sammlungen, wie den Vortrag zu Admiral William Sims und dem Ersten Weltkrieg oder den Vortrag mit Dr. Hunter (porträtiert von einem lokalen Dolmetscher) über medizinische Geschichte und Newport.

Die Website wird regelmäßig mit zusätzlichen Informationen und Kosten aktualisiert, die im Zusammenhang mit diesen Ereignissen stehen. Gäste werden gebeten, die Website vor dem Besuch zu überprüfen, um festzustellen, ob Veranstaltungen stattfinden.

Shopping

Nutzen Sie auf dem Brick Market einige der einzigartigen Einkaufsmöglichkeiten. Sie haben eine große Auswahl an Geschenken zum Dekorieren, zum Servieren von Speisen und Getränken, zum Spielen, Lesen, Schreiben und Tragen. Das Beste ist, dass die Einkäufe direkt dazu beitragen, dass das Museum überlebt und die Öffentlichkeit weiter aufgeklärt wird.

Museum für Newport-Geschichte, 127 Thames Street, Newport, RI, 02840, Telefon: 401-846-0813

Weitere Aktivitäten in Newport, Aktivitäten in Rhode Island